News Quake Champions: Battle Pass ersetzt Beuteboxen

rZx

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.263
#2
jetzt haben die Spieler erreicht was sie wollten: keine lootboxen. wobei vorher wars auch wurst, ist ja nur skin-zeug.
warum steht in der news nix zu CTF? soll ab 20.12. ja auch kommen (derzeit noch im pts/test build).
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.748
#3
Wer haette gedacht, dass ein anhaltender Shitstorm wirklich etwas bewirken koennte..
 

T800SH

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
13
#4
Meine Güte ,

ich habe in diesem Spiel knapp 400 Spielstunden und Spiele QC seit EA 2017. Bethesda schafft es immer wieder mit kosmetischen Updates und ( diesem Update ) das Spiel " herunter zu patchen."

Anstatt mehr Maps , Modes wie CTF oder Freezetagg -> Siehe Quake Live zu liefern, bringen die so einen Quatsch raus.

Die Lootboxen hätten sie sich auch gleich sparen können. Wozu brauch ich so einen Quatsch bei einem Arenashooter? Diese Spiele werden mehr und mehr für unter 12 Jährige produziert.

Außerdem "hört" Bethesda so gut wie gar nicht auf die alte Quake Community und der Forschritt im Spiel -> Mehr Maps, Bots , TDM 2v2 kommt sehr langsam in Gang.

Ich bin gespannt, mit was sie das Spiel noch mehr kaputt machen werden. Die müssen sich auch nicht wundern, wieso die alten Quaker immer noch QL spielen.
 

rZx

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.263
#5
@T800SH

hast wohl ewig nicht mehr gespielt.

- 2on2 tdm gibt es, seit bald nen jahr?
- bots gibt es. sogar im 4on4 public. (player vs bots)
- mehr maps kommen auch immer (siehe pts build: citadel in ctf und 2 unfertige maps)
- CTF ab 20.12.
- freezetag gibts nicht, aber dafür "ClanArena" -> Slipgate Mode
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.950
#6
ich finde es immer wieder erstaunlich wie schnell ich spiele im frühem alpha oder beta stadium genau zu dem klassifiziere was es später wird und das schon inter 30 H Stunden spielzeit.
Das geht aber nur wenn man "Gaming knowdlege" besitzt und nicht wenn man klugscheisst aka" ist...eh in zwei wochen tot.."

Als ich damals das erste mal die Railgun in QC benutzt habe, wusste ich sofort : das benutzt kein Profi !
Das es so extrem kommt und alle Pros QC wirklich den Rücken kehren hätte ich nicht gedacht.

Bethesda bekommt leider nicht genug zu spüren was sie eigentlich für einen dreck Publishen, siehe FO76 und trotzdem spielen es millionen.
 

T800SH

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
13
#7
@T800SH

hast wohl ewig nicht mehr gespielt.

- 2on2 tdm gibt es, seit bald nen jahr?
- bots gibt es. sogar im 4on4 public. (player vs bots)
- mehr maps kommen auch immer (siehe pts build: citadel in ctf und 2 unfertige maps)
- CTF ab 20.12.
- freezetag gibts nicht, aber dafür "ClanArena" -> Slipgate Mode
Doch erst vorgestern. Das war darauf bezogen, dass es eine Ewigkeit gedauert hat , dass 2vs2 , Clanarena etc. überhaupt erschienen sind.

Aber das CTF nun endlich mal erscheint ist sehr erfreulich. Danke für die Info!
 

rZx

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.263
#8
@T800SH
das lag aber auch daran, weil 2on2/slipgate nicht geplant war.
erst nach user feedback, wurde das in Angriff genommen.

sowas hat epic bei UT (pre-alpha) konstant ignoriert und sind zurecht gescheitert. :)

@Keks2me
viele Pros sind in QC unterwegs, auch viele die jahrelang weg waren.
vll sollte man sich hier erstmal informieren. da wöchentlich cups abgehalten werden.

die polish-division league hat sogar 60 teams im 2on2 (5-6 divisions).
 

GIGU

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
646
#9
jetzt haben die Spieler erreicht was sie wollten: keine lootboxen. wobei vorher wars auch wurst, ist ja nur skin-zeug.
warum steht in der news nix zu CTF? soll ab 20.12. ja auch kommen (derzeit noch im pts/test build).
Danke für die Info bezüglich CTF. Ich habe schon 2-3 Monate kein Quake mehr gespielt. Wird also bald wieder Zeit.
Richtig warm machte mich aber die Champion Sache noch immer nicht.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
677
#10
Gibt zwar Sachen die mir nicht gefallen, aus allen Bereichen von Designentscheidungen bis Technik und etwas Feintuning im Balancing braucht es imho auch noch. Aber in der Summe seiner Teile mittlerweile trotzdem ein nettes Spielchen.

Ich glaube viele meiden es einfach aufgrund der Kombination "F2P + Helden-Gedöns" ("Sowas ist kein echtes Quake!"). Da wird die Abschaffung der Lootboxen aber auch nix dran ändern.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.313
#11
Helden-Gedöhns/Champion Mechaniken wurden stark abgeschwächt.
Keine Insta-Kills mehr möglich.
 

masterw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
361
#12
Als ich damals das erste mal die Railgun in QC benutzt habe, wusste ich sofort : das benutzt kein Profi !
Das es so extrem kommt und alle Pros QC wirklich den Rücken kehren hätte ich nicht gedacht.
Absoluter Blödsinn, den du hier schreibst. Etliche alte Quake-Pros sind von anderen Spielen - v.a. Overwatch - nun zu Quake Champions zurück gewechselt und die Turnierszene entwickelt sich gut.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
677
#13
Helden-Gedöhns/Champion Mechaniken wurden stark abgeschwächt.
Keine Insta-Kills mehr möglich.
Sehe ich ähnlich. Die Champions und ihre Fähigkeiten drängen sich nicht massiv in den Vordergrund. (War meiner Ansicht nach immer schon so, dass die alten Tugenden Aiming, Timing, Movement und Mapcontroll wichtiger waren als die "Ult" deines Champions) Aber den Ruf hat das Spiel weg und Puristen sind Puristen, die lassen sich wohl kaum überzeugen.
 

rZx

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.263
#14
Die Champions und ihre Fähigkeiten drängen sich nicht massiv in den Vordergrund. (War meiner Ansicht nach immer schon so, dass die alten Tugenden Aiming, Timing, Movement und Mapcontroll wichtiger waren als die "Ult" deines Champions)
this.
leider ist es für viele zu schwer, das zu verstehen.
 
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.350
#17
ein schritt in die richtige richtung ist es zumindest schonmal. die beuteboxen bzw lootboxen waren das schlimmste was man sich vorstellen kann. das design der battle pässe ist schonmal viel fairer und besser. zudem gibt es tatsächlich mehr motivation dadurch das man sich gegenstände mit xp verdienen kann. ein klassischeres progression system welches ich zweifelsfrei den lootboxen bevorzuge
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
931
#18
Das bedeutet letztlich, daß man zu einem Abo-Modell übergeht. Auf der einen Seite die F2P-Fraktion und auf der anderen jene die regelmäßig ihren Battle Pass erneuern lassen.

Je nach Spiel dürften die Unterschiede mehr oder weniger deutlich auch im Spiel hervortreten.

Wobei ich das ganze auf eine schräge Art amüsant finde. Was haben die Spieler sich am Anfang über kaufbare DLCs aufgeregt. Heute ist es weitgehend normal auf der einen Seite für das Spiel und auf der anderen Seite dann nochmal für den Season Pass zu bezahlen um die DLCs zu bekommen. Über Lootboxen wurde sich auch aufgeregt, aber das Endergebnis wird wahrscheinlich sein, daß man über den Battle Pass dann letztlich ähnlich viel Geld in das Spiel reinsteckt.

Wobei der Battle Pass in Bezug auf die Monetarisierung wahrscheinlich das für die Spieleindustrie lohnendere Konzept ist. Die Spieler fühlen sich fairer behandelt und den Battle Pass werden wahrscheinlich auch viele Spieler kaufen die Lootboxen ignoriert hätten.
 

3rdStar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
303
#19
first world problems :freak:
 

nom3rcy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
423
#20
ich finde den rocketlauncher mit den mini rockets nach vorne sowas von schlecht.

wenn ich an q3a zurück denke.. wo eine rocket den bildschirm gefüllt hat und air rockets easy waren und jetzt gleiten sie so dahin in der luft und schlagen irgendwo ein, nur nie da wo man es gerne hätte..

schwer zu beschreiben, aber das feeling eben. fehlt komplett von früher.
die railgun ist der größte witz.. fürs zoomen belohnt werden mit mehr dmg...


ich sag nur dm17 stundenlang mit freunden oder instagib rotationen.... bis 50..
 
Top