Router zurückgesetzt - Nun Internet unbrauchbar langsam

Zylbath

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
16
Hallo, ich habe schon alles Mögliche abgesucht im Internet, aber nichts Brauchbares gefunden und hoffe, ihr könnt mir/uns helfen.
Weil die Performance nachließ, habe ich den Router auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, danach wieder alles eingestellt und die Internetverbindung war da.
Allerdings war das Internetverhalten nun ganz anders. Die meisten Seiten laden Ewigkeiten (manchmal 1 Minute oder mehr) und stürzen oft irgendwann ab. Manchmal geht es alle halbe Stunde oder mehr vielleicht für eine Minute mal ganz normal und schnell wie vorher und dann wieder die meiste Zeit über fast gar nicht. Am Handy lassen sich dadurch viele Apps auch nicht nutzen, weil sie gar nicht erst online gehen. Auch Konnektivitäten wie web.whatsapp.com am PC lassen sich gar nicht aufbauen.
Oftmals hilft es etwas, die Seite neu zu laden oder eine Schaltfläche nochmal zu drücken, dann lädt sie nochmal und ist dann manchmal schneller im Aufbau. Und manche Internetseiten brauchen auffällig länger als andere.

Ich habe das gleiche Problem sowohl am LAN-Anschluss an meinem PC als auch im W-Lan auf allen Endgeräten. (Daher unerheblich welcher Funkkanal und Frequenz und co. Auch schon ausprobiert)
Ich habe schon mehrmals den Router vom Netz genommen als auch von der Telefondose.
Ich habe ihn schon mehrmals neugestartet und auch nochmal zurückgesetzt.
Ich habe schon den DNS-Speicher geflusht. (Hatte ich gelesen, bei command > ipconfig/flushdns)
Ich habe die PCs natürlich schon mehrmals neu gestartet.
www.wieistmeineip.de sagt: Download: 9.415 kbit/s, Upload: 76 kbit/s (Ich habe eine 16.000 Leitung von Alice/O², ohne Datenbegrenzung.)
Ich habe einen älteren Alice IAD W-LAN 3231 Router.

Dass mein PC in letzter Zeit oft abstürzt und Verbindungsaussetzer hatte (aber anderer Natur als diese jetzt, daher ein anderes Ursprungsproblem), kann keine Auswirkungen auf den Router bei der Neueinrichtung gehabt haben, dass alle Geräte Probleme haben, oder? Habe schon diverse Malware- und Virenprogramme durchlaufen lassen.

Der kruziale Moment war ja nun wirklich das Auf-die-Werkseinstellungen-Zurücksetzen. Genau seitdem funktioniert nichts mehr.

Hat vielleicht irgendeiner eine Idee, was dahinterstecken kann? Kann mir irgendjemand Tipps geben?

Vielen Dank und viele Grüße,
Kevin
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.949
Schon nen pingtest gemacht?
ping www.google.de -t

Mit dem -t läuft er unendlich.
Ergänzung ()

Und da der Grund für das Zurücksetzten ja die Performance war ... vielleicht liegt es gar nicht an dir, sondern an der DSL Leitung!
 

Zylbath

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
16
Danke für die Antworten.

Ich habe schon zahlreiche Scans gemacht, ohne Erfolg an der Internetperformance. Es ist ja zudem auf allen Endgeräten, nicht nur auf meinem PC.

Das Problem mit der Performance vorher war allerdings eher ein plenibles und kleines. Das Internet war allgemein nur etwas langsamer und man hat den Seitenaufbau mitbekommen anstatt des verwöhnten sofortigen Aufbaus. Zwischen dem Problem jetzt und dem kaum wahrnehmbaren von davor liegen Welten. Ich kenne mich zwar nicht aus, aber kann mir kaum vorstellen, dass es daran liegt. Wenn es vorher funktionierte, sollte es ja auch jetzt eigentlich, wenn es an der Leitung liegt.

Der Pingtest sagt: 480,50 Millisekunden.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.949
  • 450ms sind unterirdisch schlecht.
  • Router zurück gesetzt, also daran liegt es nicht. Es sei denn, der ist defekt.
  • Mehrere PCs und sogar Handys genutzt, also brauchst du nicht an der PC Hardware oder Software zu suchen. Virenscan war damit Zeitverschwendung
  • LAN und WLAN probiert.

Was, außer
  • Hausverkabelung, TAE Dose
  • Router defekt
  • Hausverteiler defekt
  • Straßenverteiler defekt
  • Leitung abgestürzt
soll es denn noch sein? Router kannst du noch tauschen, alles andere ist Provider-Sache! Aber wenn du meinst, der ist unschuldig ...

Mit irgendwelchen Scans und Einstellungen kannst du aufhören, das ist sinnlos.
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.725
Ich kenn das Problem mit den Alice/o2 Schrottgurken. Wenn die Leitung mal richtig grottig ist, kommst du dann immer ohne Probleme auf das Webinterface vom Router? Wenn nicht: Kaputt! Lass dir ein neues Gerät schicken und schick das alte mit dem Retouren Aufkleber (kostenfrei) zurück.

Sollte der Router immer erreichbar sein, auch wenn die Leitung grad zickt: Prüfe die Leitung von Router bis zur Dose ob alles ok ist. Wenn ja: Rufe die Hotline an und lass einen Techniker eine Prüfung laufen und/oder verlange einen Port-Reset.

lg
fire
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.409
beim werksreset werden alle daten zurückgesetzt. auch die möglichen energiesparoptionen, priorisierungen, portforward-regeln und auch die von der fritzbox bekannten "störsicherheits"-schieberegler..., vielleicht ist das bei der alice box auch so.

oder die alice box/ das netzteil ist defekt und durch das werksreset noch schlimmer geworden. ruf mal beim provider an.
 
Top