Nvidia + Freesync Erfahrungen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

atujako

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
8
Hat Jemand eine Idee wo dieses Flackern her kommen kann?
Anfangs hatte es gereicht wenn ich den Monitor einmal neustarte. Aber das funktioniert nicht mehr. Habe das Problem mit einem Samsung C24FG70 sowie dem MSI MAG24C. Stelle ich den Monitor auf 120hz ist das Flackern weg, aber ich habe dann Helligkeitsflackern.
 

TheWrongGuy6

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
665
Nachtrag:
  • Ich habe beide Monitore per DP angeschlossen (+Samsung TV via HDMI, ist aber nicht aktiv).
  • Sync war aktiv auf dem GB2760QSU
Ich hab gestern Abend noch PUBG gespielt und der Monitor wurde in unregelmäßigen Abständen (mal 15 Minuten, mal 3 Minuten) für 3-5 Sekunden schwarz.

Andere Games hab ich noch nicht getestet aber Sync jetzt erstmal deaktiviert.

Hör mal besteht das Problem noch? Oder hat es sich evtl. mit Spiel-Update oder NVIDIA Treiber Update gelegt? Evtl. war es ja ein PUBG + Freesync spezifisches Problem. Stehe vor der Entscheidung den Monitor zu kaufen. Er ist sowohl preiswert als auch sehr gut bewertet durch Nutzer und Presse. Würde mich über Feedback freuen!
 

0xffffffff

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.295
Neuster NVidia-Treiber (Stand 10.03.2019) -> Keine Besserung mit MSI MAG27CQ + MSI GTX 1070

Habe gestern den neusten NVidia-Treiber installiert und mit meinem weiterhin Flimmern in ArmA3 (leichte Schattierung welche als Balken von unten nach oben durchläuft). Zudem bekomme ich auf dem Desktop Flimmern wenn im Browser mein Passwortmanager hochpoppt und den Hintergrund leicht abdunkelt. :-/
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.155
@[B]0xffffffff[/B]
Das Desktop flimmern hast Du auch, wenn Du im Nvidia Treiber nur den "Vollbildmodus" aktiviert hast?

Ich habe ja den MSI Mag271C [FHD/1080p] Monitor und habe ein dezentes Helligkeitsflackern nur im 2D Betrieb auf dem Desktop, dort aber nur, wenn ich im Nvidia Treiber den "Fenster und Vollbildmodus" aktiviert habe und bei bestimmten Software Menus über entsprechende Buttons Scrolle.

Wenn ich im Nvidia Treiber nur den "Vollbildmodus" aktiviert habe, dann habe ich auch kein dezentes Helligkeitsflackern im 2D Betrieb auf dem Desktop, da ja die 144Hz konstant gehalten werden! In Games hatte ich bisher noch nie ein flackern [auch kein Helligkeitsfalckern!]. Auch bei mir ist es eine MSI GTX 1070 GamingX!

Aber ich habe jetzt ja auch schon des Öfteren gelesen, dass es bei dem MSI Mag271CQ [WQHD /1440p] mit Adaptiv Sync Probleme geben soll.
 

M4deman

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.209
Hör mal besteht das Problem noch? Oder hat es sich evtl. mit Spiel-Update oder NVIDIA Treiber Update gelegt? Evtl. war es ja ein PUBG + Freesync spezifisches Problem. Stehe vor der Entscheidung den Monitor zu kaufen. Er ist sowohl preiswert als auch sehr gut bewertet durch Nutzer und Presse. Würde mich über Feedback freuen!
Habe vorhin den aktuellsten nvidia Treiber installiert.
Metro Exodus zeigt keine Problem, CSGO allerdings schon - die selben Probleme wie PUBG damals.
PUGB hab ich heute nicht getestet.
 

TheWrongGuy6

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
665
Alles klar, ich bin mal gespannt. Ich habe den Monitor mal bestellt, da mir der Acer XF270HUA leider auf den Sack gegangen ist mit Backlight Bleeding. Ich bin mal gespannt ob ich auch solche Probleme bekomme. Ansonsten scheine ja alle "guten" Freesync Monitore auch mit Gsync compatible gut zu laufen. Ich gebe Rückmeldung.

Um den Eintrag zu bestärken, kann ich sagen, dass ACER XF270HUA in Dirt Rallye 2.0 und Forza Horizon 4 unauffällig tadellos mit Freesync funktioniert. Gsync Pendeldemo kann auch zwischen G-Sync und V-Sync wechseln, es wir also alles richtig erkannt.
 

IIxRaZoRxII

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.765
Wer nat den den quatsch mkt dem benq3501 reingeschrieben? Funktioniert eben nicht, wie der großteil der monitore die hier gelistet sind vernünftig. Nur weil ein haken im treiber an kst, heist es lange nicht das es funktioniert““
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.592
Flackert am LFC-Übergang? Und mein G-Sync-Monitor flackert zwar nicht mehr, aber Tearing über das ganze Bild bei ca. 160-165FPS und Tearing unten am Rand bei 150-160FPS. Ist doch alles zum Kotzen. Selbst mit Ingame-V-Sync hatte ich bei 162FPS Tearing. Nachricht an den Support ist schon raus.
 

Nitrobong

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
511
Ich hatte gestern urplötzlich das Problem dass mein Monitor "Treiber" nichtmehr erkannt wurde und der Monitor nur noch als Plug n Play Gerät im Manager angezeigt wurde. Konnte nichtmehr auf 10bit und die Nvidia Farbeinstellungen zugreifen. Hatte dann auch dieses Flackern in Metro und in Resident Evil 2 blieb der Bildschirm schwarz.
Habe dann den "Treiber" neu installiert und nu funkt Freesync mit der Nvidia wieder wie vorher. Warum das passiert ist k.a. aber es ist ein Softwareproblem.

Monitor: LG 27UD58-B
Grafikkarte: RTX 2060
Treiber: 419.35
 
Zuletzt bearbeitet:

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.592

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.478
Ich habe den MSI Optrix MAG271CQR (1440p). Soweit läuft Freesync in Verbindung mit meiner MSI GTX 1070 Gaming X 8G, bis auf gelegentliches Helligkeitsflackern bei manchen Games.
Was mir aufgefallen ist, wenn G-Sync/Freesync aktiv ist, kann ich die Reaktionszeit im Gaming OSD nicht einstellen. Steht dann immer auf Normal.

Hat noch jemand dieses Problem mit dem Monitor?
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.155
Was mir aufgefallen ist, wenn G-Sync/Freesync aktiv ist, kann ich die Reaktionszeit im Gaming OSD nicht einstellen. Steht dann immer auf Normal.
Hat noch jemand dieses Problem mit dem Monitor?
Wenn Adaptiv Sync aktiviert ist, dann stellt sich die Reaktionszeit automatisch auf "Normal", das ist kein Fehler, das ist so bei diesem Monitor vorgegeben.

Ich kann dann im OSD Menu vom Monitor unter Gaming auf die Reaktionszeit gehen und auch dort auf "Schnell" umstellen obwohl Adaptiv Sync aktiviert ist, allerdings, wenn ich dann die OSD-Gaming App Software aufrufe, dann steht dort unter Reaktionszeit "Normal", so steht es auch in der Bedienungsanleitung vom Monitor. Somit ist die Reaktionszeit "Normal" mit aktiviertem Adaptiv Sync kein Fehler, sondern so gewollt und eingestellt vom Hersteller! :daumen:
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.592
Ich habe den MSI Optrix MAG271CQR (1440p). Soweit läuft Freesync in Verbindung mit meiner MSI GTX 1070 Gaming X 8G, bis auf gelegentliches Helligkeitsflackern bei manchen Games.
Was mir aufgefallen ist, wenn G-Sync/Freesync aktiv ist, kann ich die Reaktionszeit im Gaming OSD nicht einstellen. Steht dann immer auf Normal.

Hat noch jemand dieses Problem mit dem Monitor?
Beim MAG271CQR konnte ich es teilweise im Gaming-OSD auf Schneller schalten, teilweise auch nicht. Habe es eher für einen Bug gehalten. Im OSD ging es immer. Aber den Schneller-Modus brauchst du eh nicht, weil der Overshoot-Krebs unten rum immer schlimmer wird und dann erst wieder besser, wenn der Monitor in den LFC-Bereich geht, wo die Hz verdoppelt werden. Lasse es bitte auf Normal, Schliere ist immer noch besser als Overshoot. Den schnellsten Modus kannste da nur nutzen, wenn du Freesync abschaltest, das ist aber sowas, was mit PWM-Flimmern arbeitet und man keine Helligkeit einstellen kann und da hat man eine Mischung aus Overshoot und Doppelkonturen.

Das Helligkeitsflackern scheint mir doch sehr oft beim MAG vorhanden zu sein. :) Ich habe den u.A. deswegen 2 mal zurückgeschickt, da meine am LFC-Übergang geflackert haben. Wird bei deinem dann so so sein, LFC bei wenig FPS (~56) und in Ladebildschirmen, wo ebenfalls die FPS im Sekundentakt umherspringen. :) Der 2. MAG bei mir hatte zusätzlich noch einen Verarbeitungsmangel mit einem zu großen Spalt zwischen Panel Rahmen und einen Pixelfehler links oben in der Ecke. 2 mal gekickt. :)
 

Nordwind2000

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.880
LG 34UM69G-B funktioniert auch ohne Probleme. Max Hz 75.
 

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.478
Nun gut, das mit den Schlieren ist nicht weiter schlimm. Hatte vorher nen Acer Predator XB241H. War zwar genial mit den "1 ms", aber davor hatte ich nen Samsung mit VA-Panel, von daher war ich eine leichte Schlierenbildung gewohnt.
Da war ich dann doch schon etwas enttäuscht vom Acer was die Farben angingen, wobei der mit dem richtigen Farbprofil auch ein annehmbares Bild hatte.
Aber das Bild vom MSI ist einfach genial.
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
23.592
Der XB241H ist auch ein TN-Panel. Die kacken da bei dem Farben halt ab. :) Die Farben fand ich beim MAG auch schön und knallig, mehr als beim GW2760HM (VA-Panel), besonders Rot war hervorgehoben, da sah dann auch die Hautfarbe schöner aus als beim GW. Bei dem XG2703-GS ist es nicht so knallig, aber immer noch knalliger als bei meinem TN den B243W.
 

Berky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
278
Muss man eigentlich eine Non-Upgrade (von Win7) Windows 10 Version haben, damit man Nvidia Gsync auf Freesync Monitoren nutzen kann?
 

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.478

Berky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
278
Wie ist das eigentlich wenn man die Hardware auf einer upgrade Win10 wechselt, kann man eine neue Win10-Key kaufen und das bestehende Windows weiter nutzen?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top