Notebook für Office&Internet bis 400 Euro

Siggi86

Ensign
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
215
Hallo Leute,
ich suche eine Notebook ausschliesslich für Office, Internet und ab und zu mal zum Videos gucken und Musik hören.

Habe mich auch schon umgeschaut, aber möchte mal hören was ihr so sagt...

Das sollte es haben:

-Akkuleistung >3 Stunden
-matt/glare ist egal
-Festplatte/Lüfter sollte nicht laut sein
-2GB Ram
-mind. 160GB HDD
-15"-16"
-Windows 7

Einfach das beste in Sachen Preis/Leistung bis 400 Euro.

Freu mich über eure Vorschläge
 

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.949
wenn du dir ein wenig mehr muehe gegeben haettest wuesstest du das das lüfter problem
1# durch ein bios update behoben wurde
2# vorher schon uebers windows in der registry flüster leise zu machen war
3# im low noise betrieb ohne taktraten zu aendern bei 50-60°C liegt, was fuer ein notebook genial ist-
 
Zuletzt bearbeitet:

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.608
zu 1. falsch. viele User klagen seitdem über enorm hohe Temperaturen, da HP den Lüfter einfach nur gedrosselt hat
zu 2. genau, und das weiss auch jeder... und das sorgt auch dafür, das der Athlon X2 QL nicht mehr so viel Wärme erzeugt... -_-
zu 3. also ich habe um 35°C im Idle und um die 60°C unter Last, mit bei weitem stärkerer Hardware.

HP hat mit dem 615 einfach zu viel falsch gemacht... die 12 Monate Garantie sorgen denn auch dafür, das die durchgebrannten Geräte auch ja nicht zurück kommen, denn ein Notebook braucht gut 6-12 Monate, bis der Staub sich so richtig schön festgesetzt hat... und dann wars das mit Frischluft und die Komponenten werden noch heisser.

es gibt halt bessere und vorallem neuere Geräte auf dem Markt. Der Celeron DualCore T3000 aus dem Samsung R530 ist nichts anderes wie ein Core2Duo mit weniger Takt. Er basiert sogar auf dem gleichen Penryn Kern und bleibt somit enorm kühl.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.608
Dann belese dich mal genauer, wo die Unterschiede zwischen einer freiwilligen Herstellergarantie und der gesetzlichen Gewährleistung ist, speziell wie es mit der Beweislast aussieht... denn genau das ist der springende Punkt. Wenn es das gleiche wäre, würde es keine Garantie mehr geben...

aber was solls... back to Topic.
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.682
Also dafür das das 615 so ein leutes scheißteil sein soll, stehen aber überall im Netz verdammt gute user rezensionen und auch das Lüfter Problem ist überall gelöst.

Hast du denn auch eines oder woher ziehst du deine negativ meinung?
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.608
Ich verkaufe und repariere Notebooks seit Jahren und das ist eines der schlechtesten Geräte die ich je in der Hand hatte... Wenn einem die Wärmeentwicklung und die Lautstärke nicht stört, der kann man das Gerät sicher auch kaufen... aber allzuviel sollte man nicht erwarten.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.608
Ist auch ein schönes Gerät, hat den Namen Thinkpad aber leider nicht verdient... es hat nicht eine Eigenschaft, die ein echtes Thinkpad ausmachEs basiert auch auf den IdeaPad´s von Lenovo. Der Celeron Dualcore ist, wie gesagt, identisch mit einem Core2Duo bzw Pentium Dualcore T4xxx (Penryn Kern halt..)
 

Siggi86

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
215
Danke für eure Empfehlungen. Ich habe ein paar Notebooks rausgesucht und würde gern nochmal eure Meinung dazu hören, welches ihr am besten findet:

-Acer Extensa 5635Z-442G25N, Windows 7 Home Premium
-HP Compaq 615, Turion X2 RM-76 2.30GHz, 2048MB, 320GB, Windows 7 Professional
-Lenovo IBM G550, Pentium Dual-Core T4300 2.10GHz, 3072MB, 250GB, DVD+/-RW, 15.6"
-Samsung R530 Aura T3100 Nehro

Bei dem HP 615 gibts ein 50Euro Cashback Gutschein, damit wäre es am günstigsten, aber das mit der Lautstärke schreckt mich etwas ab.
@likeZero: Hattest du mit allen von den oben genannten Notebooks schon zu tun? Ist bei den 4 Kandidaten das Samsung immernoch dein Favourit?

Danke nochmal für eure Empfehlungen, würde mich über weitere Anregungen und Ratschläge freuen.

EDIT: Es muss doch nicht zwingend ein Betriebssystem mit dabei sein. Die Linux Versionen sind ja dann auch nochmal billiger. Dadurch kommt auch das hier noch zur engeren Auswahl:
-ASUS X5DIJ-SX155L
 
Zuletzt bearbeitet:

GERxBlindxDeath

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
826
Den Lüfter von HP 615 kann man in den Griff bekommen, dazu gibts ne Anleitung im Luxx.

Die aufgeführten Modelle von Siggi86..
Da würden für mich alle Modelle außer das Samsung wegfallen. Bin jetzt einfach nur nach der Garantiezeit gegangen.
Das Asus X5 oder so so, soll auch gut sein, zu mind. hab ich vor längerer Zeit mal einen Test davon gelesen und ich fand das Notebook für den Preis ganz ok, auch wenns nen Glare-Display hat.

Man sollte sich mal fragen, wieso der Hersteller die Modelle so günstig verkauft und nur 12 Monate Grantie drauf gibt. Die bieten euch die Modelle sicherlich nicht so günstig an, weil die euch ne Freude machen wollen.
Wie schon gesagt.. Dreck setzt sich gern am Kühler an und nach ner Zeit staut sich die Warmeluft und man steht dann dumm da, wenn die CPU oder das Board abraucht.
 
Top