Test Radeon RX 5700 XT Red Devil im Test: PowerColors Teufel kann leise treten, ohne heißzulaufen

man1ac

Ensign
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
189
Hast du.mal Furmark gestestet? Nicht das das Szenario in echt wichtig wäre aber die XFX steigen da ja gerne aus mit ü100 Grad
 

steggi1990

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
11
Ist definitiv eine Überlegung wert :)
 

Edelgamer

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
888
Also entweder sind einige Leute nicht fähig die Karte zum Laufen zu kriegen oder die Karte/Treiber taugen wirklich nichts. Laut Mindfactory kriegt einer inzwischen seine dritte Karte wegen ständigen Bluescreens.🤣
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.904
Nach der dritten Karte sollte einem eigentlich aufgehen, dass es vielleicht doch nicht die Grafikkarte ist, die für die Bluescreens sorgt... Treiberprobleme Hin oder Her, es kann auch das Problem woanders liegen.
 

rasilo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
77
Ich hatte so einen Fall auch mal mit einer GPU vor einigen Jahren. Ein Modell 3x schicken lassen und jedes mal Grafikprobleme gehabt. Dann ein anderes Modell gekauft und nie wieder Probleme gehabt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die 3 Karten alle defekt waren. Aber anscheinend gab es da irgendeine Inkompatibilität zwischen diesem speziellen Modell und meinem PC.
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.904
Man kann schon mal sehr viel Pech haben. Ich hatte damals vier oder fünf verschiedene Modelle der HD4850, von verschiedenen Herstellern. Allesamt sind mir innerhalb kürzester Zeit verreckt. Irgendwann war mir das dann zu blöd, und ich hab mir statt zwei HD4850ern eine HD4870X2 (Dual GPU Karte) geholt, die im gleichen System ohne Murren Jahrelang lief.

Dass drei Karten des exakt gleichen Modells die immer selben Fehler aufweisen halte ich dennoch für sehr unwahrscheinlich. Da liegt der Fehler halt wirklich wahrscheinlich woanders.
 
Top