News Razer bringt zwei neue mechanische Gamer-Tastaturen

Beegee

Ensign
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
222
Ich fordere ein abnehmbares Numpad bei allen Tastaturen wie bei meiner Microsoft X6!
Viel mehr Platz auf dem Schreibtisch so.
 
S

Smulpa2k

Gast
Verstehe ich irgendwie nicht ganz. Ich nutze seit Äonen mein Logitech Elite Keyboard, welches schon so manche Attacke überlebt hat. (Cola und Co. :) ) Besonders bem Arbeiten, würde es mir schwer fallen, jedes Jahr ein neues Keyboard zu kaufen. Auch mit dem Nager verhällt es sich so. Der Rest kann ruhig ersetzt werden, aber ständig eine neue Tastatur mit XX Funktionen die ich nicht benutze ist mir schon zu viel.

Kann ja sein das ich alleine so dastehe.
 

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989
@JiJiB!

Aufgrund der Mechanik. ;) Ob es da Entwicklungen für Sonderanwendungen gibt, weiß ich nicht, bekannt wäre mir aber nichts. Falls dir die Teile aber generell zu groß sind, gibt es auch kleine Mechas, bspw. die Noppoo Choc Mini.
 

JackA

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
19.157
@Smulpa2k

Es geht hier auch nicht nur um die Langlebigkeit solcher MX Switches, sondern um das Gefühl. Wenn du einmal eine Mecha tippst, willst du einfach keine Rubberdome mehr tippen. Außerdem ändern Rubberdomes mit der Zeit ihr Tipverhalten, mechanische Switches bleiben weitestgehend gefühlstreu.

6KRO ist in meinen Augen schon sinnvoll: Autorennen (Gas, Lenken, Handbremse, ggf. umsehen sind schonmal 4 Tasten), FPS (geduckter Sprung nach schräg vorne und ggf. noch ein Waffenwechsel sind 5 Tasten die gleichzeitig erkannt werden müssen)
 

felix_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
503
Haben die ThinkPads (R und ich glaube SL) eigentlich mechanische Tastaturen? Meine Eltern haben 2 Stück und ich finde das Schreien (auch mit diesem "Klackern" im Hintergrund) sehr angenehm.
Aber 80 bzw. 140 Euro sind schon recht happig, da überlegt man schon zweimal. Zumal ich mit meinem Logitech-Billig-Keyboard eigentlich nicht unzufrieden bin...
Aber auf jeden Fall eine sehr schicke Tastatur!
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
Wenn du mit ThinkPads diese flachen Notebook-Tastaturen meinst, das sind im Grunde auch mechanische Taster. Sie funktionieren aber nach einem anderen Prinzip als die vorgestellte Razer Tasta.


Btw, "DAS Keyboard Ultimate EU Silent" gefällt mir auch sehr. 1. Hoher Nerd-Faktor; 2. Mechanisch; 3. ja... *haben will* ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

deepflowx

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
725
bin ich der einzige der es unverschämt findet 60€ mehr für beleuchtete tasten hinlegen zu müssen?
 

CPat

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.504
Matt und vermutlich MX Brown klingt schon sehr verlockend.
Leider sind die Audio I/O und der USB-Port noch immer dort, wo die Maus liegt und scheinbar gibt es die Stealth nur mit US-Layout (Enter klein, L-Shift groß, keine Umlaute, qwerty, Sonderzeichen Positionierung).

Trotz des Designfehlers bei der Positionierung der I/O Ports wäre sie mit DE-Layout eine Überlegung wert, da es derzeit kaum Gaming-Tastaturen mit MX Browns gibt. Das Keyboard Model S Prof Silent ist erst in ein paar Wochen wieder erhältlich und die Zowie Celeritas Pro genauso. Derzeit scheint nur noch die Filco Majestouch erhältlich, die jedoch mit Pads auf den Tasten bestückt ist und Das Keyboard Ultimate Silent ohne Beschriftung.
 
Zuletzt bearbeitet:

quotenkiller

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
935
natürlich kosten mechanische tasten mehr als rubberdomes, aber man sieht ja bei dem produktinternen preisvergleich (~80 zu ~140 euro), dass die für ein minimale feature plus (da zähle ich auch den 6key roller auf der gesammten tastatur gegenüber bestimmten bereichen *matrix*) böse in des käufers tasche greifen.

ob der preis durchschnittlich ist (für eine tasta mit den braunen mx tastern) kann ich jetzt nicht wirklich einschätzen. aber ich behaupte einschätzen zu können, dass die meissten mechanischen gamer tastaturen aufgrund der "gamer" zielgruppe böse überteuert sind.
das dürfte auch der grund sein, warum logitech mit seinen gamer rubberdome tastas so gut im geschäft ist. sie verticken, nüchtern betrachtet, qualitativen durchschnitt *wenn überhaupt* mit vielen gern gesehnen und teilweise sehr brauchbaren features *usb hub / display / volle led beleuchtung / viele makro tasten / interner usb sound / ...* zu einem preis, der grob gepeilt aber noch akzeptabel ist. der qualitative mangel an den rubberdomes fällt kaum auf, in anbetracht des nutzungsprofil -> der "gamer" holt sich gerne fix das nachfolge model, so dass die schlechte qualität / lebensdauer nicht wirklich negativ auffällt.
 

GreyPrinceZote

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.839
Hmm ich benutze in den letzten Jahren immer ne Cherry Evolution Stream oder wie auch immer die heißen. Ist mittlerweile allerdings meine dritte und hab schon oft Probleme gehabt mit den Tasten. Mag allerdings das im allgemeinen recht weiche und leise Tippgefühl sowie die eher flachen Tasten.

Aber vielleicht sollte ich echt mal auf ne mechanische wechseln hmm...
Der Preis ist allerdings schon happig und bei Razor hab ich in letzter Zeit nur noch das Gefühl, dass sie überall "Gamer" dranschreiben und dann unverschämte Preise verlangen.

Wüsste jemand ne günstigere alternative? Brauch weder Beleuchtung noch extra "Macro"-Tasten und dergleichen.
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
bin ich der einzige der es unverschämt findet 60€ mehr für beleuchtete tasten hinlegen zu müssen?
Vermutlich bist du nicht der erste, aber vermutlich bist du auch nicht der erste, der noch nicht erkannt hat, dass Tastatur nicht gleich Tastatur ist.

Tastaturen dieser Art kosten schnörkelfrei ohne Extras von Cherry (von denen kommen die Schalter) schon 50+ Euro.

Die Aufmachund/Features/Vermarktung kosten eben demensprechend.
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
@quotenkiller
So eine Logitech Tasta mit Rubberdomes kauft man sich aber 2-3 Jahre neu, weil die Tasten runtergenudelt sind. Das bedeutet alle 2-3 Jahre 80 € ausgeben, wenn man die Zusatzfeatures immer haben will.
Eine mechanische Tasta kauft man sich pff... einmal alle paar Dekaden und gibt dann eben auch nur alle paar Dekaden einmal 140 € aus.

Ob die Zusatzfeature auf vielen Logitech Tastas wirklich so nützlich sind? Ich mein', ich hab ne G15 und wenn ich die wirklich mal objektiv betrachte: Das Display brauche ich nicht (hab drei Monitore), die G-Tasten brauche ich nicht. Die Multimedia-Tasten verwende ich nicht, weil sie eine schlechte Haptik haben. Gut hingegen finde ich die rote Beleuchtung. Und die Tasten sind nach drei Jahren nur wirklich ausgelutscht.
Aber jeder mag das für sich selbst beurteilen.
 

TheDuke

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
624
Vielleicht haben doch beide 6KRO.

Q. Do the Razer BlackWidow mechanical gaming keyboards have anti-ghosting capability? How about N-key rollover?
A. Yes, the Razer BlackWidow keyboards do have anti-ghosting capabilities. The standard Razer BlackWidow keyboards are USB only keyboards that feature a gaming optimized key matrix for the keys around the regular WASD cluster for multiple key presses without key ghosting or jamming. The Razer BlackWidow Stealth Edition keyboards, on the other hand, have full 6-key rollover capabilities for multiple key presses of up to 6 keys on anywhere on the keyboard.

N-key rollover (NKRO) is only possible with a direct connection to a native PS/2 port on the computer which also has other limitations that USB overcomes. The Razer BlackWidow keyboards' anti-ghosting capabilities serve a similar purpose while using the more modern and readily available USB port.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
Mit NKRO wäre der große Kritikpunkt ja endlich Geschichte wobei ich hoffe das man von den normalen evt. ne 2. Revision bringt die ebenfalls 6KRO bietet. Interessant wäre noch ob man über PS/2 auch volles NKRO hätte.

Die UVP ist natürlich recht happig aber wenn die Ultimate für ca. 20€ weniger zu haben ist wäre sie durchaus eine Empfehlung wert.

Irgendwie wäre es ja auch mal cool Ninja Caps mit Beleuchtung zu haben, der Switch müsste dann ja nur gedreht werden damit die LED an der Unterseite sitzt. :)

Warum gibts diese mechanischen Tastendingsel nicht auch in einem flachen Design?
Es gibt flache Mechas (bzw. halb so hohe) allerdings neigen die zum verkannten wenn man die Taste zu sehr am Rand erwischt. Ich kann aber sagen das hohe Mechas deutlich angenehmer sind als flache Tasten (schreibe ich hier übrigens gerade von meinem Thinkpad und mir wird gerade ein wenig schlecht von dem Rubberdome Gefühl unter meinen Fingern :D).

Das bedeutet einfach das du 6 Tasten + Modifier (Strg, Alt etc.) gleichzeitig drücken kannst. NKRO bedeutet z.b. das man ALLE Tasten drücken kann. Billige Technik wie sie in günstigen Tastaturen vorkommt schafft meist 2KRO was bei den meisten Spielen schon nicht mehr ausreicht (teures Beispiel ist hier die Logicrap Illu), die G Series von Ligicrap schaffen meist 3-4KRO, teilweise aber nur um den WASD Block herum.

Bei einem Stückpreis von ca. 50 cent pro Switch ist der Preis irgendwie logisch. Die LEDs bei den beleuchteten sind auch noch mal hochwertiger als die in den Rubberdomes (hier wird meist eh getrickst und nicht 1 LED pro Taste verbaut). Dazu will Razer ja auch selbst was verdienen und den Rest an Entwicklung, Personal und Produktion bezahlt bekommen von daher finde ich den Preis noch ok (Razer als bekannte Marke kostet eh immer mehr als Hersteller die kaum jemand kennt).

Wichtig finde ich hier zumindest das Razer auf die Community eingeht, das ist leider nicht selbstverständlich (siehe die überteuerten Logicrap G Series Tastaturen :freak:).

Edit: Hu? Welche Nachteile hat denn PS/2? Ok es ist nicht Plug & Play aber wer nicht 5 mal am Tag die Tastatur wechselt sollte keine Probleme damit haben. Es gibt zwar einige Boards wo dann das Bios Probleme macht aber das ist nicht die Schuld von PS/2.
 
Zuletzt bearbeitet:

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.397
Vor allem Anti-Ghosting... Welche Tastatur hat denn noch Ghosting? Das wird doch meist durch Keyblocking unterbunden, oder irre ich mich da?^^
 

hamsi61

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.060
habe ich das richtig verstanden, die ultimate version kann "nur" 6 key rollover und die normale version für 80€ kann unbegrenzt viele tastenkombinationen registrieren? somit ist die normale der ultimate ja überlegen oder?

ich hab mal probehalber den test mit meiner logitech g11 auf microsofts seite gemacht. die beherrscht auch dieses 6 key rollover, sprich er registriert 6 tasten. wenn ich eine 7te dazudrücke passiert nix er zeigt mir immernoch die 6 von vorhin an.
 

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.249
Der Preis ist allerdings schon happig und bei Razor hab ich in letzter Zeit nur noch das Gefühl, dass sie überall "Gamer" dranschreiben und dann unverschämte Preise verlangen.
Da würde dann auch ihren Slogan For Gamers. By Gamers erklären.
Deine Feststellung kann ich nicht ganz teilen, eigentlich ham die schon immer und überall "Gamer" rangeschrieben und überteuert verkauft.

Back to Topic: Ich glaube das wird meine neue Tastatur. Mal sehen zu welchem Preis die erscheinen wird (hoffentlich ein Stück unter der UVP)
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
Wäre mir mehr als neu das die G11 6KRO hat.

Die Stealth Teile können wohl beide 6KRO so wie ich das verstehe (siehe oben).

Edit: Mit 6KRO ist der Preis wie gesagt ok, geht sicher günstiger aber ist eben ein bekannter Name und UVP liegt eh höher als der Straßenpreis.
 
Anzeige
Top