Spiele für Xbox oder ps4 optimiert?

magjar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
378
Werden Spiele die auf beiden Konsolen, sprich xbox one und PS4 rauskommen zuerst für die xbox programmiert und dann auf ps4 rübergezogen oder andersrum?

Weil die xbox one ist ja die schwächere Konsole also denk ich mal xbox oder?
 

CMDCake

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.217

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.794
Weil die xbox one ist ja die schwächere Konsole also denk ich mal xbox oder?
PS4 Pro 4,2 tflops
Xbox One X 6,0 tflops

Die Nintendo Switch ist die schwächste Konsole.

Und ja sie darf und muss sich mit den anderen vergleichen lassen.

Ich denke die Games werden bei Multiplattformer für die PC entwickelt und dann für die Konsole angepasst, nur die Steuerung wird für den Controller ausgelegt.
Dadurch das Xbox one, PS4 und PC auf einer 86x Architektur aufbauen ist es einfacher geworden alle Plattformen zu versorgen.
 

faltermayer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.611
Die PS4 hat die höhere Verbreitung und ist in der „normalen“ Version potenter. Daher ist die PlayStation in vielen Fällen auch die Lead-Plattform.

Warum fragst du? Das sollte aber bei der Qualität der Spiele keine große Rolle mehr spielen. Relevanter wären da Exklusiv-Deals. Sowohl bei spielen, als auch bei Inhalten (zeitexclusive DLCs z.B.)
 

dunklefee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
445
Das ist izw. egal, abgesehen von Exclusiv Titel, da ja alles fast die selbe Hardware hat.
Low FPS/Textur= Xbox One+PS4
Medi FPS/Textur= PS4 Pro
High FPS/Textur= Xbox One X

Wobei die Standard PS4 eher irgendwo zwischen Low und Medi liegt, die beste Spiel Erfahrung bei Konsolen bekommst du im Moment mit der Xbox One X.
 
T

tek9

Gast
Wer was auf sich hält, hat ne Pro und eine One X

Dann ist man in Sony vs Microsoft Diskussionen viel relaxter :D
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.794
T

tek9

Gast
@Corros1on Natürlich springt einer drauf an um seine mangelnde Reife unter Beweis zu stellen.

Natürlich spiele ich die sehr geilen Sony und Third Party Exclusives auf der Pro.
Die schicke X will ich schon wegen Forza und der bessern Grafik mit Multi Plattform spielen nicht mehr missen.

Und nun geh wieder spielen, deine Freunde warten schon auf dich :p
 

Garrus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
293
Da es sich sowohl bei der PS als auch bei der Xbox um x86 Architekturen handelt, wird für alle Systeme entwickelt.

Die Lead Plattform hier ist bei Third Party Titeln in der Regel die Leistungsstärkste. In den meisten Fällen damit der PC. Danach finden nur noch Anpassungen (meist Grafik Downgrade) und Optimierungen für die Einzelnen anderen Plattformen statt. Je nachdem was diese zu leisten im Stande sind.

Man kann das also folgendermaßen sehen PC > Xbox One X > PS4 pro > PS4 > Xbox One S
 
T

tek9

Gast
@Garrus

Dann erkläre bitte warum die PC Version gerne mal die schlechteste Performance hat und oft auch erst ein paar Monate später kommt wenn ein externes Studio den Port fertig gestellt hat ;)
 

Garrus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
293
Das ist eine Frage, die nur die Publisher beantworten können. Eigentlich gibt es für beides nahezu keinen Grund.

Wenn man die Games auf Konsolen Settings am PC laufen lässt, dann ist die Performance da normalerweise auf dem selben Level. Nur wer stellt beim PC schon freiwillig einen 30fps Lock mit 1080p (dynamisch skaliert, Low - mid Texture, temporal Antialiasing) ein.
 

DerKonfigurator

Captain
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
3.096
Xbox One X hat die beste Performance von allen Konsolen bei Multiplattformern. Nur dort erhält man öfter mal echtes UHD statt Checkerboard Rendering.
Auf der anderen Seite stehen halt die tollen Exklusivtitel auf der Playsi und die Tatsache, dass auf dem PC alles spielbar ist was es auch auf der Xbox gibt bis auf ein paar Ausnahmen wie RDR2
 
Top