SD Karte auf einmal nicht mehr erkannt

Lukas98

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
76
Hallo,

ich habe ein Problem mit der SD Karte meines Handys. Die habe ich als internen Speicher genutzt (dank Android 6.0) und beim Kopieren von Daten vom PC auf die Speicherkarte wurde diese auf einmal nicht mehr erkannt. Anfangs wurde sie erkannt, beim Kopieren ging dann der Ladebalken nicht weiter und wollte es noch einmal versuchen. Dann wurde die Karte nicht mehr erkannt. Komisch ist, dass die Karte selber ja gar nicht berührt (oder dergleichen) wurde.
Auch per Kartenleser/Adapter konnte ich nachher nicht auf die Karte zurückgreifen. Windows hat diese nicht mehr erkannt. Die Kontakte der Karte habe ich schon mit einem Wattestäbchen "gereinigt", obwohl diese eigentlich gar nicht dreckig waren. Wenn man die Kontakte leicht gegen das Licht hält, sieht man ganz leichte Kratzer (wirklich nur sehr leicht). Bin mir da nicht sicher, ob das der Grund ist. Die Karte wurde ja von jetzt auf gleich nicht mehr erkannt und dabei nicht berührt. Außerdem ist sie erst ein paar Monate alt.
Woran liegt es jetzt? Wirklich an der Karte? :confused_alt: Die ist immerhin fast neu & wurde nicht berührt oder ähnliches? Und wie kann man die Daten notfalls retten? Habe schon von Recuva gehört, aber dafür muss die Karte ja überhaupt erst einmal von Windows erkannt werden...

Würde mich über jede Hilfe freuen, zumal mir die Daten schon wichtig sind...
lg Lukas
 

derHugo1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
69
Laut deinen Angaben scheint es eine normale SD Karte zu sein, keine mikro SD Karte. Dann könntest du (falls die SD über eine solche Vorrichtung verfügt) einen Schiebe 'Schalter' schieben, so, dass er nicht auf "Lock" steht. Falls er da schon steht versuch die SD in ein anderes Gerät zu stecken. Mehr fällt mir gerade auch nicht ein :/
Viel Glück :)
 

Lukas98

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
76
ist ne micro SD Karte :(
Ist eine 32 GB von Transcend.
Glaube zwar nicht das diese Infos euch weiterhelfen bei der eventuellen Suche nach der Ursache, aber was solls..
 

hildefeuer

Captain
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.556
mSD Karten unter Android 6 formatiert und dann mit Windows Kartenleser Daten auf die Karte schreiben sollte man besser sein lassen. Android ist Linux basiert. Da tritt der Effekt öfters auf, das die Karten/USB Sticks dann von Windows "repariert" werden. Das führt häufig zu Problemen. Warum wurde die Karte denn nicht im Smartphone mit Daten beschrieben?
gehen gerne mal defekt lies mal die Garnatiebedingungen: http://de.transcend-info.com/Warranty
einige Karten haben lange Garantie.
zur Info gerade bei Android hat sich das Speichermanagement bei den Karten ja von Android 5 auf 6 geändert. Unter 5 konnte man ja Apps dort installieren, unter 6 nicht mal mehr die Karten von HERE dort speichern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lukas98

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
76
Wie "im Smartphone mit Daten beschrieben" ?
Ich habe die mSD Karte als internen Speicher benutzt und das Handy dann mit einem Kabel mit dem PC verbunden und dann Musik vom PC in den entsprechenden Ordner getan. Das kann doch nicht falsch bzw. der Grund dafür sein, dass die Karte jetzt nicht mehr läuft oder?
 

hildefeuer

Captain
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.556
Sorry hatte das falsch verstanden, dachte mit Kartenleser.
???
"Auch per Kartenleser/Adapter konnte ich nachher nicht auf die Karte zurückgreifen. Windows hat diese nicht mehr erkannt."

So wie Du es gemacht hast ist richtig. Karte im Smartphone lassen und per USB-Kabel beschreiben. Geht auch per WLAN mit FTP-Programm. Das die mSD Karte nun hin ist kann mit update von Android 5 auf 6 zusammenhängen. Wurde denn vor kurzem upgedatet? Habe mein S5 auch gerade letzte Woche upgedatet auf Andoid 6 mit mSD-Karte 32GB.

Deine Formulierung "Ich habe die mSD Karte als internen Speicher benutzt" ist missverständlich. Es gibt intenen Speicher und SD-Karten (Speicher). Der interne Speicher hat nix mit der SD-Karte zu tun. Das sind die Speicherchips die fest im Smartphone verbaut sind und als Massenspeicher genutzt werden neben dem Arbeitsspeicher (RAM) der flüchtig ist. Die mSD Karte ist externer Speicher, steckt nur drin und ist entfernbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lukas98

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
76
okay :)
Ja ich habe die SD-Karte aber "umfunktioniert" und konnte so auch Apps drauf speichern, was sonst meist nur auf dem Internen Speicher ging. Das meinte ich mit "mSD als internen Speicher".
Das Update auf 6.0 habe ich gemacht, ist aber schon Monat(e) her (auf meinem Moto G kam das Update sehr schnell). Mich wundert die ganze Sache auch, weil es quasi während des Kopierens zu Problemen kam....
Gibts abgesehen vom Wattestäbchen noch andere Methoden, die Karte wieder hinzubekommen?
 

miri83

Ensign
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
168
Hallo Lukas,
wenn Du die SD-Karte als internen Speicher nutzt, wird sie umformatiert und verschlüsselt und sie kann nicht mehr von einem externen Kartenleser gelesen werden, da das Dateisystem nicht mehr FAT32 oder exFAT ist. Somit wird die Karte dann auch nicht mehr als externer Datenträger erkannt, wenn Du sie an den PC anstöpselst.
 

Lukas98

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
76
Hallo Lukas,
wenn Du die SD-Karte als internen Speicher nutzt, wird sie umformatiert und verschlüsselt und sie kann nicht mehr von einem externen Kartenleser gelesen werden, da das Dateisystem nicht mehr FAT32 oder exFAT ist. Somit wird die Karte dann auch nicht mehr als externer Datenträger erkannt, wenn Du sie an den PC anstöpselst.
okay danke für die Info :) gibt es eine Möglichkeit das rückgängig zu machen? oder kann ich versuchen die Karte in einem beliebigen anderen Smartphone zu tun? vielleicht erkennt das dann die Daten.
 

miri83

Ensign
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
168
Puh, da bin ich überfragt. Falls Du root-Zugriff hast, dann könnte ich mir vorstellen, dass man da eventuell etwas reißen kann. Aber einfach wird das auf jeden Fall nicht. Da müsstest Du mal bei android-hilfe oder den xda-developers nachfragen.

Falls Du eine Antwort erhältst, wäre es nett, wenn Du sie hier noch mal reinschreiben könntest. Würde mich nämlich interessieren.
 
Top