Neuer Rechner Anfang 2009

Wader22

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.058
Wenn das so ist mit dem Board, dann eben doch Asus P5Q Deluxe, hatte ich ja auch zuerst, aber naja, fand das andere irgendwie cooler^^ Zum RAM: Wenn ich den 800er nehme, spare ich satte 8 Euro, naja, ob sich das dann lohnt, das billiger zu nehme? wären dann von GEIL
 

My Fidelity

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
993
Naja, 8€ sind 2 Döner ;).

Wenn du nicht über die 3Ghz hinaus takten willst, müssten die 800er schon reichen. Andererseits machst du mit den G.SKill auch nichts falsch.

Mehr sparen würdest du beim Board, wenn du zum P5Q-E greifst. Ich glaube, der Aufpreis zum Deluxe kommt hauptsächlich durch die Ausstattung zustande. Musst du wissen, ob du eSATA-Slotblenden etc. brauchst, oder ob du lieber 40€ sparst. Das P5Q-E gehört so zu den Standard-Empfehlungen hier auf CB.
 

Soenio

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
jop würde auch das P5Q-E nehmen. Naja bei mir sind 8Euro schon drei Döner^^ mal davon abgesehn das es bei mir 10,50 Euro unterschied sind und das sind dann schon 4 Döner und das alles ohne Leistungsverlust, zumindest nicht spürbar.

Würde übrigens nicht bei Arltnate bestellen, sind ziemlich teuer
 

Wader22

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.058
Hallo
Habs nochmal auf Alternate, Asus.de und Google verglichen und die einzigen Unterschiede sind die Expressding SSD und einmal 8 und einmal 16 phase Power Design (Nutzen?). Wenn das so ist, greife ich dann zum P5Q-E. Wenn ich alles bei MIX bestelle komme ich auf eine Summe von 582€, klingt ja fast zu günstig. Naja OK, is keine Graka dabei, aber vorher war ich immer so bei 650... na egal. ;)


EDIT: Noch ne Frage! Bei jetzt 4096MB Speicher, 32bit oder doch lieber 64er? Lohnt sichs, was hat es mit dem OC zu tun, kanns Probs geben?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wader22

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.058
Deshalb steht sie ja da :D


OK, dann werde ich mich mal bei MS melden und schaun, was die rüberwachsen lassen :freak:
 

My Fidelity

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
993
Nochmal zum Mainboard:

Ich hab kürzlich hier im Forum gelesen, dass die 16 Phasen auf dem Deluxe ein bloßer Marketing-Gag sind.

Expressgate SSD ist wohl eher eine nette Spielerei, ob du's brauchst, musst du selber entscheiden. Infos hier.
 

Wader22

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.058
Ja, also wegen dem Expressgate SSD kaufe ich bestimmt nicht das teurere Board, werde die Funktion wohl abschalten. Lieber in einem Jahr ne geile SSD als OS Platte, das ist dann meine SSD ^^


EDIT:


Ahhh, diese Auswahl, schier unendlich sind die Möglichkeiten! Mehr Fluch als Segen... Wie wärs, wenn ich nun doch zum Core 2 Duo greifen, dann aber schon zum E8600. Kommt mich etwas teurer, liegt aber locker drinnen und zum OC soll er göttlich sein, durch 45nm leicht über 4 GHz. Was wäre für mich im Alltag besser, zwei rasende 4 GHz Kerne oder doch lieber 4, die mit 3 GHz betrieben werden?

https://www.computerbase.de/2008-10/test-intel-core-2-duo-e8600-e0/28/

Der Artikel hier spricht doch eigentlich gegen 4 Kerne, oder? Meinungen, Ideen? Würde mein Asus Board 4 GHz packen?
 
Zuletzt bearbeitet:

My Fidelity

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
993
Ja, das kenn ich, ich hab meine Konfig auch schon zigmal abgeändert und bin imer noch am schwanken.

Aber: momentan profitiert der Großteil der Programme eher von einem hohen Takt als von mehr Kernen. Ausgenommen seinen mal Sonderfälle, in denen z.B. intensives Rendering o.ä. betrieben wird.

Von daher wäre ein Dualcore schon eine gute Alternative. Hierbei reicht allerdings auch ein E8400, der sich in vielen Fällen ebenfalls auf 4GHz bringen lässt. Der Aufpreis zum E8600 lohnt nicht.

Wenn du so hoch übertakten möchtest, dann brauchst du wohl wahrscheinlich auch RAM >PC800. Waren ja aber meine ich ohnehin eingeplant.

Das P5Q-E ist nach den Meinungen hier im Forum auch sehr gut für OC geeignet.
 

Wader22

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.058
Mhh, würd ja selber eher zum E8500 tendieren, was ist da eigentlich der Unterschied? Ich kann nur die unterschiedliche "Startfrequenz" rauslesen, aber ansonsten sind die von Cache und allem her gleich, oder was macht da am Ende die Power aus?

Beim RAM würde ich dann halt schon, wie du auch sagst, eher zum 1066er greifen und gleich ne sehr hochwerte OC Version, also z.B. den von GEIL hier, soll gut sein (Kommentare) und insgesamt kommt mich das schon deutlich billiger als mit nem E8600, sieht auch gut aus :D
 

My Fidelity

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
993
Abgesehen vom unterschiedlichen Standardtakt es glaube ich kein Unterscheide zwischen dem E8400/8500/8600. Von daher kannst du ruhigen Gewissens den E8400 nehmen.

Allerdings sind 86€ für 4GB Ram vollkommen überteuert. Dafür kriegst du bereits 8GB guten und schnellen Ram!
 

Wader22

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.058
Ja schon, aber der wird schon seinen Preis aus gutem Grund haben, oder? Qualität? Und naja, bei MIX zahle ich nur 73 ;)
 

My Fidelity

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
993
Der Aufpreis kommt hauptsächlich durch diese zusätzlichen Kühlfinnen. Hat aber eher optische Gründe denn großen praktischen Nutzen.

Der Hersteller denkt sich halt: "Hmmm, wie kann ich meinen Ram nochmal extrateuer verkaufen? Ah, ich bring 'ne supergeile 1337-Roxxor-Fatal1ty-Rulor-xtreme Edition mit Hardcore-Kühler und LED-BlinkBlink!"Ist zwar etwas betrieben dargestellt, aber darauf läuft's raus.

Die Qualität wird bei den namhaften Herstellern auch ohne Extrakühler stimmen.

Ich will dir die Dinger jetzt auch nicht unbedingt schlecht reden, wenn die die Optik gefällt, dann kannst du ruhig zugreifen.
 

Wader22

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.058
Mhh, jetzt mal abgesehen vom RAM an sich, sollte man als OCler zu einem RAM Kühler greifen? Erhöht das die Stabilität und Lebensdauer oder ist das total überflüssig? Die Meinungen da auf der Seite sind ja sehr geteilt.
 

My Fidelity

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
993
Meine Meinung: total überflüssig. Macht nur Lärm. Ich glaube nicht, dass du hier viele finden wirst, die meinen, dass sowas sinnvoll ist.
 

Soenio

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
311
brauch man net, geht nur kaputt macht Lärm und Kostet unnötig.
 

Wader22

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.058
Stimmt wohl, das sagt auch diese Info hier aus:

Die Corsair Dominator Speicher kamen im Betrieb bei einer Raumtemperatur von knapp 22,0°C unter Windows-Betrieb auf 30°C und unter mehrstündiger Belastung erhöhte sich diese Temperatur auf 39°C. Bei den angegebenen Leistungswerten ist hier nichts zu beanstanden. Zusammen mit dem Airflow ergaben sich Temperaturen von 26°C bzw. 32°C. Sicherlich ein Unterschied, wobei die Lüfter nicht gerade leise daher kommen und im späteren Overclocking eher kaum entscheidenden Einfluss nehmen. Enthusiasten werden den Airflow natürlich nutzen wollen, unabhängig von der Lautstärke.
Quelle

Vom Aussehen her sind die aber echt lecker :D



EDIT:

Wuhuuu!!! Es ist endlich soweit, der große Tag ist gekommen!!! Am Sonntag möchte ich den ganzen Kram geschlossen bestellen, als Shop wollte ich www.mix-computer.de nehmen. Die Preise sind am besten, wenn ichs auf alles beziehe, und dann mach ich das so. Aber: Negative Meinungen? Probleme? Und: würde gerne Vorkasse machen, weils praktischer ist, oder lieber nicht?

MfG
 
Zuletzt bearbeitet: (juuhuhu)
Top