Ports beim TC7200U von Unitymedia öffnen?

Crageth

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
123
Hey Leute, ich sag gleich vorweg dass ich ein Laie mit Ports, Netzwerken und Routern bin. Also bitte verzeiht mir Fehler und berichtigt mich (falls ihr Spaß dran findet).

Folgende Sache: Ich wollte zum ersten mal Elite Dangerous zocken, was auch für einen Moment geklappt hat, bis mich das Spiel gekickt hat weil es keine Verbindung zum Transaktionsserver herstellen konnte. Google hat ne Menge Unsinn und offene Forenbeiträge ausgespuckt, aber ich bin über einen Beitrag gestolpert bei dem man das Spiel einem Port zuweisen soll, also bin ich ab in das Config Fenster des Routers und hab das beschissene Layout gesehen (wer auch immer das gemacht hat gehört ausgepeitscht :p). Okay, Google gefragt wo man den Punkt zum Ports öffnen findet, was wohl bei Fortgeschritten->Weiterleitung der Fall war.
Die Überschrift Weiterleitung IPv6 hat mich auch nicht gerade vor Freude springen lassen, weil die ipconfig nur eine IPv4 Adresse ausgespuckt hat, welche ich dann notgedrungen dort eingetragen habe. Ich wollte Port 5100 für UDP öffnen, weil dieser im Beitrag angegeben war und es eine .xml datei gab, welche für diesen Port geschrieben wurde (es wäre nur eine Änderung der Zahl gewesen, aber was auch immer) und welche man dann in den Spieleordner einfügen musste.

Ich konnte nun den Port öffnen, aber nur eine Range eingeben, ebenfalls hab ich keine Ahnung was der unterschied zwischen Öffentlicher und Ziel-Port-Range ist, also habe ich auf gut Glück (und bei meinem Glück mit einem Fehler) den Eintrag wie im Bild gemacht.
port.JPG

Das ist nun der einzige Punkt (abgesehen von dem Punkt dass mein Router mich vielleicht mobben will) wo ich noch einen Fehler sehe, welcher von meiner Seite kommen könnte.

Wie bereits gesagt, habt Mitleid mit einem Laien und ich hoffe ihr habt gute Neuigkeiten.
 

Sephe

Captain
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
3.886

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.171
Öffentliche Ports sind die ausserhalb deines Netzwerk. Ziel port ist der Port deines Game
ruf dein Provider an und verlange eine richtige IPv4 adresse. Momentan hast du wahrscheinlich ein ds-lite Anschluss, da ist portforwarding unmöglich.
vorsicht! Unmotiviertes öffnen von Ports kann deine Daten jedem auf dieser Welt zugänglich machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

frizzmaster

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.196
Ports öffnen hat damit eigentlich nichts zu tun. Du öffnest nur dann Ports, wenn Du selbst bei Dir auf dem PC eine Anwendung hosten willst, auf die andere Leute aus dem Internet zugreifen/connecten/joinen wollen. (Was bei Dir wegen vermutlich DS-Lite eh nicht geht.)

Das Problem scheint eher serverseitig bei Elite Dangerous zu liegen.

/edit:

Laut Reddit soll Elite Dangerous wohl auf P2P setzen, daher das Öffnen der Ports notwendig. Das ist bei DS-Lite nicht so leicht möglich, es sei denn ED unterstützt nativ IPv6. Zock was mit gescheitem Netcode ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Crageth

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
123
Danke für die Antworten, das mit den Ports werd ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.
Ich hab es inzwischen hinbekommen, weis aber selbst nicht genau was ich gemacht habe. Wohl die "Maximum packet size" reduziert... bevor ich mit meinem Halbwissen nun rate gebe ich mal den Link dazu falls sich jemand ein eigenes Bild machen möchte...

https://support.frontier.co.uk/kb/faq.php?id=265
 

frizzmaster

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.196
Die MTU sollte man auf Automatik bzw. unberührt stehen lassen. Kann zwar sein, dass ED jetzt funktioniert, dafür aber andere Dienste eingeschränkt sind / nicht funktionieren / abstürzen.

Sollte es nach Ändern der MTU funktionieren, dann hat das Problem nachwievor nichts mit irgendwelchen Ports zu tun gehabt.

/edit:

It explains that when this happens their transaction server is down.
Quelle

Bist Du Dir sicher, dass das Problem nicht seitens des Spiels basiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top