Nvidia und AMD kombiniert

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
787
#1
Servus,

ein Kumpel hat noch eine ältere Radeon Grafikkarte bei sich rumfliegen und würde gern testen ob diese noch Funktionsfähig ist, er selbst hat aktuell eine GTX 1080 verbaut und möchte die aber aufgrund seiner WaKü nicht ausbauen.

Also quasi die Radeon mit dazu gesteckt und Treiber drauf, hier jetzt die eigentliche Frage - ist es aktuell möglich oder zicken da immer noch die Treiber rum? Da war doch mal was das sich der eine deaktiviert wenn der andere erkannt/installiert wird, besteht das Problem noch?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.736
#2
Das ging vor 20 Jahren ohne Probleme und geht heute immer noch. Problematisch ist es nur, wenn Du 2 GPUs gleichen Herstellers verbaust und die beiden auf unterschiedliche Treiberversionen angewiesen sind. Aber mischen, das hat noch nie wirklich Probleme gemacht.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.236
#3
Es gibt einen Spezialfall bei dem das nicht geht: Windows Vista. Dürfte aber wohl uninteressant sein ;-)

Das mit dem "Deaktivieren" war nur wenn man zu einer AMD karte eine NVidia dazusteckte und diese für PhysX verwenden wollte. Da sperrte sich der Treiber. Aber die Bildausgabe geht problemlos.
 

Flossenheimer

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
787
#4
Gut weil ich kenne mich da in dem Fall nicht aus.. geht halt auch darum die Karte unter Last zu testen, ob es reicht nur den Monitor an die andere Graka zu hängen, oder im Fall von 2 Bildschirmen den einen da und den anderen da, bzw. auszuwählen welche GPU für das Game ( ich sag als bsp. mal WoW ) genutzt werden soll.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
35.736
#5
Dafür kann Windows nichts. Das ist Sache des Spiels. Erstmal wird die erste GPU genutzt. Und wenn man es im Spiel nicht einstellen kann, dann wird eben die erste genutzt.

Und wenn das Spiel es nicht unterstützt, Rechner runter fahren und keinen Monitor an die nVidia anschließen. Dann sollte die AMD genutzt werden.
 

Flossenheimer

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
787
#7
Hey Leute, muss den Thread nochmal ausgraben weil mich dazu noch was Interessiert.. wenn ich 2 verschiedene Grafikkarten im PC habe, aber beide am selben Monitor hängen ( die eine per DisplayPort und die andere per HDMI ) geht das? So das ich einfach nur den Eingang vom Monitor umschalte..
 

Flossenheimer

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
787
#9
Das bsp. wenn ich ein Game Starte es auch auf der Graka startet die grad den aktiven Eingang hat und nicht nur die erste Graka
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.236
#10
Die primäre Grafikkarte auf der auch Spiele starten wird dadurch nicht wechseln, das müsste wenn gewünscht selber in Windows umstellen. Das einzig wirklich problematische das ich mir vorstellen kann ist das die Grafikkarte am nicht aktiven Eingang des Monitors die Informationen zur Auflösung verliert und sich umstellt... sowas in der Art passiert mir auch ab und an meinem AVR hier wenn ich die Quellen umschalte. Das dürfte vom Monitor abhängen wie der das handhabt.
 
Top