News Motorola muss 14,5 Mio. US-Dollar an Microsoft zahlen

Garrus83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
270
So feilscht man nun einmal. Der eine fordert zu viel, der andere bietet zu wenig. Irgendwann trifft man sich in der Mitte. Microsoft hat das aber als Vorwand genutzt, um zu klagen. "Fair" ist außerdem unklar definiert. Niemand kann sagen: "diese Menge Geld ist nicht fair". Das suggeriert einen objektiven Maßstab, den es nicht gibt. Und was soll das im Umkehrschluss heißen? Das Microsoft für das Patent langer Dateinamen in FAT32 unfaire Forderungen stellen darf? Warum ist denn das kein Missbrauch, zumal Fat32 über SDcard indirekt ein Standard ist?
 

Dario

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.116
Mich würde mal interessieren, was Microsoft letztendlich für die Patentelizensierung bezahlt hat. Wenn das jetzt die Urpsünglich verlangten 4 Mrd. waren, frag ich mich warum man sich da wegen 14,5 Mio. nun streiten muss. Ok, die würd ich natürlich auch gern haben, trotzdem relativ gesehen wenig Geld.
 

lobilo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
83
Mich würde mal interessieren, was Microsoft letztendlich für die Patentelizensierung bezahlt hat. Wenn das jetzt die Urpsünglich verlangten 4 Mrd. waren, frag ich mich warum man sich da wegen 14,5 Mio. nun streiten muss. Ok, die würd ich natürlich auch gern haben, trotzdem relativ gesehen wenig Geld.

In terms of what Google can expect to get per year, it appears that these per-unit rates correspond to an annual payment of less than $1.8 million -- again, Motorola originally wanted $4 billion.
http://www.fosspatents.com/2013/04/court-determined-frand-rate-for.html

mfg
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.314
Samsung und Google sind die Spitzenreiter im Mißbrauch von FRAND-Patenten.
Vom ersten erwartet man nichts anderes, denn jeder weiß, daß Samsung mit harten Bandagen kämpft und zu Tiefschlägen neigt.
Der zweite ist ausgerechnet der, der sich mit dem Saubermann-Image umgibt...
 

FrAGgi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.080
Verstehe ich das richtig:
Microsoft nutzt Motorola Patente, erst "ungefragt".
Will dann eine Lizenz erwerben.
Google verlangt "zu viel".
Microsoft verklagt Motorola/Google und kassiert anstatt zu zahlen ... ?
 

teufelernie

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.739
Top