Neuer pc fährt nicht hoch

KevinS31990

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
326
#1
Habe mir ein Board Asus z370f gekauft mit 1151 Sockel und dazu den i7 7700k.

Zusammen gebaut und nix geht, gerade lese ich das dieses Board nicht mit den Prozessor läuft, deshalb vorab die Frage, hab ich was defekt gemacht oder einfach den passenden Prozessor holen ?
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
27.211
#2
Z370 ist nicht mit Skylake und Kaby Lake kompatibel und der 7700K war ein astreiner fehlkauf. den zurückschicken und nen 8700K kaufen.

es ist übrigens immer gut sich nach dem kauf zu informieren.
 
Zustimmungen: rg88

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
10.618
#3
das Board unterstützt die CPU nicht.

das Board unterstützt nur die 8. Core i Generation, du brauchst den i7 8700K dafür.

für den alten i7 7700K brauchst du ein Board mit 100er oder 200er Chipsatz

tausch den alten 4 Kern/8 Thread i7 gegen einen aktuellen 6 Kern/12 Thread i7 aus
 

KevinS31990

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
326
#5
Also defekt ging nichts oder ? Das lustige ist der Verkäufer hat mir das Setup so gegeben :)
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
19.264
#7
ich hoffe du hast nicht wirklich von einem 6700k zu einem 7700k aufgerüstet.

Der Verkäufer gibt dir das, was du von ihm haben willst. Kann mir schwer vorstellen, dass der für dich die Komponenten so ausgesucht hat. Falls ja, würde ich bei dem nicht mal Bananen kaufen
Ergänzung ()

Es war doch sowieso immer der Verkäufer... ;)
 

KevinS31990

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
326
#8
Ich habe auch nur auf 1151 und 1151 geschaut :) ist wohl auch meine Schuld aber bei der Frage ob das alles passt hätte er schalten müssen ;)

Nein habe meinen 6700 einem Bekannten gegeben da ich nicht mehr zocke, nun habe ich einen Gutschein von einem Laden bekommen und eben pc Teile gekauft :)
Ergänzung ()

Oder ich tausche das z370 Board einfach gegen ein z270 und fertig ? Krieg ich sogar wieder Geld raus ?
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
27.211
#9
@ TE:
nein, natürlich tauschst du den 7700K und nicht das MB um. warum sollte man jetzt noch 300€ für nen quadcore mit HT ausgeben wenn man für das gleiche geld nen hexacore mit HT kriegt? die leistung des 7700K kriegt man auch mit nem Coffee Lake-i5. die frage ist natürlich ob es so ein teures Z370-MB sein muss. soll übertaktet werden?
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.266
#11
Deutlich besser wäre das Mainboard zu behalten und die CPU umzutauschen gegen einen 8700K.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
19.264
#12
Bei nem Ladengeschäft? Da hast du keinerlei Anspruch auf Rückgabe oder Umtausch. Gekauft wie gesehen, zumal du die Komponenten selbst ausgesucht hast. Wenn der Verkäufer was zurücknimmt, dann ist das seine eigene Entscheidung und reine Kulanz.

Ein 7700k ist aber sowieso absolut keine Empfehlung mehr. Das ist ein Ladenhüter, außer man hat schon ein passendes Board und will unbedingt da noch aufrüsten. Neukauf ein Nogo, weil er sicherlich viel zu viel gekostet hat.
 

KevinS31990

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
326
#13
Ich habe den Käufer gefragt ob alles passt, die Aussage war ja ! Ich habe keine Bedenken das ein Umtausch möglich ist. Hätte nie Probleme bei diesem Laden. Und wie gesagt habe ich explizit gefragt ob diese Komponenten passen was mit bestätigt wurde. Der Laden hat keinen 8700 auf Lager und dieser kostet 420€ der 7700 kostet 320. sind 100€ mehr.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
19.264
#14
Was denn nun? 7700 oder 7700k oder 8700 oder 8700k? Das sind alles unterschiedlich Produkte. 420 Euro für einen 8700k ist abgesehen davon sehr teuer.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
8.262
#15
was ist das denn für ein Laden ? nur damit ich weiß wo ich einen Bogen drum machen sollte ;)

6700k auf 7700k macht halt einfach keinen Sinn .... isso

100€ - aber eben auch einfach mal 2 Kerne + HT mehr
 

Ben81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
439
#16

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.266
#17

KevinS31990

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
326
#18
Das kostet er aber und ich habe in dem Laden einen Gutschein also kann ich den für 420€ kaufen oder eben sein lassen ? Ich habe im Moment keinen PC und habe den 7700k für 319€ gekauft ! Der 8700k kostet 419€ auf der Page. Den krieg ich dort nicht günstiger
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.266
#19
Du sollst die CPU ja auch woanders kaufen! Es wäre wohl reichlich dämlich fast 100€ mehr zu bezahlen als nötig... :freak:
Den 8700K bekommst du derzeit für 344€ nach Hause geliefert...

Du hast doch ein gutes Argument die CPU wieder zurückzugeben: Sie ist nicht kompatibel. Es geht also nicht darum das sie dir plötzlich doch nicht mehr gefällt... ;)
 

Ben81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
439
#20
Top