Pentium 4 OC Mainboard

BeeKind

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
533
So ich brauche ein relativ gutes Sockel 478 Mainboard für nen Pentium 4.Das Mainboard sollte viele/gute Übertaktungsmöglichkeiten bieten und so auch mehrere Teiler für den Arbeitsspeicher .

Danke!
 
P

Peiper

Gast
Asus P4C800-E Deluxe oder Abit IC7-MAX 3 oder IC7-G

Die Boards waren alle gleich gut.

Neue Boards kannst du vergessen.
 

BeeKind

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
533
@Peiper Danke:)!Ich hatte sowie so vor ein Board von Ebay zu ersteigern.Ich will meinen alten Pentium 4 ordentlich die Sporen geben.Ich bin mal gespannt. Ohh ich habe gerade mal die Preise bei Ebay die Preise gescheckt !Das Von Asus die Deluxe Version ist relativ teuer kann ich auch die normale Version kaufen ?Mir geht es haupsaechlich darum ,dass ich den Arbeitsspeicher von den Fsb auskuppeln kann oder das ich mindestens ein Teiler bekomme der mein Ram unter 135mhz haelt .So ich habe gerade das Abit ICH-7 ausgeguckt .Geht das?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sorigir

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.088
Würde sich nicht ein Umstieg auf einen neueren Prozessor samt Board mehr lohnen? Altes Zeug gibts doch meist nur noch überteuert. In Sockel A, 939, 478, AGP würde ich heute keinen Cent mehr investieren - es sei denn Du betreibst ein PC-Museum. :evillol:
Die C2D sind weit besser übertaktbar, kühlbar und schneller und kosten auch nicht die Welt. Und extra wegen langsamem Speicher ein teureres Board zu kaufen bringt eigentlich auch nix, dafür ist der RAM heute zu billig.
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
als ob oc bei so einem alten pentium 4 was bringen würde :D
 

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527

BeeKind

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
533
Ich glaube es steht nicht zur Debatte dieses Thema zu diskutieren oder gar den Sinn meines Vorhabens zu suchen ;).Ich wollte/möchte eine klare Antwort zu meiner Frage .Nicht mehr nicht weniger .
@Sigon
Würde sich nicht ein Umstieg auf einen neueren Prozessor samt Board mehr lohnen?
Nein in meinen Fall nicht.Wenn ich ein günstiges 478 Mainboard schieße ,dann habe ich ordentlich Geld gespart ,als wenn ich mir ein neues/gebrauchtes C2D System kaufe ;-)


@FreeZer_
Da hast recht, hab meinen alten P4 (mit Hyper Threading) von 3GHz auf 3.4GHz übertaktet - Resultat: kaum nennenswerte leistungssteigerung.

Spürbar ja, aber nicht so, dass es wirklich was gebracht hätte^^
Vielleichte geht es mir gar nicht um "Leistungssteigerung"?
 
Zuletzt bearbeitet:

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
um was dann ?
oc erfahrung sammeln? wer den höchsten verbrauch mit ner cpu schafft ?^^
 

-curuba-

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.301
Moin

Um meine 8800 GTS 320 MB noch ein bisschen besser auslasten zu können, wollte ich meinen P4 event. auch ein bisschen treten. Meint ihr das klappt mit diesem Board oder wäre die Investition in einen neuen Kühler "sinnvoll", da das Board nicht limitieren wird?

http://www.asrock.com/mb/overview.asp?Model=P4VM890

Thx!
 

ZotaC.T

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
841
Würde sich nicht lohnen da ja aktuelle cpus schon das minimum ist
 

-curuba-

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.301
Ich denke mal du wolltest damit sagen, dass eine neue Cpu nicht viel teurer kommen würde? Naja ob 20euro für einen neuen Kühler oder neue Cpu + Mobo + Kühler + Ram macht einen gewaltigen Unterschied.
 

Sorigir

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.088
Wenn ich ein günstiges 478 Mainboard schieße ,dann habe ich ordentlich Geld gespart ,als wenn ich mir ein neues/gebrauchtes C2D System kaufe ;-)
Hmm, 2 Tage Basteln und Neuinstallieren, um nachher an dem gleichen antiquirierten System zu sitzen? Das wär' mir die Mühe nicht wert.

P4 übertakten lohnt doch eh nur im Winter wenn man Heizkosten sparen kann; außer mehr Hitze kommt da nix raus.

Naja ob 20euro für einen neuen Kühler oder neue Cpu + Mobo + Kühler + Ram macht einen gewaltigen Unterschied.
Andererseits hast Du aber auch einen gewaltigen Performance-Unterschied, die c2d's sind schon ein Stück schneller als ihre Vorfahren...
 
Zuletzt bearbeitet:

4D!0z

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
123
und vorallem:
er hat derbe konkurenz, und soviel geld hat er nicht mal um allein die kühlflüssigkeit zu kaufen, die man dabei verheizt. EIn P4 auf über 8GHz is halt kein Witz, gehjt aber bestimmt derbe ab ich Crysis und co xD

An sonem Schwachsinn würde ich nicht mal denken. das absolute low budget sys is ein E5200 ~55€ + z.B. das MSI P35 Neo2-FR für ~60€ und ordentliches OC 2GB DDR2 Kit 800er CL4/5 für ca 30€ +++ kraftvolles max OC auf mind. 3,6GHz. netzteil is mit sicherheit auch fällig aber da kommt man nich drumrum und weil du bestimtm ne neue graka brauchst: kauf dir direkt nen neues System (Core i7 in nem jahr) anstatt hier dein geld zu verschwenden das bringt dir sowieso nix, auch nix an leistung ingame
 
Zuletzt bearbeitet:

Korgull

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
961
Wenns Dir nur ums Basteln geht: Das P4P800 E-Deluxe hat nur den i865 Chipsatz dessen wichtiger Unterschied zum P4C E-Deluxe afair darin liegt, das man die PAT (Performance Acceleration Technology) für RAM nicht aktivieren kann, wenn man übertaktet.
Es gibt im Netz aber wilde Anleitungen mit alternativen BIOSen zunächst den Bootblock und dann ein wieder funzendes ;) BIOS aufzuspielen. Evtl gibts das Board etwas billiger.

Sollte so eine Bastelei tatsächlich interessant für Dich sein, solltest Du vorher unbedingt eine vertrauenswürdige Anleitung dazu suchen und auf die genaue Boardbezeichnung achten, sonst ist es nämlich fratze...und viel Glück :D Ich übernehme natürlich keinerlei Verantwortung und freue mich einfach über mein normales P4P....

Ohne PAT und ohne Vmods geht mein 2.6 GHz Northwood bis 2925 MHz (FSB225; RAM-limitiert) und mit niedrigerer Speicherfrequenz bis knapp über 3 GHz (nicht ausgereizt s.u.). Mögliche Teiler sind bei mir: 266,320,400,500 und 533 MHz. Gemerkt hat man wie oben gesagt ein bißchen aber keinerlei Boost.

Vor allem wegen dem Sudden Northwood Death Syndrome würd ichs mir aber evtl nochmal überlegen...
 

-curuba-

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.301
Zitat von 4D!0z:
das absolute low budget sys is ein E5200 ~55€ + z.B. das MSI P35 Neo2-FR für ~60€ und ordentliches OC 2GB DDR2 Kit 800er CL4/5 für ca 30€ +++ kraftvolles max OC auf mind. 3,6GHz. netzteil is mit sicherheit auch fällig aber da kommt man nich drumrum und weil du bestimtm ne neue graka brauchst: kauf dir direkt nen neues System (Core i7 in nem jahr)
Ich hoffe das war ein Scherz....

Wollte nur ein bisschen dran rumspielen und wie einige sicher nachvollziehen können, macht es Spaß zu übertakten ;) Mir dann ein neues I7 System zu empfehlen finde ich etwas lustig :D
 

Sorigir

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.088
Top