Samsung SATA/NTFS, kein Zugriff - TestDisk sagt OK

yebo

Newbie
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2
Hallo liebe Mitleidende & Fachleute,

ich habe ein großes Problem mit meiner Samsung-SATA-Festplatte: Beim Runterfahren neulich ist in den letzten Sekunden der Strom unterbrochen worden. Seitdem kommt beim Booten ein Bluescreen "Boot_Device_Inaccesable". Ein Versuch mit der Windows-XP Wiederherstellungskonsole und chkdsk hat "Es liegen schwerwiegende Schäden vor" oder so ergeben, auf alle Fälle hat es gleich abgebrochen. Unter Knoppix kann ich auf das Laufwerk zugreifen, allerdings kommt die Meldung "Volume is dirty - Forced to continue".

Samsungs Hutils zeigen keine Auffälligkeiten. Und auch Testdisk zeigt keine Fehlermeldung, die ich sofort als solche verstehen würde. Ich kann mittel "p" die Dateien auf dem Laufwerk anzeigen lassen und beide Bootsektoren sind OK.

Ich habe mich bis heute noch nie mit dem Thema beschäftigt - kann mir wer weiterhelfen? Oder muss ich professionelle Hilfe in Anspruch nehmen? Was ich meine, verstanden zu haben, ist, dass es wohl kein Hardwarefehler ist sondern das Dateisystem. Aber was da...

Würde mich über jeden Tip freuen, anbei ein Paar Screens von TestDrive. Vielen Dank fürs Lesen, Andi


Zum Hintergrund:
Asus K8N-SLI Premium
Samsung Samsung P120 SATA 250GB
2 primäre Partitionen NTFS
 

Anhänge

F

Fiona

Gast
Bei einem beschädigtten Dateisystem kann es aufwendig werden.
Testdisk kann zwar in Verbindung mit chkdsk und Repair MFT vielleicht einiges reparieren, ist aber zu gefährlich und wird von mir nicht ohne Backup empfohlen.
Sichere Alternative ist wohl Datenrettungssoftware oder wenn möglich mit Testdisk einfach zu kopieren.

Wenn Testdisk die Daten anzeigt, dann versuche die einfach mit Testdisk zu kopieren.
In der neuen Version kannst du entweder ganze Laufwerke, Ordner oder einzelne Dateien kopieren.
Auch kannst du die in einen anderen Ordner oder sogar anderes Laufwerk kopieren.
Infos dazu hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/kein-zugriff-mehr-auf-usb-festplatte.237894/#post-2328820

Ich empfehle dazu Bart's PE builder und die Windows-Version von Testdisk.
Infos über Bart's PE Builder hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/s-m-a-r-t-datenrettung-noch-moeglich.229021/#post-2258849

Teile es mal mit.

Viele Grüße

Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:

yebo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2
wow,
das war ja eine schnelle Antwort! Vielen Dank!

Dann muss ich wohl in den sauren Apfel beissen, die Daten sichern und neu installieren. Naja, wenigsten sind die Daten noch da...

Aber wenn ich sie gesichert habe, werde ich mich schon rein interessehalber mal an den Rapartarurversuch machen!

Danke für die Tips, ich melde mich dann mal, wie es gelaufen ist...

Schönen Abend,
Andi
 
Top