Leserartikel Ratgeber für Mini-ITX-Systeme

Ratgeber mini-ITX / zum Thema:

Auch wenn das Prodigy etwas groesser ist :

Bitfenix Prodigy mit MSI Z97I AC...Killer, ALC1150 d.h. Realtek HD etc....(wobei ich nur auf 5 GHz bin / ohne Kabel). Das Board liegt horizontal, die Graka vertikal...gut zum transportieren...einschl. der Griffe des Bitfenix !

Passt: ASUS Radeon R9 290 4GB GDDR5 "DirectCU II OC" passt gerade so, weil der Kuehler der Graka mehr als 1 cm ueber die Platine nach oben baut (und dann mit dem 5.25-er Laufwerk BR/DVD gerade eben so passt / 1 mm Luft)

Passt: Cooler Master Hyper TX3 Evo CPU-Kuehler
 
Zuletzt bearbeitet:
Erst einmal: Hallo zusammen und danke für das nette FAQ, burnout150

Bin gerade selbst am basteln eines potenten Zwerges... und werde ihn mal in der Community vorstellen...
 
60Hz
Mein Plan war, einen HTPC zu bauen und Anfang/Mitte nächstes einen guten 4k TV anzuschaffen. Der HTPC soll dann dort mein ganze Fiömdammlung wiedergeben. Möchte gleichzeitig halbwegs für die Zukunft gerüstet sein.
Das ganze dann zB in so einem Gehäuse:
Silverstone Milo ML03
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie es ausshieht muss ich mich noch ein wenig (1 1/2 Jahr ca.) gedulden. Mal schauen welche CPUs bis dann zu welchem Preis gibt und welche Boards bis dato raus sind. Im Moment ist die Auswahl ja eher "bescheiden und übersichtlich"^^ :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir weiter helfen.

Ich will ebenfalls einen kleinen ITX PC für 4k Videobearbeitung zusammenstellen und es soll in dieser Gehäuse gut funktionieren: https://geizhals.de/in-win-901-silber-mit-sichtfenster-a1076824.html

Ich weiß es ist keine optimale Gehäuse für 4k aber es ist mir wichtig, dass es ausgerechnet die ist und will das beste daraus machen...

Ich kann um die 1500€ dafür ausgeben
ich besitze bereits einen 4k Monitor DELL p2715q 60Hz, Maus und tastatur
mein Wünsch wäre:

• 32Gb RAM
• 5820k
• mind. 4GB GPU
• Möglichkeit zu übertakten
• 3TB Kapazität

Ich hoffe ihr könnt mir einen guten Vorschlag machen welche Board und welche Kühlung sich am besten dafür eignet und ob es überhaupt realisierbar ist.. Danke im Voraus :)
 
Sockel 2066 entfernt (mangels Verfügbarkeit)
X570-Chipsatz hinzugefügt (die meisten Kinderkrankheiten sind mittlerweile behoben)
Formatierung geändert (Einzüge und Absätze hinzugefügt und korrigiert)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Shaav
Zurück
Top