Mal wieder: Betrugsmail von Firma Otto AG

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

purzelbär

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.393
Meine Frau bekam mal wieder eine sog. Betrugsmail :D dieses Mal wegen einer angeblich nicht beglichenen Rechnung bei Otto AG :D Als Sie mit Outlook Express gestern ihre E-Mails abrief war die Mail dabei und Sie sagte Avast Free hätte während des Vorgangs einen E-Mail Anhang erkannt und gelöscht(ich denke der könnte in Qurantäne gelandet sein). Die Mail:
Sehr geehrter Kunde,

Sie haben eine nicht überwiesene Rechnung bei der Firma Otto AG vorliegen. Der fällige Betrag konnte nicht von Ihrem Konto gebucht werden. Es wurden alle Buchungen bis einschließlich 22.08.2013 berücksichtigt.

Der Betrag der Bestellung entspricht 208,53 Euro. Unsere Anwaltskanzlei wurde gebeten das Geld für Ihre Bestellung einzufordern. Dabei wird Ihnen eine Mahngebühr von 23,00 Euro verrechnet und die Gebühren unserer Beauftragung von 46,86 Euro.

Falls Sie die Zahlung weigern müssen Sie mit weiteren Bußgeldern rechnen. Wir geben Ihnen bis zum 26.08.2013 die letzte Chance die Gesamtsumme zu zahlen. Weitere Einzelheiten Ihrer Bestellung und die Kontodaten sehen Sie im angehängten Ordner.

Mit freundlichen Grüßen

Mika von Hohenegg Anwaltschaft
 

bull3t

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
833
Und nun? Was erwartest Du nun für Antworten???
 

F_GXdx

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
4.028
Folgendes ist zu tun:

1) Den Betrag begleichen
2) Computer formatieren
3) Otto verklagen
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.209
Na dann.

Ab zur Polizei und Anzeige gemacht.
 

Whoozy

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.793
Lustig so eine Mail hatte ich letztensauch im Postfach, nur von " Hardwareversand ", lustigerweise hatte ich angeblich ebenfalls eine Rechnung von 208,53 € nicht beglichen.
Ergänzung ()

Folgendes ist zu tun:

1) Den Betrag begleichen
2) Computer formatieren
3) Otto verklagen
Den Betrag eben nicht begleichen ! Weil nichts bestellt wurde. Und von Otto kommt die E-Mail auch nicht. Das sind Betrüger, was man in dem Fall machen sollte ist. Die Mail ignorieren, löschen und blos nicht den Anhang öffnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Ich glaube, du hast F_GXdx nicht verstanden :D
 

Xedos99

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.865
Vielleicht sollte man die NSA einschalten, um diesen Armleuchtern mal das Wasser abzugraben..:D oder haben die etwa selbst diesen Sch... verschickt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top