Notiz Ryzen 5000 auf X470 und B450: Auch Biostar macht ältere Mainboards fit für Zen-3-CPUs

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.403

Croftout90

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
1.439
Da darf sich Intel gerne ein Beispiel daran nehmen ;)
 

aklaa

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.485
Läuft bei AMD :daumen::heilig:
Demnächst zieht noch AsRock mit und andere Hersteller dazu, und ALLE User sind zufrieden.
 

Ceberus

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
799
Als wenn die uns was gutes tun wollen, das wars mit mir als AMD Fan. Solche Inkompatibilitäten sind eine Frechheit. AMD hat sein Versprechen nicht gehalten und ist damit einen Dreck besser als Intel.
Und vergesst nicht die b550 Boards unterstützen nur 1 Generation sofern AMD nicht noch eine Generation rausbringt.

Und was bei Intel nicht gut war ist auch bei AMD nicht gut.
 

LukS

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.281

Xechon

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.216
Als wenn die uns was gutes tun wollen, das wars mit mir als AMD Fan. Solche Inkompatibilitäten sind eine Frechheit. AMD hat sein Versprechen nicht gehalten und ist damit einen Dreck besser als Intel.
Und vergesst nicht die b550 Boards unterstützen nur 1 Generation sofern AMD nicht noch eine Generation rausbringt.

Und was bei Intel nicht gut war ist auch bei AMD nicht gut.
Was genau stört dich oder ist dein Problem?
 

eSportWarrior

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
660
Jo kann man drehen und wenden wie man will aber AMD hat seine Versprechen nicht eingehalten.
Ist halt am Ende des Tages halt auch nur eine Aktienfirma.

Warum der 6Kerner (und vlt. der 8Kerner) nicht auf nem 350/370 Board laufen soll darf erschliesst sich mir bis heute nicht.

Aber ist ja egal, ich werde aufjedenfall weiternörgeln. Einfach akzeptieren ist nicht drin.

Ich spar mir aufjedenfall das zwischenupgrade vor DDR5 und unterstütze solche Praktiken nicht.

Sollte vielleicht noch anmerken habe ein x470 Board und könnte mir im Jänner (die 2 Monate finde ich zwar frech aber ist nicht die Welt) eine neue CPU reinballern.
Mir tun nur meine 350/370 Kollegen leid.
 

mastermum

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
35
Nur noch ein 5600 ohne X für ca 200 € , ich und viele andere User sind ganz bestimmt sehr glücklich...🤗
 

Alpha.Male

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
690
Als wenn die uns was gutes tun wollen, das wars mit mir als AMD Fan. Solche Inkompatibilitäten sind eine Frechheit. AMD hat sein Versprechen nicht gehalten und ist damit einen Dreck besser als Intel.
Und vergesst nicht die b550 Boards unterstützen nur 1 Generation sofern AMD nicht noch eine Generation rausbringt.

Und was bei Intel nicht gut war ist auch bei AMD nicht gut.
Oooohhhh...lass dir ein Trost- Tee zuteil werden.😟
Bleibt für dich dann nur noch ARM Infrastruktur übrig. Gib hier kurz Bescheid, wenn du Windows nebst Programme erfolgreich migriert hast 😉

@ Topic: ich freue mich, für die 400er Chipsatz User, das sie nun auch die Ryzen 5xxx drauf schnallen können.
 

mastermum

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
35
2021 auch, nicht vergessen ...😉
 

ziFFi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
494
Jo kann man drehen und wenden wie man will aber AMD hat seine Versprechen nicht eingehalten.
Es wurde nie versprochen, dass jeder Chipsatz/jedes Board bis 2021 supportet wird. Es ging immer nur um den Sockel.
Als X370 Besutzer würde mich aber über eine Upgrademöglichkeit natürlich sehr freuen. Wenn es nicht klappt, ist es auch kein Weltuntergang, mein 3600 wird mir noch ne Weile reichen :).
 
Top