Pop 3 und SMTP Adressen

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
E-Post

Was muss ich bei Outlook Express oder Netscape einrichten und was muss ich beachten?

Unsere Zugangsdaten zum POP3- und SMTP-Server und die restlichen Einstellungen zum Abruf und Versand von eMails über Mailprogramme lauten wie folgt:

POP3-Server:
mail.epost.de

SMTP-Server:
mail.epost.de

Benutzername:
Ihr eigener Benutzername bei ePost (z.B. hans.mustermann3)

Passwort:
Ihr eigenes Passwort bei ePost





Aus Sicherheitsgründen (damit auch wirklich nur Sie unter Ihrem Namen eMails verschicken können und kein anderer), verlangt ePost eine Authentifizierung beim SMTP-Server, bevor Sie eMails versenden können. Dieses Authentifizierungsverfahren nennt man SMTP-Authentifizierung. Da beim Netscape Messenger automatisch vorher ein POP3-Abruf gemacht wird und sich der Nutzer darüber verifiziert, müssen Sie lediglich bei den Outlook-Mailprogrammen Änderungen vornehmen.

Outlook-Mailprogramme:

Öffnen Sie unter dem Menüpunkt "Extras", "Konten" die Option "Eigenschaften". Dort finden Sie den Unterpunkt "Server". Beim Posteingangsserver bitte darauf achten, dass die Option "Anmeldung durch gesicherte Kennwortauthentifizierung" nicht aktiviert ist. Danach muss dann die Option "Server erfordert Authentifizierung" aktiviert werden. Direkt daneben finden Sie den Punkt "Einstellungen", dort dann bitte den Unterpunkt "Anmeldung mit Benutzername" aktivieren und Ihren Benutzernamen eintragen und, falls Sie es wünschen, auch Ihr Kennwort, welches dann gespeichert werden kann. Denken Sie dabei daran, dass durch die Speicherung Ihres Kennwortes jeder, der Zugang zu Ihrem Computer hat, auch unter Ihrem Namen eMails versenden kann. Auch hier darf die Option "Anmeldung durch gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA)" nicht aktiviert sein. Sie werden nun, falls Sie Ihr Kennwort nicht automatisch gespeichert haben, vor dem Versand eventuell nach dem Kennwort gefragt. Nach der Eingabe wird Ihre eMail dann verschickt.

Die Hilfe-Funktion Ihres eMail-Programms hilft Ihnen im Detail. Aufgrund der Vielzahl von Mail-Programmen und Verbindungsmöglichkeiten (z.B. Modem, LAN etc.) ist es uns an dieser Stelle nicht möglich, für jedes Programm eine detaillierte Beschreibung aufzuführen.

Wichtig: Bitte versuchen Sie nicht, gleichzeitig Ihre eMails über das Mailprogramm und über das Web-Interface (http://www.epost.de/) abzurufen, da dies nicht möglich ist.
 
Top