Quad 6600 läuft in Windows nur mit 2,26Ghz

Mister-Knister

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.576
Hallo Leute!


Habe einen Quad Core 6600 auf einem Asrock 4CoreDual-VSTA bzw. 4CoreDual-SATA2 mit 2x1GB DDR2 667 laufen.

Hier das Board:

http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=213951&showTechData=true


Im Bios wird alles wunderbar erkannt, 4x2,4Ghz, 2x4MB Cache usw...

In Windows XP Professional wird mein Quad erkannt, aber dort läuft er nur mit 2,26Ghz. Der FSB liegt nur bei 251Mhz x4=1005Mhz, der Multiplier bei 9. Die Angaben sind aus CPU-Z, neueste Version. Habe das neueste Bios P1.80 drauf.

In den Systemeigenschaften von WinXP ist beim Prozessor die Zusatzinfo "@2,4Ghz" vermerkt.


Warum läuft mein Quad nur mit 2,26Ghz? :(

Habe ich einen Denkfehler oder muss ich vielleicht noch irgendwelche Treiber installieren?:freak:



Ich danke für jede hilfreiche Antwort!:)



MFG
 

Towatai

Captain
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
4.020
intel speedstep, eist..

edit: upps da steht ja 2,26GHz^^hab 1,66 gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheNameless

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
9.363
@Towatai:

Müssten doch dann aber wie beim E6600 1,6 GHz sein. Mit 140 MHz kann man den Stromverbrauch nicht wirklich senken.

@Mister-Knister:

Keine Ahnung. Eigentlich müsste der FSB bei 266 MHz sein, stell den doch einfach mal um. ;)
 

cruunnerr

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
Hehe, das kommt bei dem board schonmal vor wenn du den FSB auf auto lässt ;)

Wenn ich meinen auf AUTO lasse macht er mir 256 statt 266.

Also einmal ab ins BIOS und manuell 266 eingeben. Dann sollte alles klar sein ;)
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.125
Ich habe auf Auto und mit aktiviertem Spread Spectrum 195 FSB, ohne Spread Spectrum 205 FSB.

Was mich nervt ist, dass die D9GMHs von mir nur mit 225MHz laufen aber bei nem 300FSB liegen sie immer bei nem 4:3 Teiler, egal ob ich im BIOS DDR2 667 oder DDR2 533 einstelle. Nen 1:1 Teiler hat das Board doch bestimmt, würde bei 333MHz Voreinstellung doch mehr Sinn machen ist schließlich näher dran.
 
Zuletzt bearbeitet:

cruunnerr

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
@Sir
Flexibility Option ausstellen ;)
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.125
Dann startet er nicht mehr zumindest nich beim ersten Versuch aber ich schau mal obs bei 2ten klappt.

E: Ich glaub mich beißt der Esel. Es geht, einfach nach dem Neustart bei dem Nix passiert nochmal starten und dann nochmal. Also 3 Mal. Jetzt sinds auch 300MHz mal schauen obs im 533 Modus bei 1:1 bleibt.

Nach den Startschwierigkeiten bin ich doch jetzt sehr zufrieden mit dem Board, und nen max. FSB von 300 ist zwar nicht so hoch, aber wenigstens eine wunderbar grade Zahl.:D

Gleich mal Sig ändern.^^

E2: 533 Mode geht auch, wunderbar Timings bei 3-3-2-8, mal schauen ob ich noch was drehen kann.

E3: Musste leider auf 3-3-3-8 stellen, aber das scheint zu klappen.

Jetzt geh ich mich schämen, Threads von anderen Leuten mit meinen Anliegen zu füllen.
 
Zuletzt bearbeitet:

cruunnerr

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
Die Flexibility Option ist dafür da, Teiler unterhalb des 1:1 zu erzwingen. Daran lags dann. Fürs nächste mal weißt du bescheid ;)
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.125
Interessant. Ich finde es immer wieder erstaunlich, was dann rechts im BIOS als Erklärung zu solchen Sachen steht. Ram Kompatibilität erhöhen, da weiß man auch sofort, dass Teiler kleiner als 1:1 gemeint sind.
 

Mister-Knister

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.576
Hallo Kameraden!

Danke erstmal für Eure Antworten.

Leider funktionieren keine der Tipps, Windows XP bleibt entweder beim Booten stehen oder der Bildschirm bleibt einfach nachm Bios schwarz.

Wenn ich den FSB verändere oder jenen auf manuell stelle, passiert das oben Beschriebene.


Liegt es vielleicht daran, dass ich zur Zeit eine vielleicht nicht ganz heile AGP-Graka drin habe?
Es sind unter Windows keine Treiber installiert. Mit Treibern startet Windows nur im abgesicherten Modus.

Im Bios beim "Übertakten" steht auch nichts von CPU und AGP, sondern nur von CPU und PCIe!!! Liegts vielleicht daran, dass ich im Moment noch keine PCIe habe?

Ich hatte bisher NUR AMD-Systeme und wollte mal den Sprung auf INTEL wagen. Derzeit bereitet es mir nur Kopfschmerzen und Ärger.

Im Bios sind auch viele Sachen, von denen ich entweder keine Ahnung habe oder noch nie etwas von gehört habe.

Ich bin für jeden Vorschlag sehr dankbar.
 

cruunnerr

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
Im Bios beim "Übertakten" steht auch nichts von CPU und AGP, sondern nur von CPU und PCIe!!!
Das ist der pcie Takt. sollte man eigentlich nur beachten wenn man ne pci-e karte drin hat. Ist für dich also unwichtig. (ich würde es dennoch immer auf 100 stellen).
HJedenfalls ansonsten nicht beachten ;)

Geh mal im BIOS unter "Chipsatz". Dann siehst du die Einstellungen für den RAM.
Dann runterscrollen und dann im untersten Block als erste Option kannst du auswählen welchen Grafikkartentyp du hast und wie schnell sie laufen sol. Stell auf AGP und die Geschwindigkeit der Graka ein. Weiß nicht welche du hast, aber wenn sie keine 5 Jahre alt ist sollte sie schon mit 8x laufen ;) Kannst aber auch auf AUTO lassen.
AGP fast write auch noch einstellen und dann nochmal versuchen.
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Ich hatte bisher NUR AMD-Systeme und wollte mal den Sprung auf INTEL wagen. Derzeit bereitet es mir nur Kopfschmerzen und Ärger.
Da kann Intel aber nun wirklich nichts für! Das Board ist alles andere als der Hit und wirklich nur ne Übergangslösung! Ich würds an Deiner Stelle im Notfall so belassen, und dann schaun, das du irgendwann nen ordentliches Board bekommst, was dann vor allem auch 16x PCI Express hat ;)

Was steht denn eigentlich beim Booten für ne Geschwindigkeit der CPU ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mister-Knister

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.576
Das ist der pcie Takt. sollte man eigentlich nur beachten wenn man ne pci-e karte drin hat. Ist für dich also unwichtig. (ich würde es dennoch immer auf 100 stellen).
HJedenfalls ansonsten nicht beachten ;)

Geh mal im BIOS unter "Chipsatz". Dann siehst du die Einstellungen für den RAM.
Dann runterscrollen und dann im untersten Block als erste Option kannst du auswählen welchen Grafikkartentyp du hast und wie schnell sie laufen sol. Stell auf AGP und die Geschwindigkeit der Graka ein. Weiß nicht welche du hast, aber wenn sie keine 5 Jahre alt ist sollte sie schon mit 8x laufen ;) Kannst aber auch auf AUTO lassen.
AGP fast write auch noch einstellen und dann nochmal versuchen.
Moinsen Renner!

Das habe ich ja alles schon eingestellt, ein bisschen kenne ich mich ja auch aus!:)

Aber trotzdem vielen Dank!!!

Ich hoffe, dass morgen meine Graka endlich ankommt und die Deutsche Post wieder ihrem guten Ruf gerecht wird.

Da kann Intel aber nun wirklich nichts für! Das Board ist alles andere als der Hit und wirklich nur ne Übergangslösung! Ich würds an Deiner Stelle im Notfall so belassen, und dann schaun, das du irgendwann nen ordentliches Board bekommst, was dann vor allem auch 16x PCI Express hat ;)

Was steht denn eigentlich beim Booten für ne Geschwindigkeit der CPU ?

Hallo Floschman!

Das war keine Kritik an Intel;)

Bei der Boardbeschreibung steht, dass ich ein PCIe16x habe.

Beim Booten sowie im BIOS wird alles sauber erkannt, daher kann ich nicht nachvollziehen, dass der Quad im Windows nur mit jeweils 2,26Ghz läuft...
 

cruunnerr

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
Neues BIOS druff schmeißen.
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Bei der Boardbeschreibung steht, dass ich ein PCIe16x habe.
Ne, hast du leider nicht! Er ist elektrisch nur 4x Fach. Daher ist das Board wirklich nur als Übergangslösung von DDRI und AGP zu DDRII zu gebrauchen. Eine Geforce 8800 darauf zu betreiben ist zum Beispiel nicht sehr sinnvoll. ( Kein Weltuntergang, aber dir gehen je nach Spiel bis zu ca. 25% Performance verloren )

Schau mal hier:
http://geizhals.at/deutschland/a264529.html
Zitat:
Oder bei Alternate ganz unten, unter "Weitere Infos"
Der PCIe x16 Slot kann nur mit 4 Lanes betrieben werden. Um auch neueste Prozessorkerne zu unterstützen, ist evtl. ein BIOS-Update erforderlich.
Beim Booten sowie im BIOS wird alles sauber erkannt, daher kann ich nicht nachvollziehen, dass der Quad im Windows nur mit jeweils 2,26Ghz läuft...
Ich finde das alles sehr komisch! Was sagt denn ein anderes Programm ? Probier mal Everest oder so
 
Zuletzt bearbeitet:

Mister-Knister

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.576
Ne, hast du leider nicht! Er ist elektrisch nur 4x Fach. Daher ist das Board wirklich nur als Übergangslösung von DDRI und AGP zu DDRII zu gebrauchen. Eine Geforce 8800 darauf zu betreiben ist zum Beispiel nicht sehr sinnvoll. ( Kein Weltuntergang, aber dir gehen je nach Spiel bis zu ca. 25% Performance verloren )

Schau mal hier:
http://geizhals.at/deutschland/a264529.html
Ich finde es auch sehr komisch. Besonders, dass ich jetzt auch auf einmal keinen richtigen pcie16x-Anschluss habe.

Hier habe ich alles bestellt und da steht, dass ich einen PCIe16x habe:

http://www3.hardwareversand.de/8V9VbEGbzmz04N/3/articledetail.jsp?aid=9499&agid=659



Ich finde das alles sehr komisch! Was sagt denn ein anderes Programm ? Probier mal Everest oder so


Andere Programme zeigen das gleiche an, wie Windows. 2,26Ghz. Soll ich mir jetzt ein anderes Board bestellen?!
 

cruunnerr

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.862
PCI-e weist auch verschiedene Slotarten auf. neuere Grafikkarten sind vom design (nicht von der leistung, sondern einfach nur vom aufbau her) her so gefertigt, dass sie in einen sogenannten pci-e 16x Slot reinpassen.
Allerdings läuft bei deinem board der pci-e Slot nur mit 4x. Reinpassen tun aber auch 16x Grafikkarten.

Bei den Angaben schummeln manche Shops halt gerne.
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Also das ist definitiv ne Fehlinformation mit dem PCI x16! du hast nur PCI 4x! So wie Runner es sagt:
- Die eigentliche Bauform ist 16x
- Die Power aber nur 4x

Mir kommt dein Problem sehr komisch vor! Wenn du es nicht in den Griff bekommst, würde ich dir wirklich empfehlen eine neues zu bestellen. Ich weiß ja nicht was du für eine Graka bestellt hast, aber wenn es eine Geforce 8800 ist, wäre das Board die absolut falsche Platform!

Du hättst DDRII RAM, nen Q6600 und ne dicke Graka, da gäbe es keine Grund für son Mainboard.

Mein Tip: Ein P35-DS3

Teil uns mal deine Komplette Konfig mit!
 
Zuletzt bearbeitet:

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.125
Nein! Nein!

Mach erstmal ein BIOS-Update auf P2.00. Stell Spread Spectrum auf Disabled, den FSB manuell auf 266.

Wenns dann nicht geht kannste über ein anderes Board nachdenken.

Wenn neues Board dann Gigabyte und P35.

Oder wohnst du nähe Dortmund, dann können wir mal auf meinem Board testen und wenn meine CPU auf deinem Brett auf mind. 300 läuft dann können wir auch tauschen^^:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top