Pixel 3a XL Reparatur Anbieter?

postaldude87

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.260
Moin,

obwohl ich für mein Pixel 3a XL das Google Fabric Case habe und es dort auch meistens drin habe, ist mir heute natürlich das unvermeidliche passiert und mir ist das Gerät ohne Hülle aus der Tasche auf den Asphalt gefallen.
Dabei ist leider der Touchscreen gesprungen - die sog. SpiderApp.

Ich habe natürlich schon nach Reparatur Anbietern geschaut aber irgendwie nichts gefunden was sich von den Kosten lohnen würde. Bei meiner Suche wurden immer Preise zwischen 200-250 euro veranschlagt. Das ist mir für nur den Tausch des Touchscreen-Glas aber zu viel, besonders wenn man den eher günstigeren Kaufpreis des 3a bedenkt.
Wenn mir Jemand einen sowohl preiswerten als auch empfehlenswerten Reparatur Dienst empfehlen kann würde ich mich sehr freuen.

Danke und Gruß
postal
 

DerDoJo

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
143
Wahrscheinlich ist auch beim Pixel 3a das Display mit dem Glas verklebt, sodass man auch die LCD-Einheit mit tauschen muss wenn das Glas kaputt ist. Da kommt man dann schnell (inkl. Arbeitslohn) auf die 200€

Ansonsten versuchen den Screen als Ersatzteil zu bekommen, ein Teardown/Reparaturvideo auf YT angeschaut und selbst gemacht.
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.305
iFixit dürfte für die Teile/Anleitung eine brauchbare Anlaufstelle sein.
 

postaldude87

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.260
Wenn LCD und Touchscreen eine verklebte Einheit sind dann wird es wohl teuerer als gehofft. Ich hatte beim 3a noch im Kopf dass die gute Reparierbarkeit durch ifixit gelobt wurde, bezog sich dann wohl nicht auf den Touchscreen^^

Selber reparieren kommt für mich nicht in Frage, da fehlt mir das ruhige Händchen plus die Geduld das zu machen, dann wohl verkaufen
 

yoshi0597

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
912
@postaldude87 Funktioniert das Gerät noch? Wenn ja, dann bitte sichere die Daten auf einen PC etc.
Mir ist ähnliches passiert mit meinem Pixel 2. Hatte es knapp ne Woche nach Release gekauft (Vertrag und nicht direkt über Google) und die Hülle war noch auf dem Weg zu mir. Das Handy ist auf Kopfsteinpflaster runtergefallen (flach). Sah aus wie neu, hatte allerdings links fast mittig einen winzigen "Punkt" im Display. Das Handy war an, allerdings befand sich nach Recherche genau auf der Höhe das Displaykabel, weshalb das Display bei mir schwarz blieb. Ich habe Kontakt mit Google aufgenommen und habe deren Reparaturprogramm von CTDI in Anspruch genommen. Hat ca. 3 Wochen lang gedauert und ich habe für ca. 150€ (glaube sogar paar Euro weniger) ein neues Pixel 2 erhalten.
Ich würde mal CTDI anschreiben und dort Kontakt aufnehmen.
 

postaldude87

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.260
@yoshi0597
das Telefon lässt sich noch einwandfrei nutzen, ist wirklich nur das obere Glas gesprungen.

der Preis klingt natürlich gut aber 3 Wochen warten ist auch ne Ansage, ich schau mir das auf jeden Fall mal an, danke :)
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.997
Du kannst natürlich auch den Weg andersrum einschlagen, und kaufst dir ein neues Pixel, während du das alte als Ersatzteillager verkaufst. Ist eine Abwägungssache, was dir halt lieber ist. Der eine Fall ist günstiger, beim anderen hast du ein neues Smartphone mit voller Garantie.
 

Topflappen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
508
CDTI, direkt über die Google Website anschreiben. Die schicken dir dann ein Päckchen, Versand nach Polen/Osteuropa ist da mit dabei.
Kostenvoranschlag dauerte bei mir 2 Wochen, Reparatur nach Bezahlung weitere 2 Wochen.
Hatte spasseshalber bei mir vor Ort verschiedene Reperaturdienste gefragt. Alle wollten nur das Display für 250-300 Euro tauschen. Dies weil das Handy wirklich komplett zerlegt werden muss um da ran zu kommen.
CDTI hat es dann nach langer Wartezeit repariert, und neben dem Display noch den Rahmen, 2 Knöpfe und die Platine für die Kamera ausgetauscht. Mein Pixel 3 sah danach wie neu aus, das ganze hat mich 249,23€ gekostet.
CDTI ist der von Google autorisierte Reperaturdienst, alles andere ist Bastelarbeit.
 

postaldude87

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.260
Also ich habe jetzt Mal bei Google selber geschaut (wäre vielleicht auch sinnvoll das als erstes zu tun) und die spucken mir einen Kostenvorschlag über knapp 100 Euro aus, das wäre ja voll ok. Habe Display gesprungen als defekt ausgewählt.
Ist natürlich die Frage sind es am wirkich nur etwa 100 für die Reparatur.
 

Anhänge

yoshi0597

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
912
@postaldude87 Das dürfte ja ungefähr hinkommen. :daumen: Wie gesagt, sichere deine Daten, denn es kann sein, dass du kein repariertes Gerät bekommst, sondern einfach ein neues.
 

Leuter

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
514

postaldude87

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.260
Ja gut die Märchensteuer hatte ich schon dazu gerechnet.

Wenn ich mir ein Ersatzhandy geregelt habe werde ich das Pixel wohl auf dem Google weg einschicken und dann auch Bescheid geben was der Kostenvorschlag ergeben hat
 
Top