[QMail] e-Mails können nicht zugestellt werden

mh1001

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.039
Hallo zusammen,

langsam scheint sich mein kompletter Mailserver aufzulösen. ;)
Aufgrund meines gestrigen Problems habe ich mich einmal daran gemacht, die komplette QMail-Konfiguration durchzugehen - mit dem Erfolg, dass nun nahezu gar nichts mehr klappt. ;)

Aber erstmal ein paar grundlegende Informationen:
QMail läuft in Verpindung mit vpopmail auf meinem Linux-Server (SUSE 9.3).
Das Senden von e-Mails klappt nun soweit auch einwandfrei. Allerdings werden alle empfangenen Mails immer an den "Standard-Benuter" des jeweiligen Domains weitergeleitet - auch wenn der entsprechende Benutzer, an welchen die e-Mail eigentlich gerichtet werden sollte, existiert.

Dies äußert sich dann im QMail-LOG folgendermaßen:

Code:
 Feb 23 20:30:01 h725190 qmail: 1140723001.175053 new msg 1704087
 Feb 23 20:30:01 h725190 qmail: 1140723001.175351 info msg 1704087: bytes 521 from <anonymous@domain.de> qp 28905 uid 0
 Feb 23 20:30:01 h725190 qmail: 1140723001.283163 starting delivery 1: msg 1704087 to local domain.de-root@domain.de
 Feb 23 20:30:01 h725190 qmail: 1140723001.283468 status: local 1/10 remote 0/20
 Feb 23 20:30:01 h725190 qmail: 1140723001.295779 delivery 1: success: user_does_not_exist,_but_will_deliver_to_/home/vpopmail/domains/domain.de/webmaster/Maildir//did_0+0+1/
 Feb 23 20:30:01 h725190 qmail: 1140723001.299036 status: local 0/10 remote 0/20
 Feb 23 20:30:01 h725190 qmail: 1140723001.299349 end msg 1704087
Die QMail-Konfigurationsdateien sehen dabei folgendermaßen aus:

defaultdomain: [leer]
locals: [leer]
plusdomain: [leer]
helohost: [leer]
me: [leer]

rcpthosts:
Code:
domain.de
domain2.de
domain3.de
virtualdomains:
Code:
domain.de:domain.de
domain2.de:domain2.de
domain3.de: domain3.de
Die Dateien "locals", "me" und "helohost" habe ich beabsichtigt leer gelassen, da diese laut einer vpopmail-Anleitung bei der Verwendung von selbigem leer gelassen werden sollten.
Aber auch wenn ich dort testweise einen der Domains eintrage führt dies zu keinem Erfolg - alle Mails werden an das im ".dot-default"-File des jeweiligem Domains festgelegte "Standardkonto" weitergeleitet.

Ich hoffe hier hat jemand etwas Erfahrung in diesem Gebiet und kann mir vielleicht etwas auf die Sprünge helfen. ;)


Vielen Dank schon einmal,

mh1001
 
Zuletzt bearbeitet:
Top