News PriceWise: Preis-Tracking-Funktion direkt im Browser Firefox

Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.472
#2
Zuletzt bearbeitet:

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.440
#4
Das hat doch was, aber gibts hier schon.. Nennt sich geizhals.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
7.008
#5
Wenn sie schon sonst nichts zu tun haben dann sollen sie doch ADDONS gestalten die so etwas erlauben.
Und am besten klar kennzeichnen. zB. Mozilla@Preisvergleich.XPI
Aber die sind dermaßen sinnlos unterwegs, bei denen ist Hopfen und Malz eh verloren.
Bin echt froh dass es Leute gibt die diesen Browser patchen, forken und Addons schreiben.
So etwas wie CTR und TMP haben sie eh abgewürgt.
Und Dinge wie CanvasBlocker schaffen sie scheinbar selbst nicht.
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
365
#7
@cbtestarossa

"Anti-Canvas-Fingerprinting" funktioniert sehr gut und wird ebenso stets verbessert. Deswegen und unter anderem setzen Tor, Tails und co. ausschliesslich auf Firefox. Des Weiteren lässt sich diese Funktion mittels about:config individuell enorm stärken.

Hast du "Anti-Canvas-Fingerprinting" auch aktiviert?

LG Uwe
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
5.718
#9
Und die wollen mir erzählen, dass die Daten der hinterlegten Wünsche, z. B. Darklordx überwacht den Preis von Notebook X, nicht weitergegeben werden? Echt jetzt?
Da bleibe ich bei Geizhals und sollte diese Funktion je bei Firefox freigeschaltet werden, wird sie abgeschaltet, sofern es geht.
 

UNRUHEHERD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
425
#10
Fände ich als Addon vor Weihnachten ganz nett, in den Browser selbst gehört es in meinen Augen nicht. Außerdem sollten sehr viele Shops von dem Tool unterstützt werden.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.073
#11
Sehr coole Funktion, an einfachsten wäre es natürlich, sie nehmen Preisvergleiche als Vergleich. Dann spart man sich viel Arbeit.😄
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
7.008
#12
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
556
#13
Eigentlich ne sehr schöne Funktion, wenn auch alles Lokal bleibt. Hat aber schon seinen guten Grund, dass das in den USA gestartet wird - die kennen da sowas nettes wie Geizhals eben nicht (und schon gar nicht so gut gemacht wie Geizhals!). Hier sehe ich das für IT-Sachen dementsprechend auch weniger nützlich, bei "normalem" Zeug kann es aber wohl ganz nett sein. Ist ja bisher auch nur ein "Addon" über Testpilot, müssen die Hater sich also noch nicht aufregen ;)
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
7.008
#14
Naja zuerst ist es nur in Testpilot und irgendwann wird es gleich mal so nebenbei remote ausgeliefert.
Gab da schon einige Beispiele.
Solch Chameleon-Software ist ein absoluter Albtraum für die Nutzer.
Der Browser hat zu fragen wenn er etwas installieren möchte, und das mit vorheriger Aufklärung was das Teil tut.

Am besten wäre man entschlackt den Browser komplett und bietet zusätzlich Plugins und Addons an.
Dann kann jeder selbst entscheiden was er braucht und was nicht.

Aber das Hauptproblem sind Scripte.
War bei JAVA/Flash schon so und nun haben wir bei JS selbes Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.270
#15
Hmm Firefox wird damit schon ziemlich zu Bloatware. Sowas als optionales AddOn OK, aber direkt integriert will ich das nichtmal als Opt-in sehen.
 
Top