Rechner startet nicht (Nullmethode ohne start/beeper/hdd-led nicht möglich?)

R++

Lieutenant
Registriert
März 2019
Beiträge
674
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]

1. Nenne uns bitte deine aktuelle Hardware:
(Bitte tatsächlich hier auflisten und nicht auf Signatur verweisen, da diese von einigen nicht gesehen wird und Hardware sich ändert)
  • Prozessor (CPU): 2700x (NEU)
  • Arbeitsspeicher (RAM): Patriot Viper 3733 (NEU)
  • Mainboard: Asus Strix Gaming E (NEU) B450
  • Netzteil: BeQuiet 400W
  • Gehäuse: Pure Base 500 (NEU)
  • Grafikkarte:MSI 2060
  • HDD / SSD: 2x SSD, 2x HDD
  • Weitere Hardware, die offensichtlich mit dem Problem zu tun hat(Monitormodell, Kühlung usw.): CPU Kühler Enermax ETF F40 FS (NEU)

2. Beschreibe dein Problem. Je genauer und besser du dein Problem beschreibst, desto besser kann dir geholfen werden (zusätzliche Bilder könnten z. B. hilfreich sein):
Hallo, habe einen 2700x & das Asus Strix von Kleinanzeigen (funktionierte laut Bildern). Habe meine obigen alten Komponenten dazugebaut. Es leuchtet nur das Logo des MBs. Kann nicht starten und sehen was die MB-LED sagt neben RAM Slots).
Powerknopf macht keinen Start. Kein Lüfter dreh oder Graka leuchtet auch nicht
Alle alten Teile in den alten PC (auch altes Gehäuse, mb, cpu, cpu-küher, ram) gebaut: funktioniert wunderbar. (sharkoon billig Gehäuse, FX8320e, 4 RAM insg. 12GB verschiedenste sticks, alpenföhn kühler, asrock 890gx pro 3)

3. Welche Schritte hast du bereits unternommen/versucht, um das Problem zu lösen und was hat es gebracht?
Powerbuttonkabel in allen Varianten reingesteckt.
Stecker alle neu installiert.
Nur eine SSD (zum Windows dann installieren) eingesteckt.
HDMI an MB statt Graka gesteckt.
8pin Stecker neben CPU sitzt drin.

Da wie oben geschrieben der PC ja garnicht erst tut (außer MB leuchtet), ich keinen Speaker habe und keinen HDD LED-stecker sehe, bin ich nun etwas ratlos. Kann ich den PC zum wenigstens starten bekommen? Das MB würde ja dann mit der LED neben dem RAM anzeigen was nicht geht.
BIld komm gleich noch.


Vielen Dank im Voraus =)
R++
 

Anhänge

  • IMG_20220416_195222.jpg
    IMG_20220416_195222.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 199
Zuletzt bearbeitet: (B450 als Chipsatz beim MB)
Welches "Asus Strix Gaming E" genau? - Es gibt von Asus 4 Boards mit dieser Bezeichnung und AM4-Sockel.
 
Hallo,
Asus ROG Strix B450-E Gaming

Ups, hatte en das B450 vergessen, sorry.

EDIT: ich meinte oben die LED im zweiten Bild, die ja normal sagen würde, was nicht geht. Aber wenn sich wirklich garnix tut, ist es schwer zu wissen was los ist^^
 

Anhänge

  • IMG_20220416_202238.jpg
    IMG_20220416_202238.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 197
  • IMG_20220416_203251.jpg
    IMG_20220416_203251.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 200
Zuletzt bearbeitet:
Die Mainboard Abstandshalter sind auch wirklich alle an der richtigen stelle ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: R++
R++ schrieb:
Powerknopf macht keinen Start. Kein Lüfter dreh oder Graka leuchtet auch nicht
R++ schrieb:
Powerbuttonkabel in allen Varianten reingesteckt.
Dann überbrücke mal das Mainboard, der Knopf bzw. dessen Kabel könnte defekt sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: R++
Also einfach mit nem Schraubendreher die zwei Pins gleichzeitig berühren?
 
Tut sich nix. Hab mehrere Schraubendreher versucht, falls es am falschen Metall liegen sollte.

Laut Manual auch die richtigen Pins, nochmal überprüft.
 

Anhänge

  • IMG_20220416_204650.jpg
    IMG_20220416_204650.jpg
    659,7 KB · Aufrufe: 161
Abstandshalter sollten alle korrekt sitzen.
RAM in A2 und B2 gem. Handbuch verbaut. (lässt sich in Bildern oben erahnen).

Ich baue mal die Grafikkarte aus.
 
Mag das Board überhaupt den RAM?
 
Okay, Batterie is gerade draußen und ich wart noch ein, zwei Minuten.

B2 zu entfernen (zusätzlich zur Grafikkarte) war erfolglos. Auch per Überbrückung nichts.

EDIT: nichts tut sich. Das MB bekomm doch Strom und leuchtet... ich wird verrückt ey.
 
Ja, "Die CPU und das Mainboard funktionieren einwandfrei und alle Pins sitzen an Ort und stelle."

Die Sichtprüfung der Pins von mir hat letzteres auch bestätigen können.

Stromkabel (der lange und der 8pin links neben der CPU sitzen im Anschluss)
 
Hi.
Ich nehme an, dass es zwei Ram Sticks sind.
Hast du schon beide Sticks einzeln auf jeder Position gebootet? Damit kannst du feststellen, ob ein Stick oder ein Ramslot defekt ist.
Und bitte alle unnötigen Komponenten wie Festplatten abstöpseln, falls nicht schon passiert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: R++
So habs jetzt offen und auch einen RAM Stick mal in A1 zum Test.
Immer noch nix.

Mainboard leuchtet (Abdeckung der Blende wo USB und DP und Co. sind) , aber nicht die Fehleranzeige-LED.
Hab Kühler Abmontiert und geschaut, aber CPU ist auch korrekt drin (geht ja schwer anders, ist ja auch durch die 4 fehlenden pinbereiche eindeutig) und WLP passt auch alles.
 

Anhänge

  • IMG_20220416_214048.jpg
    IMG_20220416_214048.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 159
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben