Mac Book Pro 13"

Bobbyhansen

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
210
Hi,
nach einiger Überlegung tendiere ich momentan dazu mri ein 13" Mac book pro zu zulegen.
(Das normale Mac Book lohnt sich wie ich das sehe nicht mehr).

Mein Haupteigenmerk liegt auf Mobilität, weshalb es auch definitiv der 13"er sein soll.
Mir ist zumindest kein anderes Notebook bisher untergekommen welches einen vergleichbaren Mix aus guter Verarbeitung, Laufzeit und Leistung hat.

Was mich aber stört ist das glänzende Display welches bei der 13" variante auch nicht ersetzt werden kann.

Daher habe ich zwei Fragen, da ich meinen Laptop auch gerne im freien verwende:
1. Wie schlimm stört da das glänzende Display wenn man im Garten sitzt und die Sonne scheint, erkennt man da noch was?

2.Wie verhält sich so ein Mac Book Pro in der Sonne? Habe schon öfters gelesen das das Alugehäuse auch zur Kühlung geht. Hält das Teil Sonneneinstrahlung aus? (Siehe Hitzeproblem beim iPad)

Zusammengefasst: Ist ein Mac Book Pro Outdoor-tauglich?

Gruß
 

-NebelWanderer-

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.999
zu 1 kann ich leider nichts sagen habe ein 15" blendfreies

zu 2 Das MacBook Pro wird schon unter last sehr heiß sollte sich jedoch bei dem 13" in grenzen halten da es halt keine große Grafikarte hat
 

xone92

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
591
Zum ersten Punkt: das hängt immer vom persönlichem Empfinden ab. Manche wollen es nicht sehen, für manche (wie mich) ist es unerträglich.Wenn ich in den Spiegel schauen will gehe ich ins Bad. Ich habe das schonmal gesehen, ich kann von spiegelnden Displays nur abraten.
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.030
Zu 1. Lass dir nichts von anderen einreden, das kannst nur du selber entscheiden. Was mir gefällt, muss dir noch lange nicht gefallen.
 

Bobbyhansen

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
210
könnte mir denn jemand eine vergleichbare alternative zum mbp mit nicht spiegelndem display empfehlen?
 

-NebelWanderer-

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.999
muss es 13" sein ? ansonsten das 15 " das gibt es auch mit nicht spiegelndem display (aber halt noch was teurer)

edit: OK das 15" ist schon mächtig teuer 1900€ in der kleinsten version
 
Zuletzt bearbeitet:

Akkordmetzger

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
992
Zusammengefasst: Ist ein Mac Book Pro Outdoor-tauglich?

Gelinde gesagt: eher nicht, weil Spiegel immer Spiegel.
hier mal einen unbefangenen Test anschauen:
http://www.youtube.com/watch?v=RJe7smjSRv8

Aber: welcher Dödel setzt sich im Garten mit dem notebook direkt in die pralle Sonne? wohl nur Bekloppte...:freak:
Leider gibt es auch unter der Markise/Sonnenschirm Reflexionen.

Alternative könnte man noch ein x201 von lenovo in den Raum werfen? Wäre halt ein i5 oder i7?
Mit win7/x64-ultimate komme ich auf runde 8 h mit dem 9-zeller; mit dem 6-zeller sind es runde 5-6 h, je nach Anwendung. Display ist matt.

Vergleiche aktuell ein mb-Plastik + ein x201. Wg. dem miesen Wetter ist ein direkter Vergleich nicht möglich.
Wenn die Sonne mal scheinen sollte, werde ich mich dann entscheiden: mb oder lenovo?
(Randbemerkung: arbeiten tu ich lieber mit dem mb-Plastik, weil das 12"-Display vom lenovo schon scheisse klein ist; ich denke, ich werden eher auf ein 15" wieder umschwenken; Mobilität hin oder her)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RipvanFish

Gast
Ich bin auch auf der Suche und in der gleichen Situation wie Du.
Hardwaretechnisch ist nur das TimeLineX von Acer vergleichbar denke ich.
Das hat auch 13", sogar einen neueren Prozessor (i3 oder i5?), eine schnelle Grafikkarte usw.
Ist auch mit der Vollausstattung billiger als das MBP, aber bei weitem nicht so gut verarbeitet. Ist eben mehr plastik und die Tastatur ist nicht so toll.

Und verspiegelt ist es auch, für mein ein absolutes K.O.-Kriterium. Ich sitze auf der arbeit an einem iMac und gucke den ganzen Tag mich selbst an (schön, aber nicht produktiv ;P).

Nächste Woche ist die große Mac-Messse und vl. wird neben dem iPhone usw. auch eine matte Option für das 13" MBP vorgestellt. Das 17" gibts schließlich schon lange mit einem matten Bildschirm und das 15" ist ja auch nachgerückt vor einiger Zeit. Gerade da es bei einem 13" Sinn macht, hoffe ich darauf, dass da was kommt.

Die Folien sind leider nicht so toll, aber viele Tests gelesen, das ist nicht vergleichbar mit einem matten Bildschirm ab Werk.

Wenn die Leute bei Apple kein 13" MBP matt vorstellen, dann werde ich mir das TimelineX zulegen, das soll in einer matten Version erscheinen (laut Acer, habe dort gemailt).
 

Dukey

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.544
also mein 15er hatn glossy display und bis ich das bekam dachte ich auch "niemals glossy", aber ich habe mich recht schnell dran gewöhnt. Würde dir auch empfehlen das mal irgendwo anzuschauen.
 

tobias1

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.498
Ich selber habe auch das 13" MBP und verwende es öfter mal in der Bahn zum Filme schauen und da kann es auch mal vorkommen das die Sonne drauf scheint, dann drehe ich einfach die Helligkeit hoch. Zwar spiegelt es dann trotzdem, aber auch nicht so schlimm als das ich es gar nicht mehr nutzen könnte...

Also zur gelegentlichen Unterhaltung finde ich es völlig ok, täglich arbeiten möchte ich dagegen dabei nicht. Aber notfalls kann man sich doch auch in den Schatten setzen.
Also mich stört das Glossy fast überhaupt nicht, hängt wahrscheinlich aber auch von der persönlichen Einstellung ab. ;)
 

blablub1212

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.113
find das spiegeln bei den macbooks auch nicht so schlimm wie bei anderen herstellern auch einfach aus dem grund das du die displays extrem hell stellen kannst dann gehts auch in der sonne. ich sitz oft ma im garten und surf im inet oder schau filme im zug/auto und das geht wunderbar. aber sehen kann man das nur selbst, ich finde auch immer wenn ich da bilder/videos aus testberichten sehe wird meistens schon immer dramatisiert.
 
R

RipvanFish

Gast
Wenn man damit arbeitet, dann sieht es anders aus. Nach 8 Stunden starren auf so einen Schminkspiegel ist es echt übel. Da nimmt man leicht Fehlhaltungen an oder bekommt Kopfschmerzen.
Zurecht sind die Teile in Österreich verboten am Arbeitsplatz.

Ansonsten finde ich es auch nicht toll immer die Bildschirmhelligkeit voll aufzudrehen, davon ermüdet man auch finde ich. Das mit dem Stromverbrauch soll ja nicht so das Thema sein.

Wer aber zockt und Filme guckt, für den ist das verspiegelte vl. besser, da die Farben etwas toller aussehen.
Ich wünsche mir trotzdem auch im privaten Bereich ein mattes Display und hoffe da wird nächsten Montag was vorgestellt. :-)
 

Bobbyhansen

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
210
genau da sehe ich nämlich auch das problem... zum zocken hab ich nen desktop und zum film schauen nen fernseher, der mac ist hauptsächlich zum arbeiten und fürs web.

Momentan tendiere ich jedoch dazu es einfach zu probieren und mir notfalls so eine Folie nach zurüsten....
Und mir ist bisher kein vergleichbares anderes notebook untergekommen das ein mattes display hat... Die Acer können von der mobilität her mithalten aber vom Rest her nicht, thinkpads können von der mobilität her nicht mithalten und sind idR. sogar teurer und haben windows (wobei ich das verkraften könnte).

Ne ganz andere Sache noch:
Kann man bei den neuen Mac Book Pros / Mac books relativ einfach ne SSD nachrüsten? (der Aufpreis von apple ist unverschämt, aber längerfristig hatte ich vor ne ssd nachzurüsten) (Garantie wird man sicher verlieren... Auch evtl. mitgekauftes apple Care?)

Verliere ich durch das aufbringen so einer Folie eigentlich die Garantie?
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.030
Garantie geht beim Einbau einer SSD nicht verloren und der Einbau ist auch nicht besonders schwer. Mit etwa Handwerklichen geschickt im ca. 30 min. zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RipvanFish

Gast
Wie ich oben geschrieben habe, warte bis Anfang der nächsten Woche, da wird vl. ein Update mit mattem Bildschirm kommen, oder sonst etwas, was wenigstens die Preise runtertreibt.
Diese Folien sind nicht so der Hammer.

http://developer.apple.com/wwdc/
 

Bobbyhansen

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
210
ja klar wüde soweiso noch etwas warten... Aber wurde das MbP nicht erst geupdated?
 
R

RipvanFish

Gast
Ja, ich denke kaum, dass da viel neues kommen wird, aber evtl. wird die Option auf ein mattes Display nachgereicht, wie es beim 15" auch der Fall war.
So verblendet können die ja nicht sein um nicht zu erkennen, dass gerade die 13" matt sein sollten.
 
Top