NAS oder Windows Server?

SaschaB

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
173
Hallo zusammen,

ich habe im moment eine Synology DS-107+ mit einer WD Green Power 1TB Platte laufen. Da der Speicherplatz zur Neige geht, würde ich gerne aufrüsten.

Zur Wahl steht entweder die DS-209+ II oder ich gebe mich meiner Experimentierfreude hin und baue mir selbst einen kleinen Server:

Gehäuse: Sharkoon Rebel9 Economy
Mainboard: Asrock A780GXH/128M
Netzteil: Enermax PRO82+ 385W
Prozessor: AMD Athlon X2 5050e
Arbeitsspeicher: ein 4GB Kit (noch keins rausgesucht)
Festplatten: Als Datenplatte eine WD10EADS Systemplatte wird noch gesucht!
DVD-Laufwerk: Samsung SH-D162D

Nun hätte ich ein paar Fragen an die Experten:

Als Student würde ich Windows Server 2008 bzw dann bald R2 einsetzen.

Was für Transferraten könnte ich per Onboard Gigabit erreichen, die DS-209+ II schafft um die 40 Mbs/Sec
Ist das mit dem Rechner auch möglich, oder fahre ich mit einer zusätzlichen Intelkarte besser?

Der Stromverbrauch sollte so gering wie nur möglich sein, obwohl der Server keine 24 Stunden laufen soll, sondern nur bei Bedarf!
Bei TomsHardware habe ich oft Stromsparkonfigs gesehen, dort wurden noch kleinere Netzteile verbaut von Foxconn mit 220 Watt, die ich aber nirgends finde.

Zum Thema Raid, ich würde den Server gerne nach und nach erweiteren, wozu auch ein anständiger Raidcontroller gehört, dieser würde nur im Moment weit mehr wie der Rechner kosten.

Eigentlich kommt es mir nicht so auf die Gehäusegröße an, aber wenn jemand ein schickes Gehäuse als Servergehäuse kennt, bin ich gerne offen für Vorschläge!

Ich denke mit den 388 Euro, die die DS ohne Platte kostet dürfte ich gut hinkommen.


Würde mich freuen wenn mich jemand beraten könnte

Viele Grüße

Sascha
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494
das netzteil ist für so ein system wirklich etwas groß aber es ist gut und wie du schon bemerkt hast sind gute netzteile mit weniger als 300w dünn gesäht.
zum thema raid: davon ausgehend das du wahrscheinlich raid 1 oder eher noch raid 5 nutzen willst währe es vielleicht ne überlegung ein board mit amd 790gx chipsatz zu nehmen, die können raid 5. sicher ist der onboard controller bei weitem nicht so gut wie die von 3ware &co. aber das ist hald alles ne preisfrage.
 

SaschaB

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
173
Da das Netzteil ja mitentscheidend für den Stromverbauch ist, bin ich gerne für Empfehlungen offen, bei Geizhals sind auch einige Fotrons gelistet, mit denen sie bei Tomshardware oft testen.

Da könnte ich eins mit 200 oder 250 Watt kaufen?

http://geizhals.at/?cat=gehps&xf=360_sonstige

Wie hoch schätzt ihr denn den Stromverbrauch für das System? Viel mehr wie 80 Watt wollte ich eigentlich nicht verbraten, da sich sonst das NAS doch alleine wegen dem geringen Stromverbrauch rentieren würde.

Hast du ein günstiges Boardbeispiel für den Chipsatz?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494
um die 80 watt wirst du wahrscheinlich unter vollast haben (jenachdem wieviele festplatten du einbaust etwas mehr oder weniger)
 

SaschaB

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
173
Und wie schätzt du den Idle Verbrauch ein, der höhere Stromverbrauch ist noch der einzige Grund warum ich zögern würde!

Viele Grüße

Sascha
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494
da hab ich leider keine ahnung, habe aber vor ein par monaten einen htpc mit dem enermax netzteil, dem 5050e (allerdings auf nem asus board aber ebenfalls mit 780g chipsatz) für einen bekannten zusammengebaut, den kann ich mal fragen ob er den genauen verbrauch unter last und idle mal nachmeßen kann.
denk aber bitte dran das viele festplatten den verbrauch schnell in die höhe treiben können.
 

SaschaB

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
173
Jap das ist mir bewusst, bisher klemmen ja nur 2 Festplatten dran, eine WD Blue und eine Green. Würde auch nur die Green vorerst dranhängen, aber ich denke eine getrennte Systemplatte tut gut!


Würde mich freuen wenn mir jemand noch ein kleineres Netzteil empfehlem könnte?



Viele Grüße

Sascha
 

Stockvieh

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.311
Das 200W NT dürfte selbst unter Benützung aller SATA Ports für HDDs locker reichen.

Für 2HDDs müsste das passive 120W NT aber auch reichen.
Das ist aber nicht bei Geizhals gelistet.
 

SaschaB

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
173
Super dann werde ich wohl so ein 200er bestellen, der Preis ist ja nicht die Welt! Nur die Shopauswahl ist leider sehr begrenzt, die Dinger sind aber auch nirgends zu bekommen!

Das Netzteil hätte ich gerne ohne Gehäuse!!!

http://www.perloxx.de/index.php?page=detail&artikelnr=99790&ref=preisroboter

Bin gerade am überlegen, ob ich das OS auf eine 2,5" Festplatte installiere um noch einwenig Strom zu sparen?

Viele Grüße

Sascha
Ergänzung ()

Mit fehlt einfach ein Netzteil mit 200 Watt.... Die Fortrons finde ich nur bei eigenartigen Online Anbietern.

Viele Grüße

Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:
Top