Rechner startet nicht, nach Mainboard und CPU Wechsel

Chhuckson89

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
25
#1
Guten Tag allerseits,

Ich habe heute ein neues Mainboard ASROCK Z370 Pro4 + i7 8700k in mein System verbaut, dazu 2x8gb Ripjaw DDR4 Ram (3200C).
Als ich nun alles eingesetzt habe, jegliche Stromkabel am PC angeschlossen habe, ging er an, jedoch kam kein Start-Piepton, und kein Bild auf dem Monitor.

Ich habe beim Kauf angegeben, dass sie bitte das BIOS auf die aktuellste Version bringen sollen, weil es Probleme geben kann, den neuen RAM zu lesen. Das BIOS Update wurde mir bestätigt, das kann es auch nicht sein.

Ebenfalls habe ich ein 550W Netzteil, das kann es auch nicht sein.

Ebenfalls habe ich versucht, den Rechner ganz ohne, und dann nur mit einem RAM Riegel zu starten. Selbes Ergebnis bei allen Methoden: sämtliche Lüfter laufen, Festplatten laufen, aber es kommt kein Start-Piepton und kein Bild auf dem Monitor.

Langsam bin ich etwas überfragt, woran es liegen könnte, bin für jeden Tipp sehr dankbar!!
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
20.095
#3
CMOS / BIOS Reset bitte durchführen.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
50.008
#6
Die Abstandhalter sind an den Positionen - und nur da - im Gehäuse angebracht worden wo auch das Motherboard Bohrungen für die Befestigung auf dem Tray hat?

Kabel alle korrekt angeschlossen? ATX 24Pin, CPU 4/ 8Pin, Stromversorgung für die GPU, Kabel des Lüfters vom CPU-Kühler, etc. pp..?

Zum weiteren testen die Null-Methode an-/ verwenden.

Mehr zur Null-Methode siehe Schwarzer Bildschirm/ Rechner bootet nicht/ Null-Methode

Beim Punkt Schnelldurchlauf ist mit 3 Spiegelstrichen die Null-Methode zu finden.

Ggfs. Motherboard, CPU, CPU-Kühler und RAM außerhalb des Gehäuses z.B. auf dem Motherboardkarton aufbauen und mit ATX 24Pin u. CPU 8Pin vom Netzteil anschließen. Monitor an die Rückseite von der I/O-Blende des Motherboards. Diese Minimalkonfiguration mit einem Schraubendreher und den beiden Pins Power-Switch starten.

Kommt ein Bild?

Wenn ja, Grafikkarte dazu stecken, ggfs. mit der Zusatzstromversorgung vom Netzteil versehen, Monitor hinten an die Grafikkarte und testen.

Kommt ein Bild?
 
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.255
#7
Neulich hatte einer Problem Pc startet nicht ,Startknopf defekt
Sicher das du alles am Gehäuse richtig angeschlossen hast , mal den Reset drücken
Netzteil wieder eingeschaltet
Piepen sollte es nur wenn du kleinen Lautsprecher oder ähnliches dran hast
 

Chhuckson89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
25
#8
Ich habe bemerkt, dass ich einen Stecker mit der Bezeichnung AC97 nicht angeschlossen hatte. Dieser ist soweit ich weiß, für die Soundkarte vorne am Rechner, welche ich nicht nutze, also hatte ich sie einfach nicht eingesteckt. Jetzt wo der Stecker drin ist, fährt er hoch und bootet Windows. Allerdings habe ich immer noch kein Piepton beim Start.

Beim 2ten Start des Rechners kam wieder kein Bild. Netzteil auf 0 gestellt, wieder angemacht und er fuhr wieder hoch.

Alles recht merkwürdig. Richtig angeschlossen sollte es sein, wenn er zumindest "ab und zu" normal hochfährt, und auch jede Komponente 1A läuft....

Leider heute keine Zeit mehr groß rum zu doktern, werde die Tage weiter berichten, wie er sich verhält,


Danke für die Hilfe erstmal! :)
 

CSO

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.465
#10
Zuletzt bearbeitet:

Chhuckson89

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
25
#11
Wollte nur nochmal Zwischenmeldung geben, dass der Rechner jetzt ganz normal jeden Tag startet und Bild gibt. Piepton beim Start bekomm ich trotzdem vom Mainboard nicht, falls einer weiß was das sein könnte, immer raus damit :)
Ergänzung ()

Ram ist in A 1 und B 1 so wie es meiner MEinung nach sein sollte oder?
Ergänzung ()

Cooler Master G550M
 

Der.Tobi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
83
#13
Warum genau willst du das das Mainboard piept?

Piepende Mainboards weisen auf Fehler hin.
Das deins ruhig ist, sollte dich ebenfalls ruhig stellen. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

CSO

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.465
#14
Piepton beim Start bekomm ich trotzdem vom Mainboard nicht, falls einer weiß was das sein könnte, immer raus damit :)
Ergänzung ()

Ram ist in A 1 und B 1 so wie es meiner MEinung nach sein sollte oder?
Hier gibts auch kein Piepton (gleiches Brett) wenn die Kiste hochfährt.
Warum auch?

Zum Ram siehe Anhang aus der Beschreibung.
Wenn es läuft in A1 und B1 ist ja alles ok.
Ich konnte kein XMP Profil laden bzw. komme nicht auf 3600 wenn der Ram nicht in A2 und B2 steckt.
 

Anhänge

anexX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.653
#15
Warum genau willst du das das Mainboard piept?

Piepende Mainboards weisen auf Fehler hin.
Das deins ruhig ist, sollte dich ebenfalls ruhig stellen. :rolleyes:
Naja für viele User die mit PCs in den 1990ern/2000er Jahren unterwegs waren signalisierte der einzelne Startpiep das eben alles in Ordnung war mit dem System - wenn man das zig Jahre lang so gewohnt war kann man sich schon vorstellen das es einem schwer fällt sich damit anzufreunden das nun gar nichts mehr piept.
 

matze313

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
651
#16
Hast du einen Mainboard Speaker auf dem Board? Wenn nein ist klar, dass nix piept :) Wenn ja, dann piept das Board wohl nur wenn was nicht stimmt.
 
Top