News Ryzen 3000: Asus macht 35 Mainboards fit für neue AMD-Prozessoren

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.851
Vier Wochen vor dem Start der Computex 2019 kündigt Asus einen umfangreichen Support für die kommende AMD-Prozessorgeneration an. Insgesamt 35 Platinen sollen mit einem BIOS-Update lauffähig sein, wenn es um die Unterstützung der formal noch nicht getauften und deshalb next-generation AMD Ryzen CPUs genannten Modelle geht.

Zur News: Ryzen 3000: Asus macht 35 Mainboards fit für neue AMD-Prozessoren
 

sleven

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
38
Super und genau in die richtige Richtung!
Bin insgesamt aber auch wegen der Plattform-Pflege mehr als zufrieden, wieder zurück bei AMD zu sein!
 

Lord-Nirox

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.135
So wie es gerade aussieht:
Wer zuviel spart, kauft zweimal.

Finde es allerdings sehr schön von AMD das der Sockel weiter kompatibel ist (nicht 100%/Features).
Mein ITX Gehäuse wartet auf ein X570 Board inkl. Ryzen.
Hopp Hopp!

@ Unter mir:
(Nur Gedanken)
Eventuell ein schwächerer Turbo Modus
Kein neuer PCI-E (klar)
Kleinigkeiten halt

MfG.
Lord-Nirox
 

Retro-3dfx-User

Lieutenant
Dabei seit
März 2017
Beiträge
774
Mit welchen abstrichen muss man rechnen dann einen kommenden Ryzen 3000 auf einem X370 Board zu betreiebn, ist da was bekannt?
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.726
Da es für mich keinen Grund gibt ein neues Board zu kaufen ( pcie 4 ist mir nicht wichtig) , wird mein altes behalten solange wie es geht. Hoffe nur die bekommen das neue Bios gescheit hin bis es soweit ist. Oder hatt sich da scho was getan @cm87 ? Hab scho lange nicht mehr bei euch vorbei geschaut.


Das glaub ich nicht. Den kann man auch bei älteren Boards so einstellen das er mit den neuen CPU's ohne Probleme funktionieren sollte. Aber klar, sicher ist das noch nicht.
 

divabremer

Ensign
Dabei seit
März 2016
Beiträge
248
Und Gigabyte? bekommt ihr es denn auch irgendwann noch gebacken oder gehe ich leer aus?
 

HornyNinja69

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
298

Wechhe

Commodore
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.081
Sehr löblich von AMD und auch den Mainboard Herstellern, dass sie das Versprechen einhalten. Ich bin auf die Details gespannt - also welche 3000er Features auf welchen Boards nicht funktionieren werden und welchen Unterschied das in der Praxis macht - insbesondere der Performance.
 

chithanh

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.891
@Retro-3dfx-User

PCIe 4.0 nicht auf allen Slots
Chipsatz-lanes nur PCIe 2.0, nicht PCIe 4.0
möglicherweise kein Support für CPUs mit TDP >105 W (falls solche kommen)

bei Ryzen 1000 -> 2000 gab es noch so Features wie XFR2 und SenseMI, die nur auf neueren Boards verfügbar sind, eventuell wird es sowas wieder geben.
 

cm87

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
5.329
@W0lfenstein hä? was? :D
Die neuesten Updates beinhalten Agesa 0.0.7.2 - ich bin aber noch auf 1.0.0.6 und warte auf das 'fertige' Update. Das 0.0.7.2 fühlt sich eher wie eine Beta an.
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.726
Damals hies es ja noch das die neuen Biose nicht so laufen wie sie sollten und latenzen ( k.a obs die waren) schlechter machten ? Mensch is doch noch garnicht so lange her :D
 

divabremer

Ensign
Dabei seit
März 2016
Beiträge
248
Bei den schlechten VRMs wäre es ehrlich gesagt ein Wunder wenn die das bei ihren günstigen Boards auch machen.

Wäre mir dann neu das das X370 Gaming K7 sehr schlechte VRMs haben soll, meine von mir ausgelesenen Temps sprechen da eine andere Sprache, sicherlich ist es nicht die beste Spannungsversorgung, aber ein ehemals 220 Euro Board außen vor zu lassen würde mir genug Gründe geben in Zukunft einen anderen Hersteller bei mir zu verbauen. In der Firma würde es dann genau so aussehen.
 

cm87

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
5.329

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.726
Ahjo ok, also kann man problemlos installieren.
Da sieht man, das ich lange nicht mehr auf dem neuesten stand war.
Jaja GK beschlagnahmt einen total :p

Danke für die Info @cm87
 

nitech

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.525
@cm87 danke, habe gewartet dass das Bios "final" wird bevor ich update und da die Ryzen 3000 nocht nicht da sind veräume ich auch nichts. Nur werde ich noch warten müssen da hier in der Tabelle BIOS Version 4801 angegeben ist und auf der Webseite noch 4602 bereitsteht
 
Top