News Razer bringt zwei neue mechanische Gamer-Tastaturen

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.542
Razer aktualisiert seine Produktpalette rund um die BlackWidow und versieht sie mit dem Nameszusatz „Stealth“. Diese neue Version der BlackWidow bringt nicht nur optische Neuerungen mit sich, es erfolgt auch eine Aufteilung in zwei Modelle.

Zur News: Razer bringt zwei neue mechanische Gamer-Tastaturen
 

Amr0d

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.025
Na sowas hab ich mir gewünscht. Hab ich wohl bald eine neue.

Werdet ihr einen Test machen?
 

Tzunamik

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.089
Hab den gleichen Gedanken wie du!

Kann meine Sidewinder jetzt vermutlich endlich in Rente schicken! Warte schon länger auf die "richtige" Mechanische!
 

perfectsam

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.425
Finde ich schön, dass Razer auf die Community gehört hat und eine verbesserte Version rausgebracht, wenn auch happig im Preis.

Da werden sich sicherlich viele freuen. Sie sieht meiner Meinung nach auch ziemlich schick aus.
 

quotenkiller

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
935
auch wenn diese tastaturen aufgrund der mechanischen tasten qualitativ hochwertiger ist (sein sollte), als die gamer tastaturen aus dem hause logitech und somit ein höherer preis gerechtfertigt ist, aber bei der preisvorstellung ist der bogen in meinen augen dann doch etwas überspannt *das teilchen bringt einfach zu wenig mit*.

die sollten aus ihrem razer "gamer-notebook" die tastatur mit touchpad rausreissen, das pad auf die linke seite verfrachten, 12 bis 15 makrotasten reinflexen, für das pad ein usb anschluss, für die tastaur ansich einen ps/2 anschluss reindübeln (>> n-key roller) und dürften von meiner sicht aus mit einem 200€schein rechnen (vorausgesetzt, dass das touchpad gut und exakt zu bedienen ist)

//vorsicht, dieser beitrag kann spurenelemente von wunschdenken enthalten\\
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.700

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
>> Was ist ein 6 Key Rollover?
Man kann 6 Tasten gleichzeitig drücken, und der Computer erkennt alle. Die meisten Tastaturen haben so etwas nicht und streiken oft schon ab ca. der 3. Taste.

@quotenkiller
Mechanische Taster mit Federn kosten ein vielfaches der Rubberdomes. Darum ist der Preis der Tastatur relativ hoch. Im Bereich der mechanischen Tastaturen ist der Preis aber absolut im Durchschnitt.
Dafür halten diese Tastaturen viel, viel länger durch. Rubberdomes sind meisten nach ca. einem Jahr ziemlich ausgelutscht, mechanische Taster aber halten mindestens 20 Jahre lang.
 

xXyzXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
492
Sieht nicht schlecht ausl. Aber ich bleib trotzdem weiterhin bei der logitech g19.
Logitech ist mir aktuell noch lieber.
 

matty2580

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.136
Cool..., die Ultimate Stealth Edition will ich unbedingt haben.
Da kann ich gleich anfangen zu sparen.

@xXyzXx:
Du vergleichst doch nicht im Ernst eine Rubberdome Tastatur, mit einer mit MX-Brown-Switches.
 
Zuletzt bearbeitet:

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.367
Komplett beleuchtete Tastaturen gibts nicht sehr viele. Ich besitze eine und habe es schätzen gelernt. Die Razer sind interessant, die Preise allerdings auch recht gesalzen.
 

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989

TheDuke

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
623
Auch schade das die non Ultimate wohl kein 6KRO bietet. Zumindest steht es nicht explizit auf deren Homepage. Bei der Ultimate hingegen schon.
 

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.359
An sich sieht sie ja nett aus, aber was mir bei den Razers nicht gefällt sind die aufgedruckten Zeichen. Wenn man doch mal ein Sonderzeichen sucht (Klammern und sowas...) dann ist man erstmal mit entschlüsseln beschäftigt.
Aber endlich mal Nachschub in der MX-Brown-Sparte. Meiner Meinung nach der beste Kompromiss um auch mal länger tippen zu können.

Habe seit 2 Wochen ne Zowie Celeritas und muss sagen die ist wirklich gut gelungen. Ohne Schnickschnack und top funktional. Und die hat weniger gekostet als die Razers.
 

JackA

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
18.878
Sehr schön, womöglich meine nächste Tastatur, ich hoffe nur dass mir Browns zusagen.
Und zum Thema teuer geb ich jeden, der denkt, mechanische Tastatur sind teuer, eine kleine Rechenaufgabe:
ein mechanischer Switch unbeleuchtet schwarz kostet um die 80 Cent, rechnet jetzt das mal 105 Tasten. Dazu Gehäuse, Metallplatte, Keycaps, Kabel, Platinen und die Technik. Also mechanische Tastaturen sind ihren Preis gerecht.
Die BWU bietet dazu noch die Beleuchtung, bessere Keycaps und 6KRO. In ein paar Monaten wird sie schätzungsweise auch für ca. 110 EUR erhältlich sein. Also in meinen Augen ein anständiger Preis (auch wenn Razer drauf steht).
 

Maye

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
832
Hm.. auf NKRO kann ich eigtl. verzichten,diese "Matrix" ist eigtl. ausreichend,weil man eh kaum mal mehr als 3Tasten gleichzeitig drückt...fehlt nur noch das DE Layout und ich denk ich werd zuschlagen.

Da Razer bislang nur die MX Blue im Angebot hatte wollte ich eigtl. die DAS Professional S Silent kaufen und könnte jetzt also ggf.50€ sparen
 

Techniker Freak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
417
Ein Vergleich mit der QPad MK-80 würde mich interessieren. Der fehlen leider die Makrofunktionen und sie ist aufgrund der MX-Blue lauter, was den Preis angeht tun die sich ja nicht viel.

Edit:
Ich sehe grad das die Razer scheinbar ihren klassischen Fehler bebehalten haben und die Tasten mit abgeschalteter Beleuchtung schlechter zu lesen sind. Ist für mich zwar kein Weltuntergang aber es stört schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top