Office Pc für die Oma

Puntix

Lt. Junior Grade
Registriert
Nov. 2006
Beiträge
383
Hallo,

vor einiger Zeit habe ich für die erste Oma einen Office PC zusammengestellt. Jetzt muss der Pc der zweiten Oma ausgetauscht werden ;)

Budget beträgt max. € 300 Verwendet wird der Pc für Emails, Office, Youtube,...

Ausgesucht hätte ich mir fast die Standardconfig aus der FAQ. Vll. hat ja noch jemand Verbesserungsvorschläge. Preise beziehen sich auf Österreich.

Intel Celeron G3900 â 41,82€
Gigabyte GA-B150M-D2V â 47,81€
Crucial DIMM Kit 8GB, DDR3-1600 â 36,28 €
ADATA Premier SP550 240GB â 59,99€
Chieftec UNI UE-02B, 250W â 52,42

Gesamt: 237,98€

Hat noch jemand Verbesserungsvorschläge bzw. Einsparungspotential?

Lg Puntix
 
Zuletzt bearbeitet:
Würde bisschen extra investieren und ein dezitiertes Netzteil wählen. Nicht dass es dann beim nächsten Gewitter heißt, der PC geht nicht mehr an.
 
Bei den aktuellen Preise und einer integrierten GPU würde ich 8 GB RAM nehmen. Denn so hast du dann nur 3,x GB übrig und Browser können sehr RAM-fressend sein. Außerdem hast du dann wohl die nächsten 10 Jahre Ruhe.

Einsparpotenzial? -> Non-Mini-ITX, es gibt auch kleine µATX Gehäuse, MB sind günstiger und Gehäuse i.d.R. auch.
 
Hallo,

im Anhang mal mein Vorschlag, im Gehäuse sind auch noch 2 Lüfter. Wie sieht es mit Betriebssytem, Eingabegeräte, Monitor, separaten CPU-Kühler etc. aus?
 

Anhänge

  • Bauvorschlag.pdf
    97,4 KB · Aufrufe: 155
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet: (Gehäuse geändert)
Wieso kaufst du Oma kein Notebook für um die 350 €?

Ich weiß gar nicht, wer sich im Office Bereich noch so einen großen Tower hinstellen möchte?!
Möchte Oma nicht lieber mit Laptop am Häkeltisch sitzen?
 
@mac4life: Sie trägt das Ding nicht herum, hat nen großen Schreibtisch und benutzt jetzt auch schon nen Pc.

@DaKorner: Passt das MB dann ins Gehäuse wegen µATX?

@sleepy: ist noch alles vorhanden. Für den Office PC reicht mmn der Standard kühler, da meine Oma den Unterschied dann doch nicht merkt :) Finde die Zusammenstellung sehr nett. Ist ein großer Unterschied zwischen Pentium und Celeron?
 
Zuletzt bearbeitet:
Puntix schrieb:
Für den Office PC reicht mmn der Standard kühler, da meine Oma den Unterschied dann doch nicht merkt :)

Ja der reicht, gerade dann wenn Omi die Lautstärke des Rechners nicht so wichtig ist und sie evtl. nicht mehr so gut hört.
Der Pentium G4400 wäre mmn. vielleicht auch ne Überlegung wert, kostet in DE nicht viel mehr.
Dafür hat er 3 MB Cache und IGP taktet etwas höher
 
Kostet aber leider in Ö etwas mehr. Werde die Liste morgen mal überarbeiten. Danke schon mal für die Vorschläge.
 
Ich muss gestehen ich hab das übersehen !
NEIN das passt natürlich nicht !

Du nimmst am besten das von dir ausgesuchte Gehäuse !
 
So habe den Startpost geändert. Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung?
 
ich weis ja nicht, welches gehäuse du nun vorher in deiner zusammenstellung hattest, sollte es jedoch das chieftec gehäuse aus der faq gewesen sein, dann wüsste ich gerne, woher D1rty seine information nimmt, das man sich da bei jedem gewitter gedanken machen muss, das der pc nicht mehr angeht und was genau an einem system power b8 dafür sorgt, das dieses problem dort nicht auftreten kann?

nach meinem momentanen kentnissstand, wäre diese aussage ziemlicher quatsch und mit deiner aktuellen zusammenstellung bekommmst du dann mit glück für etwa den gleichen preis ein schlechteres gehäuse und ein netzteil, das vermutlich eher schlechter als besser ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vorher hatte ich das MS-Tech CI-110, 300W mit einem mITX Board. Gehäuse gefiel mir recht gut, da es recht schlicht aussieht. Das Chieftec aus der FAQ hab ich total übersehen ^^

Was wäre mit diesem Gehäuse: Chieftec UNI UE-02B, 250W? Gefällt mir sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
ok, dann nehme ich alles zurück.
welches netzteil genau in dem ms tech gehäuse verbaut ist bzw. ob das zu gebrauchen ist, weis ich nicht und bei dem hersteller ist quallität auch nicht unbedingt das erste was mir einfällt, wenn ich den namen lese.

beim chieftec uni ue-02b ist ein Chieftec SFX-250VS verbaut, das ich leider auch nicht näher kenne. sollte es der "kleine bruder" vom "Chieftec SFX-350BS" sein, dann ist es gut, aber sicher kann ich das leider nicht sagen.
 
Ich werde es einfach mal probieren :) Danke für eure Hilfe!
 
D1rty schrieb:
Würde bisschen extra investieren und ein dezitiertes Netzteil wählen. Nicht dass es dann beim nächsten Gewitter heißt, der PC geht nicht mehr an.

Wenn der Blitz so einschlägt das der Strom ins Haus wandert hilft auch ein teures Netzteil nicht weiter, der PC ist so oder so tot. Da hilft nur alle Kabel - inklusive Bildschirm, Ethernet, etc - ausstöpseln.
 
Zurück
Oben