mpeg file als dvd mit nero brennen

meisteralex

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
Hi, hab hier ein mpeg-dvd-file , welches ich von ner avi als mpeg-dvd-file gerendert habe
wie kann ich das ding denn jetzt mit nero brennen , so das daraus ne dvd wird ?
wenn ich sag DVD-Video brennen und das mpeg file dann darein ziehe ist die brennen schaltfläche disabled ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzzeichen entfernt. Bitte Regeln lesen!)

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
Ja, für DVD-Video bräuchtest du bereits eine DVD-Struktur, mit VIDEO_TS-Ordner usw... Wenn du nur das MPEG-File hast, brauchst du Nero VisionExpress oder ein ähnliches programm.
 

herja

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.113
Hi meisteralex,

das hatten wir doch schon mal ... wenn du aus einem AVI mit zum Bs. Pinnacle eine DVD rendern lässt bekommst du am Ende zwei Ordnr (AUDIO_TS und VIDEO_TS) mit der fertigen DVD-Struktur. (*.vob, *.ifo, *.bub) Die Dateien befinden sich im VIDEO_TS-Ordner.
WEnn du das mit Nero brennen willst, brauchst du nur die Dateien (*.vob, *.ifo, *.bub) in den VIDEO_TS-Ordner zu ziehen, fertig.
Die reine MPEG-Datei mußt du erst wieder authoren, also wieder (*.vob, *.ifo, *.bub)- Dateien herstellen. Das kann man mit TEMPGenc-DVD-Author, DVD-Lab oder mit NeroVision.
Allse klar?
 

toto_el_bosse

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
196
Und in Nero heisst der richtige Unterpunkt dann "Eigenes DVD Video erstellen".
 

meisteralex

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
jo danke hat soweit geklappt , nur rendert der die wieder neu und zerhackt die wieder in mehrere ca 1 gig große dateien.

hab jetzt mal ne daten cd gebrannt und da einfach das mpeg draufgeklatscht. In einen meiner dvdplayer funktionierte es in dem anderen nicht.
weiß jemand wie kompatibel verschiedene playern in so einem fall sind ?
 

powerhawk

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.014
Manche DVD Player können MPG-Files abspielen. Die meisten sind auf die genormte DVD-Struktur angewiesen.

Das zerhacken in 1GB große Files ist dem DVD-Standard entsprechend - also vollkommen korrekt.
 

meisteralex

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
gibts denn keine anderen möglichkeit, das das file eins bleibt ? :-(
 

powerhawk

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.014
Nicht, wenn du dich an den DVD-Standard halten und damit größtmögliche Kompatibilität zu DVD-Player erreichen willst.
 

herja

Commodore
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
4.113
Nein, das gibt der Video-DVD-Standard so vor.
Du kannst aber probieren deine MPEG-Datei als Daten (ISO)-DVD zu brennen. Manche Player können das auch abspielen.
 
Top