Notiz RX Vega 56 Pulse: Zweite Custom RX Vega 56 von Sapphire in Kürze erhältlich

Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.053
#21
Verrückt und ja, wenn ich die Wahl hätte, würde es wohl auf eine vermutlich "günstigere" Gigabyte Gaming OC RX Vega 56 hinaus laufen (falls irgendwann 'mal verfügbar), aber RX Vega ist zu den aktuellen Preisen eher ein Liebhaberobjekt für sammelnde Gamer, die bereit sind dafür so viel auszugeben.

Wenn Ampère auch mit so verrückten Preisen in den Markt startet und sich dort auf hohem Preisniveau stabilisiert, dann wird das wohl bei einigen Gamern nichts werden mit einem Neukauf und wenn mir meine GPU irgendwann abrauchen sollte, wäre ich wohl gezwungen mir eine GTX 1050Ti als Ersatz zu holen (da die RX 560 mir zu schwach wäre), da deren Preis wohl gerade noch zu rechtfertigen wäre, auch wenn ich damit dann eine "alte" Karte (quasi eine GTX 670 mit 4 GB) primär für alte Spiele kaufen würde.

Die Preistreiberei mitzufinanzieren kommt mir jedenfalls nicht in die Tüte, das können sich AMD/RTG, nVidia und deren Boardpartner abschminken ... soll sich die GPU-Industrie andere Dumme suchen, die sie mit den Mondpreisen über den Tisch ziehen können :rolleyes: ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.681
#22
EDIT:
eigentlich ist es ja nur so, dass das Epox auf dem HBM aufträgt und somit alles gleichmäßig hoch ist
es gibt 3 verschiedene packages - eines ist ein unvergossenes für engineering samples.

dann ein unvergossenes retail, hauptsächlich "für v56"
amd_vega_molded_vs_unmolded_1.jpg

und ein komplett vergossenes "für v64"
hardware-info-package-2_87686CDC7CCE48BEA29358C8CE4382BF.jpg

kann natürlich sein, dass alle packages für alles verwendet werden, weil man sowieso kaum hinterherkommt. kann ich aber nicht abschätzen. zudem soll v56 auch hynix hbm verbaut haben, was ich auch bisher nicht bestätigen kann, allerdings scheinen vega 56 auch mit vega 64 bios den hbm2 nicht ganz so gut takten zu können wie die ersten referenz v64, die ja teilweise fast 1200mhz hbm geschafft haben.

port ist Verpackung/Porto ? die rechnen quasi die Mehrwertsteuer (20%) NACH der Verpackung drauf ? lel
ist in deutschland auch so, alle leistungen, inklusive versand, sind mwst pflichtig. selbst wenn du einen selbst gebackenen keks in die schachtel legst, und den mit 1€ auf die rechnung schreibst, ist der steuerpflichtig.


@karte:
normalerweise sind die pulse karten ja immer die billigen - hier sieht das ganze trotzdem ordentlich umgesetzt aus, so habe ich mir eigentlich die v56 vorgestellt.

schade, dass sapphire die UVP direkt so hoch ansetzt - aber das wird wohl den hohen produktionskosten geschuldet sein + garantiert gute marge für miner, die sowieso fast jeden preis bezahlen.

irgendwann müssen doch die miner mal genug karten haben oder die difficulty so hoch sein, dass der ROI nicht mehr ausreichend ist, um 1000€ karten zu tragen. dass mining nur eine blase ist, glaube ich nicht. wir sehen vielleicht kursschwankungen, aber mining ist "here to stay".
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
871
#23
Miner schürfen nicht nur, sie bewirken die Transaktionen, sprich: ohne Miner funktionieren Transaktionen von Coins auf Proof of Work-Basis nicht.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.711
#24
schade, dass sapphire die UVP direkt so hoch ansetzt - aber das wird wohl den hohen produktionskosten geschuldet sein + garantiert gute marge für miner, die sowieso fast jeden preis bezahlen.

irgendwann müssen doch die miner mal genug karten haben oder die difficulty so hoch sein, dass der ROI nicht mehr ausreichend ist, um 1000€ karten zu tragen. dass mining nur eine blase ist, glaube ich nicht. wir sehen vielleicht kursschwankungen, aber mining ist "here to stay".
Es entstehen quasi wöchentlich neue Kryptowährungen, die meistens einfach den mehr als miesen Bitcoin Code forken. Lohnt sich eine Währung nicht mehr, steigt man auf eine andere um. Diese kleinen Währungen lohnen sich heute meist mehr, da sich hier die Kurse schnell Mal verdoppeln, bei extrem hohen Kursen wie beim Bitcoin passiert das nicht mehr so schnell. Das Problem sind einfach schlechte Kryptowährungen, die eh niemals eine echte Relevanz haben werden.

Da in vielen Ländern die Stromkosten so gering sind, lohnt es sich da ziemlich, in Deutschland hingegen ist es ziemlich uninteressant, da ist es meist günstiger, wenn man sich die Währungen einfach kauft. In Osteuropa sieht das anders aus.

Miner schürfen nicht nur, sie bewirken die Transaktionen, sprich: ohne Miner funktionieren Transaktionen von Coins auf Proof of Work-Basis nicht.
Ein konzeptioneller Fehler, der jede Währung mit diesem Prinzip unnutzbar als Zahlungsmittel macht. Je mehr Transaktionen, je langsamer wird das ganze system. Das Prinzip von beispielsweise Iota ist deutlich besser. Jeder der eine Transaktion ausführt, muss selbst zwei bestätigen. Damit ist man unabhängig von Leuten, die Rechenleistung bereitstellen, man kann die Währung nicht Minen, je mehr Transaktionen ausgeführt werden, umso schneller wird das ganze System. Sicher ist Iota nicht perfekt, aber es ist deutlich fortschrittlicher, als der 1000ste Bitcoin fork. Sieht man auch gut an der Marktkapitalisierung, Iota hat sehr schnell einiges an EKD aus dem Markt gezogen.
 

cyberware

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
84
#26
Am Wochenende gabs beim Mindstar die 1070 ti von Gigabyte für knapp unter 500€.
Das wird vermutlich im kommenden Quartal die einzige Möglichkeit gewesen sein.

Allerdings fallen im Moment die Kryptowährungen. Wenn die weiter so tief bleiben ist schneller der Punkt erreicht an dem sich das Neuanschaffen von Hardware nicht mehr lohnt.

Wobei ich erwarte, dass sie sich wieder erholen.
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
822
#27
port ist Verpackung/Porto ? die rechnen quasi die Mehrwertsteuer (20%) NACH der Verpackung drauf ? lel
und 25€ Verpackung etc ist auch hart. naja ok seh grad dhl verlangt 16€ nach Frankreich - bin halt die deutschen preise gewöhnt ^^
aber ansonsten top schnäppchen ;)
laut schein ist es b ware
Mehrwertsteuer nach der Verpackung zu berechnen ist im internationalen Handel gang und gäbe.
Und wo steht da was von B-Ware? Meine war original versiegelt^^
Bringst hier nur unnötig Verunsicherung bzgl eines EU-Einkaufs rein..
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
871
#28
@cyberware

Es ist und bleibt ein beliebter Trugschluss, von (temporär) sinkenden Kursen auf einen baldigen Rückgang des Bedarfs an Minern zu schließen.
 

neofelis

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.283
#29
... Ich Frage mich, warum Sapphire sich überhaupt noch die Mühe macht und irgendwelche fancy Customdesigns anbietet... Den minern ist es doch eh egal und die Fanboy haben eh gleich den Referenzkarte geholt....
Ich als ASUS-Sympathisant habe lange auf meine ROG STRIX Vega warten müssen. 700€ war mir die Karte nach einem halben Jahr Wartezeit wert. Denn angekündigt würde die Karte ja schon im August. Auch wenn ich Anfang Januar kurz gezögert habe, bin ich jetzt echt happy die Karte noch so "günstig" bekommen zu haben. Nun gibts die Karte ab Lager ab 1.000€. Mal schauen, ob der Preis in den kommenden Wochen noch ein Stückchen höher steigt. Wenn man sich z.B. den US-Markt anschaut, ist das nicht ausgeschlossen. Der Sapphire-Karte wird es sicher nicht anders ergehen. Wenn man sie überhaupt bekommt, dann schätzungsweise nicht unter 700€.

Schon irgendwie verrückt, denn ich kann eigentlich kein (Standard-)Mining ausmachen, wo die Vega so überirdisch performt, dass sich diese Preise rechtfertigen. Aber die rohe Hardware-Power ist ja da. Vielleicht braucht es nur jemanden der diese Power mit der entsprechend optimierten Software auch nutzen kann?
 

Inxession

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.258
#30
Die Karten werden gekauft.

Schon alleine die Tatsache das Sapphire sich die Mühe macht, nach dem Ref-Design, die Nitro und jetzt noch eine Pulse zu entwickeln, zeigt doch, das mit VEGA Geld verdient ist.

Leider gehen die Karten nicht zu vernünftigen Preisen an Gamer.
 

icetea_19xx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
299
#31
Wie oft gab es den schon solche News auf diversen Platformen?
Der vorraussichtliche Liefertermin wird bisher aller 2 Wochen um 2 Wochen nach hinten geschoben...
 

msv

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
73
#32
Bei Mindfactory gibts übrigens die zwei Vega Frontier Editions (luft- und wassergekühlt) für 699.- bzw. 799.- Euro im Angebot... ;) Fast schon ein Schnäppchen momentan! :D

mindstar_vega_frontiers.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.742
#33
Bei solchen Preisen denke ich nur noch eines. Es wird wohl Zeit das die Spielehersteller bald Bundles (Game + Graka) anbieten müssen um ihre Spiele in Zukunft noch verkaufen zu können. Denn wo keine neuere Grafikkarte, da auch kein Spielekäufer.

Nach dem Slogan: " Zu unserem Spiel bekommst du eine Rabattmarke die dir in Shop X Y Z ermögliche eine Karte zur UVP zu erwerben".
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
4.299
#34
Schon alleine die Tatsache das Sapphire sich die Mühe macht, nach dem Ref-Design, die Nitro und jetzt noch eine Pulse zu entwickeln, zeigt doch, das mit VEGA Geld verdient ist.
Klar, aber mehr als eine Miner-Karte sind diese Karten bei aller Liebe nicht.
Gerade bei ETH ist dann der Core Clock egal und man drosselt runter soweit es geht und schießt den Mem-Clock hoch.
Also sehr gute Karte und gut geeignet für ETH-Mining.

Die Preise sind verrückt und alle Grakas vergriffen.
Man kann ja froh sein wenn man eine Graka bestellen kann und diese tatsächlich versendet wird.

Die letzte Karte die "OK" war die ich gesehen habe, war die 1070ti EX von KFA bei Amzn um 489€.
Für die aktuelle Lage, ein guter Preis. Lieferzeit 1-2 Monate. Immer noch mit diesen Konditionen bestellbar.

Sonst sind alle durch die Decke geschossen..1070er um ~500€, 1080 um 600+, rx 480 um 400+ etc..

Aber was bei Vega passiert ist eben doppelt dreist. Eine Vega 56, die auf dem "Gamer-Niveau" der 1070ti ist kostet halt gleich mal 700+? Wtf?

Auch ohne den Mining Hype wäre Vega wohl nicht flächendeckend verfügbar gewesen; Durch den Mining-Hype ist das Desaster noch größer ausgefallen..
Wie oft hat man gelesen, bis Weihnachten gibt es Custom Modelle etc..da gabs mal was von Powercolor zu einem sehr guten Preis. Ein paar Stück bei MF. Das wars :-/
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
191
#35
Diese irren Preise haben mich zur Zeit echt an die Konsole gebunden. Ich bin jetzt erst mal mit Zelda und Xenoblade Chronicles 2 auf der Switch beschäftigt. Und danach werden es wohl ein paar PS4 Spiele.

Bin ich damit durch, schaue ich mir die Preise noch mal an. Zur Not geht ja meine 970 noch locker mit 1080p.
 

value

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.983
#36
Auch ohne den Mining Hype wäre Vega wohl nicht flächendeckend verfügbar gewesen; Durch den Mining-Hype ist das Desaster noch größer ausgefallen..
Wie oft hat man gelesen, bis Weihnachten gibt es Custom Modelle etc..da gabs mal was von Powercolor zu einem sehr guten Preis. Ein paar Stück bei MF. Das wars :-/
Vega wäre so oder so nie verfügbar gewesen zur UVP. AMD macht mit jeder UVP Karte Verlust.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
861
#37

Inxession

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.258
#38
Zeig hierzu mal belastbare Quellen.

Bei aller Liebe dann schon.

Natürlich nicht zu abartigen Preisen.

Eine Sapphire Nitro oder Pulse VEGA 56 wäre mir 500 €uro wert.

Und solange diese Preise nicht erreicht werden, wird auch keine gekauft.

Erst recht keine von nVidia. Das hat nämlich dann schon mit Liebe zu tun, oder sagen wir mit Moral ( 970er Affäre) ...

Schön für nVidia und Intel, wenn der Kunde sich verscheißern lässt.
Ich bin keiner davon.
So nötig habe ich es dann nicht.
 

neofelis

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.283
#39
... Die 789€ der Pulse sind wahrscheinlich auch nochmal mit "First Charge" Zuschlag aktuell. Dafür augescheinlich in 9 Tagen lieferbar. ...
Es wird eher ein "First Charge" ABschlag sein. Für den Vorbesteller.
Bei der ASUS war das genauso bei Alternate. Erst 719€ bei einer Lieferzeit von 1-2 Tagen am 08.01.18.
Dann war sie sofort lieferbar und der Preis ging nach oben. 769€, 839€ , 949€ und jetzt 1.049€! The sky is the limit...
 
Top