News Mad Box: Slightly Mad Studios planen starke Spielkonsole

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.218
#1
Die Slightly Mad Studios (Project CARS) wollen nicht weniger als die leistungsstärkste Spielkonsole der Welt veröffentlichen, die die „Messlatte deutlich höher legen“ soll. Wie genau das fertige Produkt aussehen soll, ist noch unklar; das Unternehmen gab über Twitter nach der unspezifischen Ankündigung nur grobe Anhaltspunkte.

Zur News: Mad Box: Slightly Mad Studios planen starke Spielkonsole
 

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.035
#2
Also 120fps in UHD würde ich nur in niedrigen Einstellungen für Konsolenpreise machbar halten...

Aber es ist halt auch schwierig eine starke Konsole zu entwickeln, wo der Preis auch stimmt... Die Hardwarekosten + bisschen Gewinn für das Unternehmen, ich schätze schon mindestens 600€ für eine Konsole, die stärker als die "PS 5" und "XBox 2" sein soll...

Ich bin gespannt^^ Konkurrenz belebt das Geschäft. Außerdem ermöglichen stärkere Konsolen den Spielentwicklern mehr KrimsKrams in die Games einbauen zu können :p
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.733
#3
Ohje...:D

Die stärkste Spielkonsole, die irgendwie aussehen soll und irgendwann in 3 Jahren vielleicht kaufbar sein wird. Währenddessen hauen Sony und Microsoft ihre neuen Konsolen auf den Markt, welcher bis zum Erscheinen der "stärksten Spielkonsole" wohl schon gut mit diesen gesättigt sein und auch mit VR versorgt werden wird.
VR wird sich auch unabhängig davon weiter entwicklen und 4k und eine genügend hohe Bildwiederholrate wird wohl auch Standard sein, mit welchen Mitteln sei da egal, ob normal gerendert wie jetzt oder mit Eye Tracking und Foveated Rendering.

Das wird einfach nichts :D
 

GERminumus

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.244
#4
Oh läuft das dann mit den Settings genauso toll wie mit den Force Feedback Settings im Game?
Das ich für jedes Auto, jede Strecke einzelne einstellen muss, Stunden lang?
Während ich bei assetto nur vier Regler bedienen muss und es mit jedem Auto auf jeder Strecke passt
 

Kuomo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
97
#5
Das wird bestimmt einschlagen wie eine Bombe, auf ihrem Konto.

Aber wenn sie dafür ein paar gute Rennspiele entwickeln, können sie der Xbox in Sachen Exklusivtitel schon gefährlich werden. :freaky:
 
Zuletzt bearbeitet: (Hallo Mama, ich bin im Internet!)

jlnprssnr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
497
#7
Der Typ hat den Schuss nicht gehört.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.389
#8
Na wenn das nicht nach hinten los geht. Die eigentliche Leistung ist dem typischen Konsolenspieler relativ egal. Ist zwar zum marketing nett, wenn man die stärkste Konsole hat, aber hinter einer Konsole steckt ja viel mehr. Eine Konsole lebt von der Software und der eigenen Distributionsplattform in Form des Stores und der Community. Zudem ist der Releasezeitpunkt kurz nach den neuen Konsolen der etablierten Hersteller auch ziemlich ungünstig.

Ob Sie viele Third Partys auf Dauer für die neue Konsole gewinnen, mal sehen. Microsoft hat es viel Geld gekostet, in den Markt vorzustoßen und die hatten deutlich bessere Voraussetzungen. Viel eigenes Kapital, eine entsprechende Marke im Hintergrund und ein langer Atem. Zudem bedrohte da ein Scheitern nicht unbedingt die Firmenexistenz. Und trotzdem haben sie es bis heute nicht geschafft, in allen Märkten wirklich fuß zu fassen.

Dazu konzentrieren sie sich in 3 Jahren auf VR? Kann klappen, aber den großen Hype hat die Technik hinter sich und durchsetzen im Gamingbereich möchte sich das ganze bis heute auch noch nicht so wirklich. Dürfte spannend werden, ob genug Leute darein Geld investieren wollen. Ich wollte keine Konsole kaufen, wo ich Angst haben muss, dass diese in kürzester Zeit eingestampft wird.
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.762
#9
Also 120fps in UHD würde ich nur in niedrigen Einstellungen für Konsolenpreise machbar halten...
Als ich den letzten Test gelesen habe, war das auch am PC kaum machbar. Mit Grafikkarten, die alleine schon so viel kosten wie (knapp) vier (Spitzen -) Konsolen.
Und wenn Nvidia so weiter macht, wird sich da auch in drei Jahren nichts ändern.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.169
#12
Gibt nur 2-3 denen Ich sowas zutrauen würde.

Würde Samsung es machen, gäbe es Nächstes Jahr dann quasi 6 Konsolen, Zufällig zieht dann auch noch ASUS mit und es gibt 20 Konsolen für jeden Typ Mensch.
Das wär alles andere als Wünschenswert!!

3. Apple!
Apple hätte die nötigen Netzwerke für so etwas und die geeignete Ökonomie.
Alle anderen (ausser Apple + Sony + MS + Nintendo) würden und werden Kläglich dabei Scheitern, eine "Konsole" am Markt zu Etablieren!
 

Coca_Cola

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
6.302
#13
Seit wann kann mit irgendwelchen Leistungswerten nen Blumentopf gewinnen?
Die Leistung interessiert doch keine Sau, die Sodtware muss stimmen und daran wird es scheitern.
 

jlnprssnr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
497
#14
Seine Tweets zeigen, dass er keinen Schimmer von VR hat - oder absichtlich in die Irre führen will. 60FPS ist zu wenig für VR, Punkt aus Ende der Diskussion. Ja, die aktuellen Konsolen können kein echtes 90fps VR, aber Sony macht immerhin schlauen Reprojection Kram. PC VR sowieso.
Und niemand redet bei VR-Rendering von doppelter Framezahl für die Engine - schließlich muss das Bild für beide Augen gleichzeitig fertig sein und die großen Engines wie Unity machen einiges, um den Workload eben nicht komplett zu verdoppeln.
 

PR3D4TOR

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.418
#15
Was denke ich niemand (aus Spielersicht) brauchen kann, ist eine weitere Plattform für Exklusivtitel. Zum Kotzen. Wenn ich beispielsweise Halo, Horizon: Zero Dawn u. a. Titel zocken möchte, brauche ich jetzt schon zwei Konsolen. Dazu noch diverse PC-Titel und evtl. begehrt man noch Nintendo-Titel? 4 Plattformen? Jetzt noch mehr Konsolen mit Exklusivtitel?

Zudem: Leistung intererssiert gerade im Konsolen-Bereich wenige Leute. Hauptsache das Ding läuft in 4K. Wenige kümmern sich da um 60FPS+
 

Syrato

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
692
#16
Als ich den letzten Test gelesen habe, war das auch am PC kaum machbar. Mit Grafikkarten, die alleine schon so viel kosten wie (knapp) vier (Spitzen -) Konsolen.
Und wenn Nvidia so weiter macht, wird sich da auch in drei Jahren nichts ändern.
Sind wir mal gespannt, was da noch kommt. Es gibt ja auch noch AMD und auf einer Konsole ist alles genormt. 8/12/16/31 Kerne, könnte man alle Spiele perfekt programmieren.
 

RYZ3N

Commodore
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.443
#17
Nichts was man nicht selbst mit leistungsstarker Hardware realisieren kann. Heutige Konsolen sind doch nicht mehr weit davon entfernt ein PC zu sein.

Der einzige [große] Unterschied ist, die Spiele werden für die Konsolen und deren Hardware optimiert und sie verfügen über eine eigenständige Benutzeroberfläche.

Ich begrüße solch ehrgeizige Projekte, halte sie aber für zum Scheitern verdammt. Die PlayStation und Xbox teilen sich die Marktanteile und es gibt eine große Nische für die Switch. Die Mad Box hat da keinen Platz.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.389
#19
Ich würde es schon noch 1-2 anderen zutrauen, die müssten nur ihre eigenen Firmenprinzipien umkrempel und nicht versuchen dem Markt etwas aufzuzwängen, sondern sich selbst nach den Marktbedürfnissen richten.

Valva hätte durchaus auch das potential, auch wenn sie mit den eher lieblosen Steam machines gescheitert sind. Eine Konsole besteht halt aus mehr, als einem PC mit Game Launcher.

Die PlayStation und Xbox teilen sich die Marktanteile und es gibt eine große Nische für die Switch. Die Mad Box hat da keinen Platz.

Und genau das ist das Problem. Die Mad Box hat keine Nische... die Nische die sie besetzen könnten, ist durch den PC gefüllt. Und einen Angriff auf Sony und MS wird man alleine aus finanzieller sicht nicht stemmen können
 
Top