Bericht Samsung-Tablets im Hands-On: Galaxy Tab A 10.1 (2019) und Galaxy Tab S5e ausprobiert

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.932
Samsung frischt das Tablet-Sortiment mit einer Neuauflage des Bestsellers Galaxy Tab A und dem neuen Galaxy Tab S5e auf. Beide Tablets sind primär für den Medienkonsum konzipiert worden und bewegen sich deshalb im mittleren Preissegment. ComputerBase konnte beide Samsung-Tablets bereits vor der heutigen Ankündigung ausprobieren.

Zum Bericht: Samsung-Tablets im Hands-On: Galaxy Tab A 10.1 (2019) und Galaxy Tab S5e ausprobiert
 

derin

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
869
Keine Ahnung warum man auf Kosten von Akku oder Lautsprecher ein Tablet so dünn machen muss, die meißten haben es sowieso in einer Hülle damit man es aufstellen kann.

Hab immernoch mein Lenovo Tab 4 10 Plus weil es einfach nen soliden Sound und sehr gute Laufzeiten hat (auch wenn ich gerne einen etwas schnelleren SOC hätte) und nicht so zugemüllt wie viele Samsung Tablet ist.
 

yoshi0597

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
375
Mein Tab S2 hat glaube ich Android 7.0 und ein Update vom August 2018 wenn ich mich richtig erinnere. Grundsätzlich finde ich die Updates von Samsung sowohl für Sicherheitspatches, als auch für neuere Android Versionen einfach nur schlecht. Man bekommt in den meisten Fällen eine neuere Version und ein paar wenige Sicherheitspatches und das wars.
Aber es werden ja jedes Jahr mehrere neue Geräte rausgebracht, hurra!!!
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.142
Da nehme ich lieber für paar Euro mehr ein ipad 2018. Einmal ein Samsung Tablet und nie wieder.
 

lamma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
304
@konkretor Mein tab s4 ist auf dem Stand von Dez. 18 und natürlich noch immer auf 8.1
 

schimi

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2003
Beiträge
111
Einmal Samsung Tablet und nie wieder. Habe ein Tab A für meine Kinder. Das Teil ist sowas von langsam. Ich glaube die Android Version ist 5. Also updates bekomme ich da praktisch nie.

Habe noch ein 2017er Ipad, dass ist um Welten besser. Der Preis war im Angebot auch nicht höher als das Samsung Teil.
 

Satan666

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
622
Habe mir tatsächlich für den reinen Medienkonsum ein iPad Pro in der Vertragsverlängerung geholt.
Ich plane aber auch, dass Tablet sehr viele Jahre zu benutzen, 6 Jahre Minimum.
Vorausgesetzt das gute Stück überlebt so lange.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.629

ChrisM

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.437
Da finde ich das Mi Pad 4 Plus doch deutlich interessanter, da gibt es direkt 4GB RAM.
 

Hawkeye36

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
34
Ich habe hier ein Samsung Tab 10.1 damals gekauft mit 2Gb Ram und 16Gb Speicher. Das hatte bei Auslieferung Android 6 und ist jetzt bei Android 8.Über Updates kann ich mich nicht beschweren aber 2Gb Ram ist leider grenzwertig.
 

Iarn

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
95
Ich finde die Sprache von La Rocca für einen neutralen Artikel unangemessen.
Für mich ist
"Jedes Tablet im Bereich um 350 Euro muss sich seitdem mit dem iPad messen, das bekanntermaßen das größte App-Ökosystem für Tablets und den mit Abstand besten Software-Support bietet, der auch nach Jahren noch Updates liefert."
ein Werbeslogan. Ich rede nicht von den Inhalten, wo er Recht haben mag, sondern von der Sprache.
 

Alphanerd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.936
Mi Pad 4 Plus doch deutlich interessanter, da gibt es direkt 4GB RAM.
+1
Ich bin ja Android "Fan", aber 2 GB reichen heute einfach nicht mehr. Mein Phone hat 3 (redmi Note 4) und ein Tablet sollte nicht weniger haben. Keine Lust auf Denkpausen. Da spart man beim Kauf eine Handvoll Euro, will das Teil dann aber nach einigen Monaten am liebsten vor die Wand werfen.
 

Ech0Foxt

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.128
Jemand Erfahrung wie oft Samsung noch Patches für die Tablets liefert?
Also mein A10.1 (2016) hat Android 8.0 bekommen.
Angeblich soll auch 9.0 kommen.
Samsung typisch also relativ langsam aber zumindest 2 Jahre lang bleibt man aktuell.

Allerdings bin ich echt enttäuscht das Samsung zwar mittlerweile USB Typ-C nutzt aber immer noch bei USB 2.0 festhängt! Ist es denn so teuer eine Schnittstelle mit gescheiter Geschwindigkeit einzubauen? Als jemand der gerne Filme auf dem Tablet speichert für unterwegs ist das echt nervig.
 

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.570
so sehr man es auch möchte, im gegensatz zum Smartphone Markt gibt es bei Tablets eigentlich keine vernünftige Alternative zu Apple, außer das Surface Pro gegen die ipad Pros. Das normale ipad ist alternativlos und zudem nicht überteuert, wie die Smartphones. Insbesondere da die kleinste Speicherausstattung eigentlich jedem reichen sollte.
 
Top