News Soltek und Gigabyte mit GeForce FX

Volker

Ost 1
Teammitglied
Registriert
Juni 2001
Beiträge
18.503
Zur Zeit ist es anscheinend wirklich Mode, dass sich ein Mainboardhersteller auch für Grafikkarten entscheidet. Jetzt bringt Soltek zwei Modelle einer GeForce FX 5700 auf den Markt, GigaByte wagt sich sogar an den größten Chip und veröffentlicht eine GeForce FX 5950 Ultra.

Zur News: Soltek und Gigabyte mit GeForce FX
 
Wenn ich die ersten beiden Bilder mir anschaue, fällt mir nur eins ein: Töööröööö ;)
 
hehe.. jap.. bissl FX Flow like. Und ob sich mit sowas noch Geld verdienen lässt? ;)
 
das referenzdesign von nvidia gefällt mir auch nicht
hauptsacge klobig und protzig ist deren motto
asus und vor allem msi haben ja gezeigt wie es besser geht
 
Jopp. das von MSI ist gut, das von Leadtek auch nicht schlecht.
 
@4: Stimmt, MSI hat gezeigt, wie man mit rueckseitig montiertem Luefter die Grafikkarte zu moeglichst vielen Systemen inkompatibel macht und ASUS bewies, dass sie Kuehler bauen koennen, die genauso laut sind wie die Referenzkuehler.
 
Vielleicht bringen sie ja noch ein neues Kuehlsystem?!
Wer weiss, kann ja sein, dass sie sich erstmal mit den FX's etablieren muessen?!
Vielleicht bringen sie ein neues Kuehlsys. sobald sie merken, dass ihre Karten "einschlagen", bzw. absatz haben. Sonst muessen sie ja gar nicht erst entwickeln, wenn sich die Karten net verkaufen!

so denn ;)
 
wobei die fxflow2 nicht allzu laut, und uneffektiv ist. Zugegeben, es sieht schei**e aus, aber kühlen kann das ding.;)

baute gigabreit keine karten für ati? bauen sie schon lange für die Nv?
 
BodyLove schrieb:
baute gigabreit keine karten für ati? bauen sie schon lange für die Nv?

Jop, Gigabyte baute schon vor den Radeons nVidia-Karten. Dann Radeons, die jetzt das Tochterunternehmen Gigacube übernimmt und so kann sich Gigabyte voll und ganz auf die nVidia-Produkte konzetrieren.
 
Zurück
Oben