Passen diese zwei zusammen?

christineimms

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
15
Guten Tag,

ich habe mir gestern den be quiet! Straight Power E9 600W gekauft und werde am Dienstag noch den msi GD65 8D bekommen, meine Frage ist ob diese beiden Komponenten zusammenpassen wegen der Anschlüße.

Der msi GD65 8D benötigt ATX 24 poliger Stromanschluß, ATX 8 poliger Stromanschluß und ATX 4 poliger Stromanschluß und genau dieser ist beim be quiet! Straight Power E9 600W nicht vorhanden oder irre ich mich?

weitere geplante Komponenten i7 3820, 16 GB Ram, 64 GB SSD und Ati 7850.

Ich bedanke mich für die Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet: (Grafikkarte in der Liste vergessen.)

Stefan@be quiet!

deaktiviert
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
684
Hallo

Ja, das sollte kein Problem sein, sofern du nicht allzu sehr übertaktest. Grundsätzlich würde ich dir aber empfehlen, den 8pin Anschluss für die CPU zu verwenden und den 4pin frei zu lassen. Von Adaptern würde ich in diesem Falle abraten, da sie hier keinerlei Vorteile bieten würden.
 

christineimms

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
15
Hallo Stefan@be quiet!,

danke für Ihre schnelle Antwort. Auf der Herstellerseite von bequiet unter Kabelmanagement / Anschlüsse sind folgende Daten angegeben:

ATX-Mainboard (20+4 pin) 1
P8 (8 pin) (CPU) -
P8 (4+4 pin) (CPU) 1
P4 (4 pin) (CPU) 1
PCI-E 6 pin (GPU) -
PCI-E 6+2 pin (GPU) 4
IDE 4 pin (HDD, Laufwerke) 4
SATA 5pin(HDD, Laufwerke) 8
FDD (Floppy) 1

Im Mainboardhandbuch ist angegeben das der ATX4 polige Stromanschluß JPWR3 zur versorgung der Grafikkarte erforderlich ist, das be quiet! Straight Power E9 600W hat leider auch keinen P8 cpu und nur ein P8 (4+4) funktioniert das wirklich damit?

Eine abschließende Frage habe ich noch, wenn ich doch zur HD7970 greife wird das Netzteil auch da die benötigte Energie liefern oder empfehlen Sie mir eine alternative? Übertakten werde ich nicht.

Als zufriedene be quiet Kundin danke ich Ihnen.
mfg Christine
 

Stefan@be quiet!

deaktiviert
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
684
Hallo

Der P4+4 Anschluss entspricht einem P8 Anschluss, der aber teilbar ist, so dass dieser Stecker auch für (zwei) vierpolige CPU Anschlüsse verwendet werden kann - im Gegensatz zu dem P8 Anschluss, der nur in P8 buchsen wirklich verwendbar ist.

Dein Netzteil sollte das von dir verwendete System mit jeder aktuell erhältlichen Grafikkarte betreiben können, wenn du alle Komponenten innerhalb der Spezifikation betreibst (und auch nur eine 'normale' Anzahl an Laufwerken verwendest). Bei dem Betrieb außerhalb der Spezifikation kann das Netzteil unter Umständen etwas eng werden.
 
Top