Selbst zusammengestellter Computer

SkyD

Newbie
Registriert
März 2014
Beiträge
7
Hallo Leute,
ich hab da mal eine Frage, ich stell grad für meine Schwester ein PC zusammen. Sie will eigentlich nur einen Computer zum arbeiten und nicht zum Spielen oder sonstigem. Doch er sollte eventuelle Erweiterung wie Arbeitsspeicher vllt auch eine neue Grafikkarte ect. möglich machen. Hier nun meine Frage, passt meine Zusammenstellung so den ich hab keine seperate Grafikkarte eingebaut. Denn der Prozessor hat laute Daten eine Intel HD Graphics 4400. Reicht dies aus für den normalen gebrauch oder sollte ich noch eine einfache Grafikkarten einbauen die aber kosten günstig sein sollte. Vielen Dank schon mal. Liebe Grüße SkyD
 
Die Intel Grafik reicht für das Anwendungsgebiet aus , deine Zusammenstellung hast du allerdings nicht gepostet ?!
 
Gigabyte H87-HD3 Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
Intel Core i3 4130 2x 3.40GHz So.1150 BOX
8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
450 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+ Silver
1 TB Festplatte Seagate Barracuda ST1000DM003


Ja hab die Zusammenstellung vergessen :D
 
Stimmt hast recht der Prozessor reicht auch völlig aus ;) und @ #.kFk: Okay danke werd ich mache ;)
 
Nimm ein Netzteil mit 300 Watt und ein B85 Board, das reicht völlig. Fürs gesparte Geld würd ich eine SSD nehmen.
Das lohnt auf jeden Fall.
Die interne Grafik ist auch mehr als ausreichend. Die CPU Grafikeinheit der Intel Prozessoren ist um längen besser, als es die schwachen Onboardgrafikeinheiten früher waren.
 
Korrekt,

CPU auf Pentium G3420 o.ä. wechseln -> ca. 50€
B85 Board statt H87 -> ca. 10-15€
kleineres Netzteil (System Power 300W/350W) -> ca. 10-15€
350W gibt dir mehr Möglichkeiten beim Grafikkarte nachrüsten.

Das eingesparte Geld in eine SSD investieren.
 
Nimm ein Netzteil mit 300 Watt und ein B85 Board, das reicht völlig. Fürs gesparte Geld würd ich eine SSD nehmen.
Das lohnt auf jeden Fall.
Die interne Grafik ist auch mehr als ausreichend. Die CPU Grafikeinheit der Intel Prozessoren ist um längen besser, als es die schwachen Onboardgrafikeinheiten früher waren.

Und wenn dann die Schwester, wie oben steht, ne Graka nachrüsten will brauch er auch ein neues Netzteil. Lass mal das gewählte Netzteil drinnen, damit du später nicht ersetzen musst wenn erweitert wird.
 
Vielen Danke für eure Mühe und eure Tipps, hier nochmal nach diversen Veränderungen mein Zusammengestellter Computer. Für weitere Verbesserungen bin ich gerne zu haben :p

http://www.mindfactory.de/product_i...1155-Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_794738.html
http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Pentium-G3420-2x-3-20GHz-So-1150-BOX_931548.html
http://www.mindfactory.de/product_i...Sport-DDR3-1600-DIMM-CL9-Dual-Kit_794504.html
http://www.mindfactory.de/product_i...wer-7-Bulk-Non-Modular-80--Bronze_822189.html
http://www.mindfactory.de/product_i...-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_916996.html
http://playit.de/index.php/checkout/cart/

Wenn ihr noch Tipps bezüglich günstigen aber zuverlässigen Anbietern hab wäre das auch super.
Vielen Vielen Dank ;)

SSD braucht die net :D des würde die net mal merken :D hahaha
 
Mit einem 300-350W Netzteil kann man ohne Bedenken auch noch eine Grafikkarte nachrüsten... vielleicht keine aus dem Highend-Segment, aber da passt der restliche Rechner eh nicht zu. 450W sind definitiv Overkill.

Mindfactory ist soweit ok, allerdings ist die Verfügbarkeits-Anzeige bei denen meiner Erfahrung nach nicht viel Wert. Falls du die Teile nicht unbedingt morgen haben willst, kannste da ruhigen Gewissens bestellen.
 
Ja ne des reicht auch in 1-er Woche oder so das ist keine Eile geboten aber die Festplatten sind meiner Meinung nach dort sehr Teuer deswegen würde ich die bei playIT kaufen. Kennst du den Anbieter???
Ergänzung ()

Hey Leute jetzt brauche ich doch nochmal eure Hilfe, meine Schwester will unbedingt das ihr PC wlan fähig ist weil sie kein Kabel zum PC legen kann. Muss ich da jetzt extra den PC umstellen oder gibt es da andere Möglichkeiten bezüglich USB-Wlan empäfnger ect.????
Ergänzung ()

Hey Leute jetzt brauche ich doch nochmal eure Hilfe, meine Schwester will unbedingt das ihr PC wlan fähig ist weil sie kein Kabel zum PC legen kann. Muss ich da jetzt extra den PC umstellen oder gibt es da andere Möglichkeiten bezüglich USB-Wlan empäfnger ect.????:evillol::evillol::evillol::evillol::evillol::evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin. Dein Board und die CPU passen aber nicht zusammen. 1155 u, 1150er Sockel.
 
SSD braucht die net des würde die net mal merken hahaha

Mann muss es ja auch nicht untertreiben , es gibt immernoch die SSHDs mit dem 8GB Onboard Flash für 2Cent/GB Aufpreis zur HDD.
Das ist immernoch besser als auf eine HDD zu beharren, die nach einer gewissen Zeit und Fülle des Windows immer mehr rödelt.

USB WLAN Stick , kostet 10 Euro.
 
Links funktionieren nicht.
 
ASRock Z75 Pro3 Intel Z75 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail
Intel Pentium G630 2x 2.70GHz So.1155 BOX
8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
1 TB Festplatte Seagate Barracuda ST1000DM003
300 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+ Bronze
CoolerMaster N 300 Midi Tower ohne Netzteil schwarz
Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA
Hama Wireless LAN USB 2.0 Stick 300 Mbps
Ergänzung ()

https://www.mindfactory.de/shopping...220b7e3c5e264e3bd065b81ca2d835d92204109004b44
 
Zurück
Oben