News Ryzen Threadripper: MSI prescht mit seinen TRX40-Mainboards vor

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.829
Kann mir jemand mal sagen ob der Lüfter wirklich notwendig ist oder ob da nur mit einem Rotstift Kupfer/Alu eingespart wurde.. Scheußlich das Ding
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.501
Na, da freu ich mich doch heute auf 15 Uhr. Die Indizien sprechen für sich: Heute ist der 7. (so wie dieses Jahr alle AMD-Launches an einem 7. stattfinden) und die Uhrzeit mit 15 Uhr (deutscher Zeit) hat sich soweit auch bewährt. :daumen:

Wir sehen / lesen uns dann nachher ;)
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.312
Wenn ich Intel wäre würde ich DDR5 forcieren. E viola... Neues Mainboard fällig. :)

BTT:

Insgesamt durchaus interessant aber das geht doch zu sehr in Richtung Highest High End. Also langweiligen, teuren Lärmkisten mit irrsinnigen Stromhunger die man als Arbeitsgerät schätzt aber nicht unter den hemischen Schreibtisch stellen mag.

Schauen wir mal ob Samsung mit SSDs Schützenhilfe leisten will.

Ansonsten, wo liegen die 100 GBE NICs momentan?
 

[wege]mini

Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
2.786
lecker hardware.

irgend wie muss ich doch mal den sparer in mir überzeugen, den geldbeutel von unserem buchhalter in uns zu nehmen, auf die stimme der vernunft nicht zu hören und einfach mal das geile zeug zu kaufen.

4 x 16 fach pci-e.
10gb lan
dickes wifi
fredripper 3k

dieser "haben will" effekt wird wohl heute nicht mehr nachlassen.

mfg

p.s.

die juden und schotten in meinem herzen und meinen gedanken mögen nicht traurig sein, dass ich sie in meinem sprachlichen bild nicht erwähnt habe :bussi:
 

Fyrex

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
65
Diese Chipsatzlüfter sind für mich auch bei Ryzen tatsächlich ein Showstopper.
Ehrlich gesagt scheint mir das Thema oft unnötig großgeredet zu werden, oder es schwingen irgendwelche alten Erinnerungen und Ängste mit.

Ich habe seit dem Ryzen Start ein 3900X auf einem 570 Board am Laufen und der Lüfter ist im Normalbetrieb immer aus. Und auch wenn er mal andreht fällt er unter den anderen Lüftern nicht auf.

Ob es einem optisch gefällt, ist wohl Geschmackssache.
 

Martinfrost2003

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.754
Was ist denn das beim TRX40 PRO 10G für Zusatzkarte mit dem Lüfter?
Steht nur M.2 XPENDER-Z Gen 4 drauf.
 

Der Nachbar

Commodore
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.081

aldaric

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.450
Ich sehe jetzt auch nicht wo das nicht "fair" bepreist sein soll. Die neue TR Plattform wird das absolute Flaggschiff darstellen, massig PCIe4.0 Lanes, die Threadripper CPUs fangen mit einem 24 Kerner an, wenn der 1400 $ kostet ist das doch nicht übertrieben?

Das sind 24 Zen2 Kerne, damit kann jeder der damit beruflich zu tun hat ordentlich was anfangen. Bei Intel gibt es momentan kein Gegenstück. Die einzige CPU im Workstation-Bereich von Intel die da bei den Kernen mitgehen kann ist ein Xeon-W mit 28 Kernen, der läppische 3000 € kostet.

Wo ist da jetzt das Problem? AMD ist, obwohl sie konkurrenzlos auf dem HEDT Bereich sind, immer noch fair bepreist. Selbst Cascade Lake mit 50% Preiskürzung ist nicht günstiger, aber höchst wahrscheinlich trotzdem noch langsamer.
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
9.643
Insgesamt durchaus interessant aber das geht doch zu sehr in Richtung Highest High End. Also langweiligen, teuren Lärmkisten mit irrsinnigen Stromhunger die man als Arbeitsgerät schätzt aber nicht unter den hemischen Schreibtisch stellen mag.
In welche Richtung sollen Kisten mit 24C aufwärts sonst gehen? Kein "normaler" Mensch stellt sich sowas zuhause hin, um damit ein bisschen Office zu machen und hin und wieder zu spielen. Es war von Anfang an ein Fehler den TR überhaupt in die Consumerschiene zu schieben.
 

Benji21

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
708
mir gefällt die Lösung für den dritten M.2 bei den "kleinen" Boards nicht, werde aber wohl in den sauren Apfel beißen müssen... mal schauen wie das bei Asrock & Co. aussieht.

@xexex das stimmt, aber immerhin spiele ich noch mit VM's rum, streame über die CPU und will mir demnächst auch noch Videobearbeitung aneignen :freaky: :daumen:
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.312
lecker hardware.

...

4 x 16 fach pci-e.
10gb lan
dickes wifi

...

dieser "haben will" effekt wird wohl heute nicht mehr nachlassen.
Vielleicht bekomme ich hier ja mal eine verständliche Antwort...

Wozu braucht man bei so einem Rechner WLAN?

Das Teil wird wohl in etwa 1 KW ziehen, also ist Steckdose Pflicht. Dann sind da 10 GBE NIC verbaut wo garantiert 100+ MBytes/s durchfliegen. Was hat in so einer Konstellation WLAN mit ungewissen Durchsatz zu suchen?

10 GBE finde ich bei dieser Preiskategorie schon langweilig. Das kann man für weniger als 100 EUR als PCIE Steckkarte in jeden PC nachrüsten.

Bei einem PC in den man sagen wir mal 3 + 4 PCIE 4 NVME SSDs reinpacken kann die gemeinsam mehr als 50 GBytes/s durchschieben kann würde ich eher nach 100 GBE NIC schauen. :)
 

Discovery_1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.421
Wow, echt krass die Dinger.

Wird es von Gigabyte wieder ein Aorus Xtreme geben? Das X570-Mainbord fand ich echt beeindruckend.
 

Arcturus128

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.803
Ehrlich gesagt scheint mir das Thema oft unnötig großgeredet zu werden, oder es schwingen irgendwelche alten Erinnerungen und Ängste mit.
Jeder kann ja wohl selbst entscheiden was ihn stört und was nicht. In meinen Augen wird das Thema mit den Chipsatzlüftern eher klein gehalten. Lautstärke ist eine Sache, Lebensdauer die andere. Mainboards haben nun noch ein zusätzliches Teil, das kaputt gehen kann und das missfällt mir sehr.
 
Top