Möglichst günstig von 280x aufrüsten

drug

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2014
Beiträge
54
Servus!

Da ich leider merke, dass meine 280x für aktuelle Spiele nicht mehr mit hohen Einstellungen funktioniert, würde ich gerne aufrüsten und das möglichst auf lange Sicht und natürlich auch möglichst günstig. Da ich das nie wirklich einschätzen kann, ab wieviel Mehrleistung sich ein Upgrade lohnt, wollte ich hier mal fragen, ob hier ähnliche Konstellationen vorhanden sind und was die Leute vorhaben bzw. schon gemacht haben.

Im Moment ist die Frage, reicht eine kommende 1060 GTX oder sollte es doch ein Sprung höher auf 1070 sein (auch wenn die echt viel kostet) bzw. auf eine 980 Ti. Ich habe mit Gebrauchtkauf keine Probleme. Oder sollte man doch noch einmal warten, wie sich alles entwickelt (AMD 490, GTX 1060, Gebrauchtkartenpreise usw.).

Ich finde das alles im Moment wenig durchschaubar. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp.
 

Tada100

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.895
Persöhnlich würde ich auf die Custom modelle beider (Amd & Nvidea ) warten mit den dazugehörigen test!
Danach noch ein budget festlegen und schon hast du eine kleine auswahl ;).


Eine 980ti kostet neu € 400€ im outlet ohne zubehör, günstiger wird es wohl nur gebraucht und da wirst du wohl auch bei über 300€ landen je nach dem .

Desweiteren werden die gebraucht preise für die 480 & 1060 nicht so leicht fallen in nächster zeit da sie nochnichtmal richtig als custom modell verfügbar sind !
 
Zuletzt bearbeitet:

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.755
Warum nicht einfach die die Grafikeinstellung etwas nach unten drehen?

Günstig und auf lange Sicht ruhe wird nicht funktionieren. Da keiner weis wie sich die Dinge entwickeln, und wenn man immer hoche Anforderungen hat ist man am PC so oder so immer am Aufrüsten.
Ich persönlich würde erst bei 50 % bzw. eher bei einer Leistungssteigerung von 100 % aufrüsten. Alles darunter ist mehr ein Tropfen auf dem heisen Stein.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.618
ne 480 bzw 1060 werden dir im schnitt ~50/60% mehrleistung bringen, was imo schon einen ordentlichen unterschied macht. ob dir das reicht kann ich dir nicht beantworten.
partnerkarten der 480 sollten sehr bald kommen, release der 1060 ist am 19. juli.
 

fellkater

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.149
Versuche doch dann, wenn ein es ein Upgrade sein soll, günstig an eine GTX980Ti ranzukommen. Diese hat genug Dampf ähnlich der GTX1070.
Bekommt man jetzt schon gebraucht mit Restgarantie für ca. 350€.
 

4to cka3al

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
245
Ich persönlich würde auch erst ab mind. 100% Leistungszuwachs (oder wenn neuer Monitor kommt) Geld in Hand nehmen für neue Grafikkarte im 300 Euro Bereich. Das würde ich als kostengünstig erachten bezoge auf Upgrade und Kosten.

"Auf lange Sicht" ist so eine Sache, die Genration Tahiti hat sich extrem lange gehalten, weil die 20nm weggeblieben sind. Ob es in Zukunft auch so sein wird, kann keiner beantworten. Tendenzen sind aber da, dass die Produktzyklen wieder länger bestehen bleiben.

RX 480/ GTX 1060 wirst du vermutlich je nach Anwendung 40-70 % Zuwachs haben. Deine Entscheidung ob sich hier 260-320 Euro (für die Customs) lohnen. Leistungstechnisch gebrauchte 980Ti Maß aller Dinge im Gebrauchtpreisbereich von 300-350 Euro (längste Zeit stabile FPS).

Ich persönlich würde Details runterschrauben (oder übertakten) und schauen wie sich die Custom schlagen. Bloß keine Referenz der RX480 kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.744
Mir persönlich wäre ein Upgrade unter 150% Mehrleistung zu wenig. Die Leistungssteigerung zur RX480 / GTX1060 ist sicherlich spürbar, allerdings weiß niemand wie lange die reichen wird. Dafür gibt es Karten schon ab 220€. Natürlich nur im Referenzdesign, wovon icih abraten würde. Einen besseren Leistungssprung gibt es erst ab GTX 1070 / 1080, allerdings auch zu ordenlichem Preisaufschlag. Eine alternative könnte eine gute gebrauchte 980Ti sein.

Ich würde an Deiner stelle aber die Details etwas runterstellen von Ultra auf Medium bis Hoch. Wenn man ehrlich ist, sind die Qualitätsunterschiede nicht so hoch, dass man dadurch teilweise die doppelte Leistung benötigt bzw. diese gerechtfertigt ist. Zumindest bei mir ist das so.

Da Nvidia zurzeit keine (sinnvolle) Konkurrenz im Betreich der 1070/80 hat, werden die Preise auch erstmal hoch bleiben. Deswegen würde ich als 280X Besitzer noch ca ein halbes Jahr warten, bis Vega sowie Big Pascal mit ordentlichen Custom-Modellen angekommen sind. Dann könnte sich durch Konkurrenz am derzeitigen Preisgeführe noch was ändern und/oder es gibt mehr Leistung pro €.
 

drug

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2014
Beiträge
54
Super!

Ich danke euch! Das beruhigt mich doch tatsächlich irgendwie. Dann warte ich einfach mal, scheint wesentlich vernünftiger zu sein.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.370
Des weiteren solltest Du versuchen die 280er OC - sollte klappen mMn.
 
Top