Nur noch 10,88V statt 12V auf dem Board

Speicherträger

Lt. Junior Grade
Registriert
Okt. 2002
Beiträge
413
Hallo.
Seit heute hab ich beim Booten(wenn er den noch bootet) ne Fehlermeldung:
Hardwaremonitore found error, press del to enter setup.
Im bios-hardwaremoni sehe ich dann:
Vcore 1,53
+3,3V 3,4 V
+5 V 4,96 V aber dann
+12 V 10,88 V (rot)

Manchmal stimmt die Tacktfrequenz der CPU auch schon nicht mehr.
Ist nun das Mobo kaputt?
Oh hilfe.
Asus P4B533-E , 2,2 GHz , 1G Ram , Ti 4400, Win XP home :(
 
Was für ein Netzteil haste wie alt,hört sich nach einem sich auf rauchenden NT an.
 
Chieftek Netzteil 360W.
Die anderen Spannungen sind aber O.K.
Nur die 12 V.
 
Zuletzt bearbeitet:
Was hast du da denn alles an perepherie dranhängen festplatten ect.Kannst im Bios auch Voltage mal auf disable stellen und booten und schauen ob er hochfährt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach nur eine Platte,ein DVD,ein Brenner,Bisschen USB.
Das hab ich aber schon alles ewig dran.
 
Mal ne blöde frage wie alt ist das netzteil. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach erst 1 1/2 Jahre,genau wie der rest vom Rechner.
Ich hab den Monitor an der Stelle auf *ignore* gestellt, damit er beim Booten nicht stehen bleibt, aber manchmal fährt er erst garnicht an.
dann leuchtet zwar die LED aber es läuft keine Platte, kein Lüfter,nichts.
 
+/- 5% des Voltes ist nicht weiter schlimm. aber bei dir sind es fast 10%. mhh, schon mit einem anderen Nt versucht? vielleicht mal die CPU Speicher etc. weniger saft geben und runtertakten. Dann schauen, ob es noch probleme macht. einen nackten start durchführen könnte vielleicht auch helfen.
 
Hab kein anderes Netzteil.
Wenn die Kiste erstmal rennt ist alles O.K.
 
wie ist alles okay? stimmen die werte dann? oder läuft der rechner halt? wie gesagt, runtertakten, Spannungen senken (ganz wichtig!) unwichtige Laufwerke aus dem Netz nehmen und dann halt mal schauen.:)
 
Haste nun irgenwas übertacktet dann mach mal das was Bodylove schreibt ansonsten leih dir mal ein Netzteil vo nem Kumpel kommt ja irgendwie zuwenig saft an wenn nichts übertacktet ist tippe ich auf Netzteil kannste ja auch mal vom staub befreien das Netztteil,kann sein das wenn es vollhängt zu heiss wird und dann nicht mehr genug Leistung bringt mehr fällt mir auch nicht ein.
 
Der Rechner läuft halt. 12 V hab ich dann nicht.
Ich werd mal versuchen alles abzuhängen was ich nicht brauche.(DVD,Brenner)
Wenn die Spannung dann steigt ist es das Netzteil,oder?
 
So kann mann das dann sehen,denke ich mal.
 
Dann mach ich die Büchse mal auf.
Habt erstmal Dank!
Hoffentlich is es das NT.
Gruß
Sp
 
selbst wenn es nicht steigt, bzw. nicht einwandfrei funzt, heisst es nicht, dass es nicht das nt ist. ich weiss leider nicht, was die +12V leitung braucht. Möglicherweise die CPU. deswegen sagte ich auch die spannungen senken bzw. auch heruntertakten (falls im Bios möglich) und abkoppeln um ganz sicher zu gehen.
 
Hm..bei mir ist das genau umgekehrt, PC Probe zeigt mir ne CPU Spannung von bis 1.61Volt an, CPU-Z zeigt mir das FSB mit 540mhz und Speicher mit 168mhz läuft obwohl im Bios alles auf Standard "Auto" ist.
Ist doch auch nicht normal oder?
 
Kleine abweichungen von den tools sind normal habe noch kein bios oder tool gehabt was das genau auslesen konnte.
 
@hanni

was fürn board hast du? einige hersteller haben die default einstellungen so eingestellt gehabt, dass sie ein wenig übertaktet waren, um bei den Benchmarks vorne zu liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Er hat ein asus p4b533-e.Ist aber doch schon merwürdig mit den zwölf Volt,habe jetzt nicht alle asus boards im kopf aber die cpu zieht bestimmt auch auf der 12Volt schiene wenns ein p4 ist.
 
Zurück
Oben