Test Silver Arrow T8 im Test: Thermalrights Silberpfeil ist in der Zeit stehen geblieben

itdummy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
59
Ich erinnere mich immer wieder gerne an die alten Zeiten von Thermalright √† la IFX-14. Damals war Thermalright noch das non plus ultra ūüėĀ
 

Tzk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
371
Hab den IFX-14 derzeit auch noch auf einem Sockel 775 System mit 771Mod (Xeon 5460) bei 3,6ghz im Einsatz. Der schlägt sich dort mit niedrigen Drehzahlen vortrefflich. Ich sehe keinen Grund den gegen etwas anderes auszutauschen ;)
 

Aphelon

Captain
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
3.245
Wie schneidet der gegen den Noctua NH-D15s ab? Vermutlich schlechter... Das w√§ren ja √§hnliche Dimensionen und Preislich ebenfalls auf gleicher H√∂he. Ansonsten kann man imho bei dem Preis auch direkt zum NH-D15 greifen und den L√ľfter, der ggf. nicht mehr drauf passt irgendwoanders im Geh√§use unterbringen...
 

Rhino One

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
535
So teuer dann nur ein L√ľfter und ohne RGB geht ja garnicht. :mussweg:
Ne Spass bei Seite aber nur ein L√ľfter und dann 74euronen
 

Luxmanl525

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.258
Hallo zusammen,

@ Aphelon

Ansonsten kann man imho bei dem Preis auch direkt zum NH-D15 greifen und den L√ľfter, der ggf. nicht mehr drauf passt irgendwoanders im Geh√§use unterbringen...
Man kann es Drehen und Wenden wie man will. Der Thermalright wäre auch deutlich schlechter als Gesamtpaket betrachtet, wenn er ähnliche Leistung wie der Noctua NH-D15S aufzuweisen hätte.

Einfach weil bei jedweden Noctua Paketen immer einer - beim NH-D15 ja sogar gleich 2 - der besten L√ľfter die der Markt bieten kann dabei ist, welcher alleinig immer auch im Handel mit ca. 15 - 20 ‚ā¨ zu Buche schl√§gt. Dann nimm mal noch die W√§rmeleitpaste NT-H1, die im Handel auch mit ca. 7 - 8 ‚ā¨ zu Buche schl√§gt und sich nicht in Form einer Kleckst√ľte dabei findet, sondern mit einer Spritze die mehrmalig genutzt werden kann.

Dann sind bei einem solchen Noctua Paket immer auch noch LNA`s dabei, mittels derer man die Drehzahlen nochmals feinf√ľhliger an die eigenen Bed√ľrfnisse Anpassen kann. Dazu Entkoppler-Pad¬īs die den Namen auch verdient haben, ganz im Gegensatz zu denen mancher Mitbewerber. Dazu die 6-j√§hrige Garantie und nicht zu Untersch√§tzen, die Sicherheit da√ü man bei jedwedem zuk√ľnftigen Sockelwechsel evtl. n√∂tiges Installationsmaterial immer umsonst von Noctua beziehen kann bzw. umsonst von Noctua gestellt wird.

Wenn ich den K√ľhler hier sehe, soweit ich das Beurteilen kann, ist mein Noctua NH-U14S ebenfalls nochmal besser und dabei g√ľnstiger. Es gibt einfach zuviele K√ľhlerpakete in deutlich g√ľnstigeren Preisgefilden, die mindestens auf √§hnlicher H√∂he mit dem Thermalright schon agieren, dabei weit g√ľnstiger sind. Keine Ahnung was die sich dabei gedacht haben, den K√ľhler so auf den Markt zu Bringen.

Jedenfalls w√ľrde ich in dem Preissegment in welchem sich derselbe befindet, absolut immer eher zu einem Noctua Gesamtpaket Greifen, weil es in der Summe der Teile einfach konkurrenzlos ist, gerade und insbesondere in dem Preissegment, in welchem der Thermalright angesiedelt ist.

So long....
 

Mickey Cohen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.447
√úbrigens: der HR-10 (hinterm Board) war wahrscheinlich doch nicht nutzlos, denn bei meinem 775er Board hat sich sogar Kondenswasser gebildet und lief dem Board entlang nach unten. Gut, dass es zu keinen Kurzschl√ľssen kam. Ansonsten waren die meisten Geh√§use nicht daf√ľr geeignet; Neuere Boards ebenso nicht; da gebe ich dir recht.
wenn sich am k√ľhlk√∂rper kondenswasser bildet, heisst das, dass er k√ľhler als die umgebungsluft ist. dein k√ľhler hat keine energie an die luft abgegeben, sondern von der luft aufgenommen. das ist das paradebeispiel daf√ľr, dass der k√ľhler nutzlos ist, im gegenteil ;) es ist schlie√ülich kein k√ľhlaggregat verbaut, wie bei einem k√ľhlschrank...
 
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
183
Der Artikel hat lich nur noch mehr von meinem BQ DRP4 √ľberzeugt.

Du meinst wohl asymmetrisch ;)

Warum gibt es keine Infos zum K√ľhlmittel? Was ist da eig. drin? Gibts da keine Entwicklung?
Meinst du das in den Heatpipes? Das ist (fast) immer Wasser bei sehr niedrigem Druck, da entwickelt kaum ein Hersteller was neues, lohnt sich wahrscheinlich einfach nicht (Wasser hat nun mal mit die beste W√§rmekapazit√§t von allen Fl√ľssigkeiten). Alles andere w√§re wohl auch teurer.
 

Teralios

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.181
Wasser? da schau her, hätte ich nicht gedacht. Man lernt immer dazu.
Korrodiert da nichts mit der Zeit?
Korrosion war fr√ľher durchaus ein Problem, wird aber heute relativ Effektiv verhindert durch bestimmte Ma√ünahmen. Unteranderem eben destilliertes Wasser und die ‚Äěr√§umliche‚Äú Trennung zwischen den Ebenen f√ľr den Dampf und die Fl√ľ√üigkeit.

Da zudem nur ‚Äěein‚Äú Material verwendet wird, findet auch kein Ionenaustausch statt. ;) (Stark vereinfacht)
 

gigameister

Banned
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
108
Glaub ich nicht.
Kompakt Wak√ľ die deutlich schlechter und teurer sind haben auch einen Markt...

Zumal der Straßenpreis sicherlich auf dauer deutlich niedriger ist.

Sehe hier den Test als etwas √ľbertrieben, was juckt mich das bei einmaliger Montage ob die so wie fr√ľher oder bissel einfacher ist.
Sonst ist das Teil in Ordnung, halt mal nicht ganz oben im Feld, was solls.
Solider K√ľhler ist es dennoch.
 

Michael NRW

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
419
Glaub ich nicht.
Kompakt Wak√ľ die deutlich schlechter und teurer sind haben auch einen Markt...

Zumal der Straßenpreis sicherlich auf dauer deutlich niedriger ist.

Sehe hier den Test als etwas √ľbertrieben, was juckt mich das bei einmaliger Montage ob die so wie fr√ľher oder bissel einfacher ist.
Sonst ist das Teil in Ordnung, halt mal nicht ganz oben im Feld, was solls.,
Solider K√ľhler ist es dennoch.
Ist ja nur meine pers. Meinung.
F√ľr den Preis habe ich mir ein Dark Rock Pro 4 gekauft, der einen I9 9900K gut k√ľhlt.
Nie √ľber 70 Grad und sehr leise.
Man hört Ihn eigentlich nur wenn Prime 95 läuft.
 

eSportWarrior

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
507
Wenn bei der Leistung nichts mehr geht (was hier nicht der Fall ist), dann kann man zumindest an der Montage arbeiten, bessere L√ľfter entwickeln (Noctua ist hier absoluter Vorreiter) oder halt mal neue Sachen probieren. Grafikkartenk√ľhler gabs schon ewig nichts mehr neues. Da war Thermalright damals absolutes High-End. Inkl. Spannungswandlerk√ľhler mit Heatpipes und noch viel ausgefalleneren Sachen.
Was soll sich den im GPU Markt tun? Accelero ist da die Absolute Referenz. Ich schw√∂re bei meiner Ehre dass der Accelero Xtreme 3/4 besser ist als jede Custom Solution von den Grafikkartenpartnern. Ich hau da 200Mhz drauf und bin noch immer K√ľhler als das MSI Design, da hab ich erstmal geschaut. Deshalb g√ľnstigste GPU mit Garantie beim Abschrauben, + Accelero Xtreme 3/4= Bestes Design.
 

SothaSil

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.724
Meinst du das in den Heatpipes? Das ist (fast) immer Wasser bei sehr niedrigem Druck, da entwickelt kaum ein Hersteller was neues, lohnt sich wahrscheinlich einfach nicht (Wasser hat nun mal mit die beste W√§rmekapazit√§t von allen Fl√ľssigkeiten). Alles andere w√§re wohl auch teurer.
Relevant ist bei heatpipes vor allem die Wärmeaufnahme beim Zustandswechsel an sich. Die ist bei Wasser aber AFAIK auch hoch.
F√ľr die Wasserk√ľhlung ist aber die W√§rmekapazit√§t relevant.
 

ZeusTheGod

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
621
Ich w√ľrde die Skalierung dynamisch machen oder die gammelk√ľhler rausschmei√üen. Der hier relevante Bereich ist viel zu klein, vor allem wenn man auf dem Smartphone betrachtet.
Ich bin mir nicht sicher, ob du das meinst, aber bzgl. der Linien, die mehr oder weniger aufeinander liegen, wurde bereits von CB geschrieben, dass das Absicht ist. Wenn die Unterschiede so gering sind, sind die K√ľhler im Endeffekt gleichwertig. 0,2 Grad hier oder dort w√ľrden sowieso unter die Messtoleranz fallen.

Sonst ist das Teil in Ordnung, halt mal nicht ganz oben im Feld, was solls.
Solider K√ľhler ist es dennoch.
Naja. Er ist vielleicht nicht schlecht, aber offenbar macht er nichts (also absolut nichts) besser als die Konkurrenz und das m√ľsste er bei dem Preis. Es gibt in jeglicher Hinsicht bessere Alternativen (in einzelnen Aspekten, aber auch als Gesamtpaket), und somit absolut keinen Grund diesen K√ľhler zu kaufen.
Wenn der Marktpreis wesentlich niedriger ausfallen wird, dann könnte er eventuell als Preis/Leistungs-Empfehlung durchgehen.
 

DerHalbmann

Ensign
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
150
Schön wäre ein Test zum LC-Power LC-CC-120, den ich habe und sehr zufrieden damit bin. Zumindest echt preiswert das Teil.

Den Hersteller kann ich auch empfehlen, da man auf Anfrage ein AM4-Kit kostenlos zugeschickt bekommen hat.
 

Baal Netbeck

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.206
Obwohl der Backside K√ľhler mal absolut nutzlos war :D
Ja aber cool zu sagen.... Hey mein PC k√ľhlt die CPU sogar von hinten;)

Ich bin √ľberrascht, warum die Ergebnisse so schlecht ausfallen.
Twin Tower ist optimal f√ľr die Ausnutzung der K√ľhlfinnenfl√§che.
Es gibt viele heatpipes, die Umsetzung ist nicht perfekt, aber doch gut.

Da muss es ja fast an schlechten heatpipes liegen.

Eventuell sind die falsch bef√ľllt, schlecht auf der Innenseite beschichtet....da gibt es ja durchaus viele Stellfaktoren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.450
Naja die Masse ist f√ľr einen TwinTower sehr niedrig. DRP4, NH-D15,Olymp kratzen alle an nem Kilo allein f√ľr den K√ľhler, der T8 liegt irgendwo bei 650g
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.593
Ich bin mir nicht sicher, ob du das meinst, aber bzgl. der Linien, die mehr oder weniger aufeinander liegen, wurde bereits von CB geschrieben, dass das Absicht ist. Wenn die Unterschiede so gering sind, sind die K√ľhler im Endeffekt gleichwertig. 0,2 Grad hier oder dort w√ľrden sowieso unter die Messtoleranz fallen.
Die Genauigkeit kann man ja angeben. Oder Messwerte runden.
Ich w√ľrde aber trotzdem gerne was erkennen k√∂nnen. Zumal die Farben schlecht gew√§hlt sind. Da hocken die gelben alle aufeinander.
 
Top