Pc Upgrade für 600€ - 700€

Mc'n'Cheesus

Newbie
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
7
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]


1. Was ist der Verwendungszweck?
Hauptsächlich Gaming, in Zukunft auch Datenanalyse mit SPSS o.ä.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
GTA V, Monster Hunter World, Forza Horizon, aber auch Indie-Spiele, nur um ein paar zu nennen. Spiele gerne mit mittlerer bis hoher Qualität. 30-60FPS

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
OC nur wenn es sich preis-leistungstechnisch lohnt.
Kein RGB soweit möglich, mein Gehäuse ist komplett zu und schwarz, das würde nur unansehnlich an der Seite rausleuchten.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
1x Samsung 2333HD, 1920x1080, 60hz. Unterstützung weiß ich nicht (https://www.prad.de/technische-daten/monitor-datenblatt/samsung-2333hd/)

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): AMD Phenom II x6 1090T
  • Arbeitsspeicher (RAM): 8GB DDR 3
  • Mainboard: MSI 890 FXA- GD65
  • Netzteil: Sharkoon wpm 600 v2
  • Gehäuse: Lian Li Big tower
  • Grafikkarte: Sapphire Dual x R9 270
  • HDD / SSD: /
  • Soundkarte: Xonar dgx pcie 5.1
  • CD-Laufwerk vorhanden
  • CPU-Kühler: Alpenföhn (kann mit Kit auf Am4 umgerüstet werden)
Ich habe das Setup bis auf die Grafikkarte und das Netzteil geschenkt bekommen, vor ca. 7 Jahren, daher kann ich keine genaueren Angaben machen.

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
600-700€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
5 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?
so früh wie möglich, spätestens in einem Monat

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Selbst zusammen bauen

Ich baue den PC selbst zusammen

Hallo,
Da mein PC langsam den Geist aufgibt (Bluescreen, ständiges einfrieren) möchte ich mir in nächster Zeit ein neues System aufbauen. Dabei habe ich mich schon mit möglichen Kombis beschäftigt und bin auf Folgendes gekommen:
  • Prozessor (CPU): AMD Ryzen 5 3600
  • Arbeitsspeicher (RAM): G.Skill Ripjaws V 16 GB DDr4-3200
  • Mainboard: MSI B450 Gaming Plus Max
  • HDD: als Speicher für Dateien und Spiele: Seagate St2000DM008 2TB
  • SSD: zum schnellen Start etc. : Samsung 860 EVO 500GB
  • Grafikkarte: kann auch aus Budget Gründen später nachgerüstet werden, zurzeit bin ich mit nicht sicher welche Sinn macht.
Geizhals Wunschliste: https://geizhals.de/?cat=WL-1344084
Beläuft sich jetzt auf 475€ bei mindfactory, habe aber nichts gutes darüber gehört, wie steht ihr dazu? lieber 10€ mehr hinlegen und bei alternate bestellen?
Den Prozessor werde ich wohl bei MediaMarkt oder so holen, habe dafür noch 25€ Gutschrift.

Jetzt würde ich mir gerne noch die Meinungen von Leuten einholen, die sich besser mit der Materie auskennen.
Wo kann ich sparen? was kann verbessert werden?
Ich freue mich über eure Anregungen und vielen Dank im Voraus.
 
Zuletzt bearbeitet: (Geizhals Wunschliste hinzugefügt)

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.432
Gehäuse kannst du weiter verwenden.

Ansonsten würde ich dieses System kaufen:

1572903246957.png



Alternativ noch etwas drauflegen und eine AMD 5700 kaufen.
 

gimmix

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
583
Ich hab meine Sachen von Mindfactory und kann überhaupt nicht klagen. Die Liste von @The_Jensie ist gut. SSD: Nimm die Corsair MP510 statt der Samsung. Die Corsair hat ein besseres P/L-Verhältnis. Netzteil eine Qualitätsstufe und vielleicht eine Wattstufe höher.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.439
die wunschliste funktioniert nicht. RAM würde ich durch Crucial Ballistix 3200 CL16-18-18 ersetzen. die 860 Evo durch ne MX500 oder auch MP510 ersetzen. neues NT schadet mMn nicht.

@1Mensch:
ist es nicht, schadet aber trotzdem nicht das zu ersetzen.

@The_Jensie: ne Vega im refdesign und die an nem (zu teuren) System Power 9 CM? nee.
 

Mc'n'Cheesus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
7
Gehäuse kannst du weiter verwenden.

Ansonsten würde ich dieses System kaufen:

Anhang 838334 betrachten


Alternativ noch etwas drauflegen und eine AMD 5700 kaufen.
Danke:)
Sehe immer wieder, dass die Ballistix Sport LT 3000 verbaut werden, meine Laien-Frage: warum nicht auf eine höhere Taktrate setzen, sprich 3200? Die G.skill sind zudem noch billiger. Die Latenzunterschiede von 1 ercheinen mir nicht so ausschlaggebend, ist aber auch nur eine Vermutung.
 

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.432
Kannst du auch als Platzhalter sehen. Die Vega bekommt man auch gut gebraucht mit Referenzkühler für den Preis oder neu für ~ 270€ mit Costum Kühler.
 

Suno

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.152
Deine Liste ist nicht öffentlich es ist nichts zu sehen.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.439
@Mc'n'Cheesus:
der Ballistix (wichtig: mit AES ind der SKU) hat Micron-E und lässt sich üblicherweise sehr gut übertakten. ob 3000 CL15 oder 3200 CL16 macht für OC keinen unterschied, 3200 CL16 hat aber für Ryzen wohl das bessere XMP-profil.

@The_Jensie: für 270€ kriegt man die Strix, welche ab werk ~300W frisst. würde ich mir nicht antun.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.895

janer77

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.318
NT: Ist kein HighEnd, aber ganz in Ordnung. Probiere es aus. Spar dir das Geld für das Netzteil! Solange du keine Vega56/64 nimmst passt das wunderbar.
 

Mc'n'Cheesus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
7
Danke für die schnellen Antworten.
Habe die Liste überarbeitet, sie sieht jetzt so aus:
PC Konfig.PNG

(falls die Wunschliste immernoch nicht funktioniert)
Damit komme ich auf 540€. Eine Vega 56, bzw. 5700 sprengt mein Budget.
Würde eine Sapphire Pulse Rx 590 o.ä das System zu sehr Bottlenecken? Sei dem so, würde ich evtl. auf Black-Friday warten, um da eine Grafikkarte günstig zu erstehen.
 

The_Jensie

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
11.432
Hmm, wenn du auf einen Ryzen 2600X gehen würdest, sparst du genau soviel Geld, dass es noch für eine Vega 56 reicht. :)
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
47.439
@Mc'n'Cheesus:
für mittlere bis hohe qualität bei 30-60fps in FHD ist ne 590 gut ausreichend, wobei ich die karte nicht direkt empfehlen würde. allerdings wäre es mMn nicht verkehrt den release der neuen AMD-grakas, soll wohl diesen monat sein, abzuwarten.
 

Mc'n'Cheesus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
7
Dann werde ich wohl auf die neuen Radeon Karten warten.
Eine andere Frage, für den Alpenföhn Himalaya finde ich kein Umrüstkit, auch mit diesem und der neuen Paste wäre ein Be quiet Pure Rock gleichteuer. Lohnt sich dieser Kühler oder lieber ein anderer?
 
Top