Optische ,Coax , Kabel

ExcaliburCasi

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.690
Hallo

Also ich hab einen verstärker, derzeit 1PC über 3x klinke - Cinch adapter 5.1 angeschlossen, vom Fernsehen stero sound über Cinch, DVD-Player als Stereo auch über Cinch rein.
Jetzt muss aber noch 1 PC dran.

Hab Optisch und Coax zu verfügung, Kabel muss gekauft werden.
könnte auch klinke cinch nehmen, aber hab da schon soviele von :D ...
da Optisch wohl die beste Quali haben soll, dachte ich, kauf ich mir mal Optisch.
Ich weiß aber garnicht was man dabei so beachten sollte, gibts da noch verschiedene Stecker?
kenne das Optische eigtl. garnicht. muss einem bald peinlich sein da ich mit lwl arbeite :)
Oder ob ggf. Coax auch ne gesceite Lösung ist, das Coax , was ich auch nicht kenne, sind aus wie Normales Cinch, ist dem so?
 

masslet

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
700
Du solltest Kabel nicht nur auf ihre Stecker reduzieren. Es kommt ja durchaus darauf an, was übertragen werden soll. Deine bisherigen Kabel, zumindest ließt es sich so, scheinen analoge Daten zu übertragen. Das neue Kabel hingegen soll für eine digitale Verbindung herhalten. Richtig?

Im Grunde ist es egal ob du eine koaxiale oder optische Lösung wählst, ausschlaggebend sind wohl eher die vorhandenen Ein-/Ausgänge an den zu verbindenden Geräten. Zu präferieren ist aber eine optisches Kabel. Zum einen sind diese völlig störunempfindlich und zum anderen wird einer Brummschleife durch die elektrische Trennung der Geräte vorgebeugt. In der Unterhaltungselektronik werden AFAIK nur Kabel nach dem Toslink-System verwendet.
 

ExcaliburCasi

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.690
Richtig.

Joa, mir fallen nur erstmal die Stecker ein, weil der ja passen muss, weiß ja nicht obs da jetzt noch unterschiedliche optische Stecker gibt. Soweit ich jetzt verstanden habe sind das aber wohl alles die Gleiche Steckerform ?


Auf was sollte ich denn noch Achten? die sind ja nicht gerade günstig, von daher sollte 1 Leitung dann auch wirklich gut sein und halten, wobei es praktisch keiner Meschanischen beanspruchen außer Eigengewicht ausgesetzt ist.

Gibt es Spürbare unterschiede zwischen beispiel dem: http://www.mix-computer.de/html/product/detail.html?articleId=188456
für 15€
oder dem: http://www.mix-computer.de/html/product/detail.html?articleId=67448
Für 35€


20€ unterschied ist ja nicht von schlechten Eltern ...
 

Zombie79

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
177
Naja, man kann es auch übertreiben. ;)

Ich kaufe meine Toslink-Kabel immer bei Reichelt. Wichtig ist nach meinen Erfahrungen eigentlich nur, dass das Kabel nicht zu dünn ist. Dann kann man es auch nicht in einem zu engen Radius verlegen und es gibt keine Probleme.

Wenn du ein 1m-Kabel suchst, nimm z.B. dieses: HC 302-100
Theoretisch tut es auch dieses (LWL TOS 1), aber das könnte man zu stark knicken.

Aber 35,- € für ein Toslink-Kabel... *kopfschüttel* ...das ist IMO nicht notwendig.
 
A

aldi

Gast
Naja gerade bei Toslink gibts einige extrem billige die sehr unreinen Kunststoff verwenden. Da kommt das Licht dann zwar durch, aber bricht und reflektiert sich x-fach.

Im schlimmsten Fall führt das zu Jitter-Fehlern die sich dann wiederum als knacken äussern.
Allerdings ist das eher selten so.

Ich denke ich würde auch erstmal die günstige Variante nehmen. Meist ist das völlig ausreichend.
 
Top