Probleme im Client Mode zwischen 2 Linksys-Geräten!

ALex_SDH

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10
Hallo zusammen,

ich nutze mit einem Freund gemeinsam eine Internetverbindung.

Wie beide verfügen wir über einen Linksys Wrt54gl mit der Firmware: HyperWrt 2.1b1 + Thibor

Ich habe nun folgendes Problem bei der Kommunikation der beiden Router untereinander!

Router A= AP mit IP: 192.168.1.1

Router B= Client Mode mit IP: 192.168.1.2

Funktioniert aber leider nicht... es kann keine Interentverbindung hergestellt werden.

Das einzigste was mir aufgefallen ist, dass der Router B eine IP-Adresse vom Router A zugewiesen bekommen hat.
Das sieht dann unter dem "Status" so aus:

Configuration Type
Login Type: Automatic Configuration - DHCP
Remaining
Lease Time : 0 days, 23:59:57
IP Address: 192.168.1.108
Subnet Mask: 255.255.255.0
Default Gateway: 192.168.1.1
DNS 1: 192.168.1.1
DNS 2:
DNS 3:
MTU: 1500

Aber warum bekomm ich immernoch kein Internet:(

Bitte um Hilfe.

Grüße
ALex
 

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
AW: Probleme im Client Mode zwischen 2 Linksys-Geräten!!

also beides kann ja nicht stimmen. 192.168.1.2 und 192.168.1.108
letzteres sollte also stimmen, das muss dann auch dein gateway sein.

ist das so eingerichtet ?
 

ALex_SDH

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10
Es wäre mir hilfreicher, wenn jemand eine genau Anleitung hat, wie ich die beiden Router im Client Mode vernetzen kann.

Bzw. auf einen link verweisen kann, wo so etwas explizit erklärt und beschrieben wird.

Ich habe wenig PLan von der ganzen Sache mit den Router und hoffe deshalb auf eine ausführliche Hilfe :)

Viele Dank

Grüße ALex
 

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
es gibt hilfen. kommt auf die firmware an. ich würde dir eher zu der DDWRT firmware raten. die haben wikies und foren und viele hilfen. ich hab mein router auch vernetzt mit einem fremden :D allerdings konnte auch ich nicht auf den entfernten router zugreifen, aber das ist auch ein t-online billig produkt.

ausserdem hat hyperWRT doch ein spezielles forum, vielleicht hast du dort mehr chancen.

so wie du es gemacht hast ist es eigenbtlich schon richtig. aber selbe frage mister Alex_SDH papagei: wie ist dein gate way eingestellt ?
 
Zuletzt bearbeitet:

ALex_SDH

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10
ddwrt is scheiße, viel zu unstabil

Wir haben den rechnern manuelle Ip's zugewiesen. Der Gateway hat die IP adresse vom AP-Router. Genauso wie der DNS-Server... Die da wäre 192.168.1.1

und kannste was damit anfangen mister "Ober-BasCom'mander"?
 

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
wenn du dich mit dem client router verbindest der die x.x.x.108 hat, sollte dein gateway natuerlich auch die 108 sein, das geht dann weiter zur .1 und dann ab ins internet.

DDRWRT ist übrigens..(unstabil, wer sagt den sowas) sehr fein, ich benutz das selber

16:52:18 up 50 days, 22:16, load average: 0.06, 0.03, 0.00

besser noch: geh doch mal mit ssh auf 192.168.1.108 und versuch beispielsweise google.de zu pingen. vielleicht haperts ja da schon.

ersmal ausprobiern, dann urteilen.
gruss malle
 
Zuletzt bearbeitet:

ALex_SDH

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10
Ich hatte die DDwrt-firmware schon einmal drauf und die hat regelmäßig alle 14 tage den router außer kraft gesetzt. ...soviel zum thema urteilen...(ist aber mittlerweile schon fast 2 jahre her...)

Also, ich habe jetzt mal eine manuelle IP auf meinem rechner konfigutiert, die da so ausschaut:

IP-Adresse: 192.168.1.102
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.1.108
DNS-Server: 192.168.1.108
WINS-Server:

Router B läuft dabei im Client Mode und hat folgene (unter "Status" zu sehende IP's):

IP Address: 192.168.1.108
Subnet Mask: 255.255.255.0
Default Gateway: 192.168.1.1
DNS 1: 192.168.1.1

Funktioniert leider immernoch net...:(

Auch das angingen des Routers A über die konsole (eingabeaufforderung) ist fehlgeschlagen.

Das mit dem "ssh" kenne ich nicht und weiß leider nichts damit anzufangen.

Hmmm bin sehr ratlos

Gruß zurück
ALex
 

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
schnapp dir mal das programm putty.

sorry mein fehler unter windows gibts ja kein ssh :)
starten, als verbindung die ip des routers B eintragen, verbinden, deine router nutzerdaten eintragen und im router dann gewissen ping <routerB> oder ping <google.de> testen.
 
Top