News Peripherie-Hersteller: Turtle Beach kauft Roccat für 19,2 Millionen US-Dollar

DerZock

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
800
Die Marke Roccat wird es zukünftig dann also nicht mehr geben?
 

Everlast

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
214
Joa, da hab ich auch nicht schlecht gestaunt - für das wo Roccat schon ein paar Jahre am Markt mitmischt ist das eigentlich schon ein "Schnapper" für die paar Milliönchen:D
Bin mal gespannt, was uns da erwartet...
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.373
Hmm hoffentlich bleibt der super Linux-Support erhalten, den es für Roccat-Hardware gibt. Bessere Linux-Treiber für Gaming-Mause hab ich jedenfalls noch nicht gefunden.

Naja mal schaun, was die Zukunft so bringt.
 

mfJade

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.767
Mein erster Gedanke war dass sie sich so noch retten können. Ein wunder dass Roccat fast 20 Millionen wert ist...
 

Obvision

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
677
Ich hoffe ja mal, dass das keine großen Auswirkungen auf die Produktpolitik hat. Ich besitze eine Roccat Kone Aimo und das Kanga Mauspad, beides für mich exzellente Produkte
 

Nikon71

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
9
Hatte mal eine Maus von Roccat ... war jetzt nix besonderes.
Da gibt es bessere Hersteller.
 

DonDonat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.046
Ein Schnäppchen! Für 19,1 mio, hätte ich sicher sofort zugegriffen!

Ich bin jetzt vor allem gespannt, wie sie Roccat weiter behandelt wird^^
 

SethDiabolos

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.914
Ich habe eine Roccat maus und bin voll zufrieden. Die Kone Pure ist neben der MX 518 wohl die erste Maus, welche mir wirklich gut gefällt.
 

Andreas10000

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
273
Hatte mal eine Maus von Roccat ... war jetzt nix besonderes.
Da gibt es bessere Hersteller.
Zumal die Qualität zu dem Preis mMn genauso wie bei Razer nicht vereinbar sind/waren.
Wundert mich dennoch dass es Roccat scheinbar so schlecht gegangen ist, da sie doch was Influence/Esport Marketing angeht teilweise sehr omnipräsent waren.
Und auch ihre Produkte bei allen mittelgoßren Elektronik Shops erhältlich waren wo man nach vielen Konkurrenzprodukten verzweifelt gesucht hat. (zumindest bei mir in der Umgebung)
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
232
Oha, hätt ich jetzt auch nicht damit gerechnet. da muss ich schon mit dem gedanken spielen mir noch eine zweite kone pure owl eye auf reserve zu besorgen solang es die noch gibt.

kann absolut nicht nachvollziehen was hier von unzureichendem preis/leistungsverhältnis und mangelnder qualität geschrieben wird, meine kone XTD optical ist nach 4 jahren noch wie neu, hat fantastische mausfüsse im vergleich zu so ziemlich allen anderen herstellern, sehr angenehme materialien und das beste scrollrad ever, hat mich damals 60.- gekostet mit dem damaligen topsensor. und die kone pure owl eye ist ebenfalls eine glanzleistung was ergonomie, gewicht und qualität angeht. wenns die noch in wireless und maximal 100 gramm gäbe bräuchte ich keine andere maus mehr.

ich habe sehr viele mäuse getestet und besessen, bei logitech beispielsweise hatte ich mehr verarbeitungsfehler und schwachstellen zu beklagen.
 

bigfudge13

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.218
Hoffentlich rühren sie die Kone nicht an, für mich seit Jahren die perfekte Maus.
 

NoXPhasma

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
515
Hmm hoffentlich bleibt der super Linux-Support erhalten, den es für Roccat-Hardware gibt. Bessere Linux-Treiber für Gaming-Mause hab ich jedenfalls noch nicht gefunden.

Naja mal schaun, was die Zukunft so bringt.
Es gibt keinen Linux Support seitens Roccat und gab es auch niemals. Es gibt allerdings Treiber und Utilities für Linux die Quelloffen sind. Diese sind aber nicht von Roccat, sondern von Stefan Aschatz. Dieser hat die Arbeiten an den Roccat Geräten allerdings schon vor 2 Jahren eingestellt.

Hier ist die Liste der unterstützen Roccat Geräte unter Linux: http://roccat.sourceforge.net/general.html#general_hardware_comparison
 

CMDCake

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
796
Turtle Beach kauft Roccat für 19,2 Millionen US-Dollar
Turtle Beach ist absoluter plastik Ramsch unterster Schublade, ist die Frage ob die Qualitä von Roccat dadurch noch mehr als ohnehin schon sinkt.

Hmm hoffentlich bleibt der super Linux-Support erhalten, den es für Roccat-Hardware gibt. Bessere Linux-Treiber für Gaming-Mause hab ich jedenfalls noch nicht gefunden.
Wenn man sich die grottigen Windows Treiber von Roccat anschaut dann kann ich das schwer glauben. Ich würde sogar fast sagen das die Roccat Treiber unter Windows zusammen mit Razer Synapse zu den schlechtesten Treibern unter Windows gehören, mal abgesehen von Creative Treibern, aber das ist ein anderes Boot :D
 

lynx007

Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
2.488
Hmmm, irgendwie habe ich mir Roccat größer vorgestellt als 20 Millionen €uro. Das sind ja Grad mal 20 Einfamilien häuseer. Oder 40 Eigentumswohungen. :D Dafür das diese Perrepherie in jedem Saturn und Media Markt zu finden ist....
 

Czerni

Ensign
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
139
Was passiert denn jetzt mit der Software? Hoffe die erhält noch Updates und wird nicht komplett über den Haufen geworfen
 
Top