News Need for Speed: EA legt Serie in die Hände von Criterion

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.129
Nach vier Spielen wird Ghost Games von der Betreuung der Need-for-Speed-Serie entbunden. Das Ruder übernimmt erneut Criterion. Das schwedische Studio Ghost Games wird stattdessen wieder als EA Gothenburg firmieren und eine Rolle als Technik-Hub für Studios des Publishers übernehmen – also anderen Entwicklern zuarbeiten.

Zur News: Need for Speed: EA legt Serie in die Hände von Criterion
 

Scirca

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
366
Die Spielereihe hat halt nur noch eine Daseinberechtigung.
Content das jemand ein YouTube Video drüber macht.
 

m.Kobold

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.366
Underground war doch auch schon trash... ich glaube wer Underground und Most Wanted so toll fand, hat nie die ersten NFS Teile die damals auf den PC raus kamen gezockt, damals war EA noch nicht so abgefuckt!

Mein letztes gekauftes EA Spiel das sein Geld wirklich Wert gewesen ist, liegt knapp 14 Jahre zurück (2006) mit Battlefield 2142... seit dem kann mich EA mal Kreuzweise, auch wenn ich einmal kurz schwach geworden bin mit Sim City.
 
Zuletzt bearbeitet:

conaly

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
338
Ich würde mir auch wieder ein arcade-lastiges NFS wünschen mit Story, OpenWorld und Polizei im Nacken. Underground 2, Most Wanted und Carbon haben da schon viel richtig gemacht. Mit Shift, das eher Simulation war, bin ich nie richtig warm geworden. Hot Pursuit war technischer Mist mit extrem bescheidener Fahrphysik, die nix halbes und nix ganzes war. Danach habe ich kein NFS mehr angefasst.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.575
Kann ich irgendwie nicht ganz nachvollziehen.
NFS Heat ist ein großartiges Spiel und für mich das beste NFS seit langem und das beste Spiel des Jahres 2019.
Die Nutzerwertung kann ich daher noch weniger nachvollziehen. Die bewerten doch alle schlecht weils denen Spaß macht und nicht weil das Spiel schlecht ist. Beklopptes Volk. Hier gibt es ja auch so Spezis, die meinen NFS sei tot. Bullshit.

Zurück zum Thema, ich wusste gar nicht dass Criterion noch existiert, aber die Teile des Entwicklers haben mir auch ganz gut gefallen. Bin daher erwarte ich nichts schlechtes. Der nächste Teil wird ja erst 2021 erscheinen.
Ein neues klassisches Burnout würde ich aber auch ganz gerne sehen, wenn schon :D
Ergänzung ()

Ich würde mir auch wieder ein arcade-lastiges NFS wünschen mit Story, OpenWorld und Polizei im Nacken.
Willkommen bei NFS Heat 🤦‍♂️
 

Dahaka92

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
19
HEAT war auf jeden Fall der beste Teil der letzten Jahre, ich verstehe manchmal die Aufregung nicht :O
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.559
was war denn das beste für die PS4? Mit halbwegs annehmbarer Grafik?
 

lkullerkeks

Vize-Europameister 2012
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.568

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.185
Liegt vielleicht auch daran dass man von der Masse der NFS Titel erschlagen wird. Da kommt ja so oft was raus, dass man praktisch schon eine Versionierung ähnlich der Windows-Release-Nummern bräuchte. Einfach weniger, dafür besser.
Ich habe noch NFS 1 (SE) - das war natürlich große Klasse damals. Dort stand eben nicht nur die Fahrerei im Vordergrund, sondern die tolle Fahrzeug-Galerie mit Erklärungen vom 7.-Sinn-Sprecher haben auch die Fahrzeuge an sich beleuchtet.
Underground 2 fand ich aber auch echt gut, da habe ich ewig Zeit dran verbracht - wohl auch wegen dem Open World Ansatz.

Ein (oder mehrere?) herstellerspezifisches NFS wäre aber auch mal wieder was anderes - so wie Porsche damals.
 

m.Kobold

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.366
Ein Arcade Racer mit VR würde ich sofort kaufen.
Ich brauche keine Kampagne und würde mich stattdessen über einfache Spielmodi freuen zb. wie früher von Polizei verfolgt oder so etwas.
Brille aufsetzen, losfahren, Spaß haben.
Simulationen gibt es imho schon genug.
Arcade und VR passen bei Rennspielen leider überhaupt nicht zusammen, schon mal Distance in VR gezockt? Das lässt du aber ganz schnell liegen...

Aber ein NFS mit Simracing physik (mit begrenzten oder deaktivierten schadensmodell) + Polizei verfolgung und mit Lenkrad unterstützt in VR wäre das non plus Ultra, zumindest für mich.

Nur weil etwas realistisch berechnet wird muß es nicht bedeuten das die Spiele plötzlich kein fun mehr machen.
Ich gucke da gerne richtung Arma3 (Flugphysik vor allem mit den Helis) oder Elite Dangerous...
 

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.458
[...]
NFS Heat ist ein großartiges Spiel und für mich das beste NFS seit langem und das beste Spiel des Jahres 2019.
Die Nutzerwertung kann ich daher noch weniger nachvollziehen. Die bewerten doch alle schlecht weils denen Spaß macht und nicht weil das Spiel schlecht ist. Beklopptes Volk. Hier gibt es ja auch so Spezis, die meinen NFS sei tot. Bullshit.[...]
Capture+_2020-02-13-08-06-21(1).png


images (2).jpeg


Meiner Meinung nach hat sich die Reihe einfach überlebt. Anfang bis Mitte der 00er gab es einen kurzen Tuning Hype, der auch die Fast&Furious Filme begünstigt hat, aber das ist eben wieder vorbei.

Jetzt steht man qualitativ im Niemandsland und Forza ist vorbei gezogen.
 
Top