News NSA-Ausschuss: Kanzlerin Merkel wusste von nichts

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
4.891
#1
Es ist das große Finale für den NSA-Ausschuss: Die Beweisaufnahme endet heute, als letzte Zeugin wird Kanzlerin Angela Merkel (CDU) befragt. Doch die Regierungschefin bleibt auf der bekannten Linie. Ausspähen unter Freunden geht immer noch nicht, vom Ausmaß des BND-Skandals wurde sie selbst überrascht.

Zur News: NSA-Ausschuss: Kanzlerin Merkel wusste von nichts
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.531
#2
Ich glaube kein wort und bis heute hat sich wirklich nichts geändert.
Warum können die Amis immer noch die Knoten von der Telekom anzapfen usw..........
 

Flaka

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
58
#3
@pookpook

Weil sie das Recht dazu haben.
 
B

BlauX

Gast
#4
Die Amis zapfen die ja noch nicht mal ab. Die Daten laufen alle zu denen durch und geht erst dann weiter... bzw. deren Unternehmen(tun) ist Bestandteil unseres Netzes.

Die NSA hat sogar seit 1994 Quantencomputer zum Code Knacken verfolgt ... Heute nutzen sie die Quantencomputer von D-WAVE Systems
Im April 1998 erreicht, als Forscher des MIT, von IBM, Der University of California in Berkeley und der Universität von Oxford in England den Durchbruch.
1999 folgten die Forscher von Hewlett Packard und der University of California in Los Angeles mit elektronischen Logikgatter so dick wie Moleküle, sowie Leiterdrähte von weniger als einem Dutzend Atomen Durchmesser.
1999 hatte auch das japanische Unternehmen NEC Durchbrüche erzielt und den Druck auf die Amerikaner wieder erhöht.

Im Jahre 2001 wurde das Public, durch den Journalisten James Bamford.
Davor lieferte IBM und Cray die Supercomputer für diese Aufgabe. Und mit heutigen Quantencomputern ist es kein Problem, den Weltweiten Datenverkehr zu untersuchen.

IBM belieferte auch damals dem Dritten Reich, die Lochkarten Computer indem man die jeweilige Menschengruppe mittels Zahlenkombination (Tattoo auf dem Arm) und Lochkarten besser Kategorisieren konnte.
In ROM waren es eben weiße Binden, um die Menschen unterscheiden zu können.
Heute wird von RFID Chips unter der Haut gelabert und das man damit zahlen kann, berührungslos... man macht es den Leuten halt schmackhaft ;-)

Die ganz dicken Fische wie IBM, Intel, Cisco und co, sind da alle mit drin.

Was man hier in den paar Jahren aufgetischt bekommen hat, läuft schon viel länger. Daher ist es auch schlicht eine Lüge was das Merkel da erzählt. Für den Naiven Dumm-Bürger reicht es aber.
Plutokratie im Deckmantel der Demokratie vom feinsten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
15.415
#5
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
985
#6
Alle tun es, keiner gibt es zu, irgendwie kann es wichtig und sinnvoll sein, andererseits ist es ein Skandal.
Wird es zukünftig schlimmer oder besser mit einer abgeschotteten, vernetzten Welt?
Vermutlich werden wir es erleben.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.074
#7
Erstaunlich wie manche immer wieder mit ihrer angeblichen Unwissenheit durchkommen.
Die Frage ist doch wieso zum Geier hat sie persönlich (angeblich) auf ganzer Linie versagt. Jeder klar denkende Mensch würde doch beireits bei Bekanntwerden der Erstellung leaks Fragen " hey machen wir sowas eigentlich auch ? " Stattdessen wartet man (angeblich ) das einem solche Informationen zugetragen werden. Und eines nachts war es auch soweit die Zahnfee ist mit dem Schlitten des weihnachtsmannes vorbeigekommen und hat ihr leise ins Ohr geflüstert.

Aber am Ende wars ja eh die Putzfrau und nachdem die damit fertig war ist die weiter zu VW und hat dort Mal eben die firmware für die Steuergeräte abgeändert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.385
#8
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
2.255
#9
Sicherlich war Merkel schon früher informiert als sie jetzt zugibt, ich bin mir aber auch sicher, daß die Geheimdienste schon lange in ihrer eigenen Welt leben und nicht mehr wirklich kontrollierbar sind, Präsidenten und Regierungen sind jeweils für einen gewissen Zeitraum an der Macht, die Mitarbeiter von Geheimdiensten jedoch oft ihr leben lang, da bildet sich ohne weiteres ein Eigenleben und Verflechtungen, die sehr schwer einzusehen sind. Wie man ja am NSA Untersuchungsausschuss sehen kann, werden selbst Abgeordneten echte Einsicht verwehrt, eine Kontrolle der Dienste ist meiner Meinung nach nicht mehr möglich und wahrscheinlich auch nicht gewollt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.944
#11
Ausspähen unter Freunden geht immer noch nicht, vom Ausmaß des BND-Skandals wurde sie selbst überrascht.
Das Problem ist doch das es gar nicht um den BND geht sondern was ihr Freund Obama mit NSA & Co. hier so treibt.
Aber man wird wieder sehen wie viele "***********" die wieder im September wählen werden.

Eine Schafherde ist nichts gegen das was sich hierzulande Gesellschaft nennt, mit dem Unterschied das die Schafe mehr Grips haben.
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
748
#12
Na gehhhhh - wirklich? Na macht ja nix, beim nächsten Mal machst es besser, gel...
WTF???
Politische Verantwortung ist wohl wirklich ein Fremdwort für diese Totalversager!
Na egal - sind sowieso ALLE unwählbar :freak:
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
637
#13
Und dann wundern sie sich, wenn immer mehr Menschen politikverdrossen werden und nicht mehr oder radikal wählen.
Fuck off Merkel! Auf den Schwächsten der Schwachen wird jeden Tag draufgetreten und solche Leute stopfen sich den Arsch voll mit Geld.
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
545
#15
Und für dieses Kasperletheater muss der Steuerzahler auch noch aufkommen... Mehr fällt einem dazu nicht mehr ein.
Da freut es einem als Bürger doch glatt im kommenden September all diesen unwissenden Politikern seine Stimme geben zu dürfen. Ach wie schön ist es doch von seinem demokratischen Recht Gebrauch machen zu dürfen. :rolleyes:
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
4.995
#16
Dazu fällt mir nur ein: „Mein Name ist Hase, ich verneine die Generalfragen, ich weiß von nichts“.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
4.977
#17
Hat denn wirklich ernsthaft jemand geglaubt, das die Kanzlerin Merkel etwas Anderes sagen würde als: Ich wusste von nichts! Im Prinzip ist das der Offenbarungseid gegenüber dem BND, der anscheinend machen kann was er will und wie er es will. Scheinbar gibt es in Deutschland doch mehr als die drei bekannten Staatsgewalten [Legislative/Judikative/Exekutive], anders lässt sich das ja gar nicht mehr erklären.

Da werden versehentlich haufenweise Akten im Fall NSU von einem Mitarbeiter des BND geschreddert bevor man ermitteln kann, da findet eine Hausdurchsuchung statt und der Beklagte kann sich einfach mal so in das Auto setzen und wegfahren und dann wird ein Sonderausschuss nach dem anderen einberufen und alles was man Aufklären kann ist, das alle einer kollektiven Amnesie verfallen sind und von Nichts mehr Wissen. Ist fast so plausibel, wie einst ein Kanzler Namens Kohl, der in einer Spendenaffäre keine Aussage machen kann, weil er sein Ehrenwort gegeben hat.
 

Axxid

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.743
#18
Ich habe gewisse Probleme was die Legitimität von Spionage angeht. Denn ein gewisses Maß sollte gerechtfertigt sein, um sich unterhalb der offiziellen Ebene zu informieren. Irgendeinen Sinn muss das Millionengrab BND ja haben.
Was der Lächerlichkeit der "Unwissenheit" aller Beteiligten natürlich nichts abtut.
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.386
#20
Sorry, die Frau hat in meinen Augen jegliche Glaubwürdigkeit verloren und ist als Kanzlerin untragbar geworden für mich.
Die Aussage war reiner Selbstschutz!
Ich kann mir nicht vorstellen, dass hohe Regierungsmitglieder erst so spät davon erfahren haben sollen, schließlich müssen sie ja ein Land regieren!
Und selbst, wenn es so gewesen sein sollte, dass Sie so spät davon erfahren habe, wäre es doch ein Zeichen dafür, dass in unserem Land was mächtig außer Kontrolle geraten ist!
Die ganze Sache stinkt bis zum Himmel aus welchem Blickwinkel ich die Sache jetzt betrachte auf jeden Fall wirft es kein gutes Bild auf die aktuelle Regierung und macht nur umso deutlicher, dass eine Veränderung dringend notwendig ist und so wie es jetzt läuft nicht mehr weitergehen kann.
Meine Meinung
 
Top