mech. Tastatur und Mauspad

MS-Cold

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
91
Mauspad:

Ich wollte gerne von euch wissen ob man ein Unterschied bemerkt zwischen Mauspads? Ich verwende derzeit ein Speed-Pad NG. Merkt man ein Unterschied wenn ich ein aktuelles von Razer, SteelSeries nehme?

Tastatur:
Als Tastatur habe ich mir das QPAD MK-50 Pro Gaming ausgesucht. Verwendungszweck: Hauptsächlich spielen, geleg. was Tippen. Besonders wichtig: mehr. Tasten gleichzeitig drücken.

Alternative wäre noch Corsair Vengeance K60 bzw. beleuchtet Corsair Vengeance K90 interessant. Beide bestehen teilweise aus mech. Tasten.

Meint ihr das MX Red Switch gut für Zocken ist?
 

MasterDiablo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
766
Zum Mauspad, naja jein? Unterschiede wirste bestimmt merken aber ob Positiv oder negativ kannst nur du selber entscheiden.
Ich nutze seit 4 jahren das Nova Winner M;auspad und bin damit super zufrieden und kam bisher nie auf den gedanken es auszutauschen, eher würde ich mir es nochmal kaufen.

Habe die K90 und bin damit sehr zufrieden. Einzigster Nachteil ist halt das nicht alle Tasten Mechanisch sind. Aber die Tasten die man normal am häufigsten brauch sind es.
Und wer behält seine Tastatur wirklich 3 oder mehr jahre? Aber selbst nach 3 jahren denke ich nicht das die nicht Mechanischen kaputt gehen.

Am anfang sind die Mechanischen tasten ungewohnt, aber nach einer Woche konnte ich sagen ich will nix mehr anderes.
Sehr ungewohnt waren dann natürlich die Reds, aber auch an die habe ich mich super gewöhnt. Zum Zocken einfach genial. Und schreiben klappt auch super damit jedenfalls viel besser als auf Ruberdoms.
 

MS-Cold

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
91
Gerade beim Zocken tuen mir die Finger nach der Weile weh, weil ich die Tasten voll durch drücken muss. Ich denke da bringen die Red Switch für mich nur Vorteile. Also ich muss sagen derzeit ist das MK-50 mein Favorit, allerdings ist das K90 auch nicht schlecht... sehr schwierig:).

Preislich soll aufjedenfall nicht mehr werden, weil ich eben gerne alle 2-3 Jahre ein neues kaufen will anstatt jetzt viel Geld für eine auszugeben.
 

MS-Cold

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
91
Leider zu teuer. Ich möchte gerne noch unter 100€ bleiben.
 

MasterDiablo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
766
Möchtest du Multimediatasten evetnuell G tasten und Beleuchtung dann die Corsair.
Wenn nicht dann die QPad50.
 

DJT

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.080
Nimm die MK-50. Von der hast du länger was, da niemand abschätzen kann, wie sehr der Rubberdomeanteil der K60 halten wird und du zudem eine volle Handballenablage dabei hast.
 

MS-Cold

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
91
G-tasten brauch ich eigentlich nicht. Wozu braucht man das eigentlich? Beleuchtung wäre zwar nett, aber wozu hat man sonst eine Tischlampe.

Hat die MK-50 irgendwelche Nachteile? Ich finde kaum deutsche Test, oder such ich falsch?
 

wupi

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
6.370
Das SteelSeries SP ist seht gut, von den Gleiteigenschaften besser als das viel gelobte Steelseries 4HD oder 9HD. Das Problem ist, dass es das Pad nicht mehr zu kaufen gibt. ;)
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.911
Die MK 50 gibt es noch nicht besonders lang, evtl. gibts deswegen wenig Tests. Aber ich kann QPad und MX Red absolut empfehlen. Ich hab hier eine Sonderedition der MK80 mit MX Red und ich bin absolut begeistert ;-)

Zum zocken sind die Reds absolut genial, vor allem weil sie schön leichtgängig sind. Das Schreiben ist Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, mit etwas Übung gehts aber auch flott von der Hand. Nur für Schriftsteller oder andere die sehr viel schreiben würd ich sie nicht unbedingt empfehlen.
 

1Ferdi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
31
Gerade wenn du vorhast FPS-Titel zu zocken wo der Doppelanschlag einer Taste von großer Bedeutung ist werden die linearen Switches (Reds , Blacks) gerne genommen. Reds kann man insofern empfehlen ,dass Blacks dir vtl zu schwergängig sein könnten auf Dauer. Ich hatte selber lange Zeit die Steelseries 6gv2 verwendet mit MX Blacks und muss sagen man gewöhnt sich auch daran. Letztendlich sind die Reds aber ein guter Kompromiss zu Leichtgängigkeit und linearem Anschlag und absolut zu empfehlen.
 

MS-Cold

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
91
Danke für die Kaufberatung. Hab mir das QPAD MK-50 Pro Gaming gekauft. Die hat zwar einen anderen Klang als meine alte Tastatur aber nicht wirklich lauter. Das ding wiegt aber um einiges mehr als meine alte. Angeschlosse habe ich es per PS2. Die Orangen Tasten sind bestimmt dafür da, um die Tasten W,D,S,A oder belieb. auszutauschen. Schade finde ich das es nicht erklärt wird wie man einz. Tasten rausnimmt mit dem "Werkzeug-Plastik". Dadurch erhoffe ich mir die regel. Pflege:)

Gibt die MK-50 nur in MX -Red? Ich hoffe ich habe das richtige gekauft. Bei mir steht auf der Verpackung Cherry MX mech. key switch und es rot:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
37.911
Jepp, die orange sind z.B. für WASD. Das Werkzeug einfach von oben auf die Taste stecken bis es einrastet und die Taste dann nach oben abziehen. Wichtig ist vor allem das man es wirklich gerade macht und nicht seitlich/schräg, ansonsten könnten die Tasten ausbrechen.

Ansonsten viel Spaß mit deiner MK50 :-)
 
Top