News Premium HDMI: Neues Siegel für HDMI-Kabel für UHD/4K

Mrdk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
354
Oh ja, bitte für DisplayPort/MiniDisplayPort auch.
Was ich schon für Geld, Zeit und Ärger in nicht sauber funktionierende DP-Kabel investiert habe…
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Wenn man für 10€ meterlange Kabel kauft die dann Datenraten im 2-Stelligen Gigabit Bereich stabil liefern sollten dann hat man es nicht anders verdient.

Es gibt auch genügend sehr teure Kabel, die sich im Endeffekt als billiges Blendwerk herausstellen.

Man denke nur mal an die völlig überteuerten HAMA Kabel mit vergoldeten Kotankten (was bei digitalen Schnittstellen ja unheimlich sinnvoll ist), wo der Meter im MediMarkt oder Saturn mal schnell 15€ kostet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.484
Wusste gar nicht dass das so ein großes Problem bei 4K worden ist. Bei Full HD hat diese Zertifizierungen noch jeder als Unfug abgetan. Hab bisher aber einfach nicht die billigste Leine gekauft die ich gefunden habe und hatte nie Probleme.
Sie waren schon da kein Unfug. Da je nach Kabel Version bestimmte Eigenschaften schlicht nicht vorhanden waren.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.831
Sind die klassischen 3€ eBay Kabel mit HDMI 1.3 wirklich durchgängig nicht für UHD zu gebrauchen?
 

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.438
Wenn man für 10€ meterlange Kabel kauft die dann Datenraten im 2-Stelligen Gigabit Bereich stabil liefern sollten dann hat man es nicht anders verdient.
Ich wär ja schon froh über ein DP-Kabel mit 2 Meter Länge, das ganz ohne sporadische Bildstörung auskommt. Das vielfach empfohlene Lindy für 20+ Euro bringts nämlich auch nicht.
 

oldman65

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.140
@Morrich

das ist nicht nur blendwerk, ls kabel zu 1000€ den meter geht schon weit über massenverdummung hinaus :D
 

Cr4y

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.143
Wie genau schützt der QR-Code jetzt vor einer "Fälschung"?
Kann da nicht einfach jeder Hersteller n eigenen QR-Code abdrucken und auf eine eigene Webseite leiten, die dem Kunden bestätigt, dass dieses Kabel zu 100% UHD-fähig ist? Ich mein... wer schon flunkert, kann auch noch ein bisschen mehr flunkern.

Oder ist mir da ein essentieller Teil entgangen?
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.893
Sind die klassischen 3€ eBay Kabel mit HDMI 1.3 wirklich durchgängig nicht für UHD zu gebrauchen?
Es gibt keine 1.3 HDMI Kabel. Das Kabel ist dumm - ihm ist das Protokoll komplett egal.

- HDMI-Standard
- HDMI-High Speed
- HDMI-High Speed mit Ethernet

Das sind die wesentlichen Kabel. Dieses 1.3 oder 1.4 ist reines Marketinggelaber

https://de.wikipedia.org/wiki/High_...Interface#HDMI-Kabel-Typen_und_-Eigenschaften
 

zero389

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.684
gehts hier nicht um hdmi für tvs oder gibts tvs mit displayport? Warum schreiben so viel über dp?

Also das mit so zertifikaten ist immer so eine sache, die chinesen sind schnell und wenn das kein einheitliches siegel ist kann man sich sicher sein das es von jedem Hersteller "garantiert" wird was dazu führt das es nichts bringt :). Aber 4k ist doch noch zukunft also muss man sich keine sorgen um das kabelwirrwar machen, das kommt sowieso. Wieviel 4k filme gibt es denn schon :D ohne die testvideo-blurays.
 

raebbi

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
605
Ach ja, die goldenen Zeiten, so vor grob 10 Jahren, als ein brauchbares HDMI-Kabel ja doch mindestens 50€ kosten mußte, damit es was taugt...auf dem Wunschzettel zur xbox360 oder PS3 bitte nicht vergessen, liebe Kinder ;)
...und dazu noch einen neuen Flachfernseher...

Warum soll das 2015 nicht auch klappen?
 

Hanfyy

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.125
Bei meinem LG-TV lag auch ein extra HDMI2.0 Kabel bei, dass man verwenden sollte.
Und tatsächlich, hatte Bildstörungen mit meinem alten 2m Kabel (obwohl das auch kein noname billigteil war), PC umgestellt damit das 1m LG Kabel reichte und siehe da, alles funktioniert Einwand frei.

Das alte Kabel hängt jetzt an nem alten HDD Recorder, der eh nur 1080p kann und da funktioniert's perfekt.


Wie lange der "fälschungssichere" QR-Code wirklich einer ist... naja...
 

Computerfuchs

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
654
Sehr gut! Wurde mal Zeit für ein vertrauenswürdiges Siegel.

Momentan gleicht Kabelkauf ja fast einem Glücksspiel. Alle überbieten sich gegenseitig mit Abschirmungen, vergoldeten Steckern und "Premium"-Qualität. Tatsächlich gute Qualität bieten aber die Wenigsten. Und als Kunde prüfen, ob der außen vergoldete Stecker auch innen ordentlich verbunden ist und das 1 cm dicke, angeblich High-End-Kabel nicht in Wahrheit aus einer extrem dicken, wertlosen Gummihülle mit ultradünnen, kaum geschirmten Kupferdrähten innendrin besteht, ist meistens kaum möglich.

Hoffentlich ist das Siegel dann auch tatsächlich fälschungssicher - sonst wäre es mal wieder absolut sinnlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.835
Aber 4k ist doch noch zukunft also muss man sich keine sorgen um das kabelwirrwar machen, das kommt sowieso. Wieviel 4k filme gibt es denn schon ohne die testvideo-blurays.
Achso, wenn ich mir heute ein Kabel kaufe soll ich dann nochmal eines in 2 Jahren kaufen - nennt man dann bestimmt Nachhaltigkeit - abgesehen davon gibt es auch Menschen wie mich, die fehlerfreies FHD mit 60Hz zum zocken brauchen und bei mir sind es eben 7,5m.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.746
Sehr bescheiden :(
das verursacht wieder Zusatzkosten für Geräte zum auslesen dieses QR-Kot.

frankkl
 
Top