SSD Kaufberatung, Kompabilität und Anschluss

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

highsociety

Lt. Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.917
Hallo leute.
Ich hab mich entschlossen mir eine eine SSD zu kaufen.
Nur weiß ich nicht welche, mir reichen 256 GB die Samsung Pro 840 Series scheint interessant zu sein.
Ich will auf jeden fall eine ssd die schnell beim lesen UND schreiben ist.
Bitte empfiehlt mir etwas gutes nicht was wo ich enttäuscht bin.. bei der Marke bin ich auch offen es kann auch gerne eine Crusial sein, das was zur zeit am stärksten ist.
auch habe ich keine ahnung wie ich die SSD Anschließe, ob sie bei mir überhaupt kompatibel ist.

Also habe zur zeit eine Wester Digital Green mit 1 TB.
Mein Mainbord ist das Asus P8Z77- M.
Netzteil ist das be quit E9 480 Watt Straight Power.
Mein Gehäuse ist das Acer aspire m7720 [ist noch von meinem alten fertig PC]
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
wozu gibts denn eigentlich sammelthreads? der ist doch eh schon ganz oben im forum angepinnt!
 

highsociety

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.917

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.729
hi high,

dein Board hat 2 Sata 6GB/S Anschlüsse, an einer der beiden muss die SSD dran, ins Handbuch gucken, welche es sind.
Im Bios muss der Satacontroller auf AHCI gestellt werden bevor du Windows installierst, sonst musst du nix mehr optimieren.

Spitzen SSDs sind:

Plextor M3pro und M5pro
OCZ Vertex 4
OCZ Vector
Corsair Neutron GTX

Die von dir erwähnte ist auch gut, wird mir aber zu sehr gehyped, darum empfehle ich andere.

In Zukunft nutzt du die Sammelthreads, das hier wird eh gleich geschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet: (SSD hinzugefügt)
H

Hades.

Gast
Samsung 840 Series Pro mit 256 ist genauso schnell und zuverlässig wie die "alte" 830 er Serie.
Habe selber eine und muss sagen => Klare Kaufempfehlung :)
 

MOS1509

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.794
Die Samsung SSD 840 Pro ist zur Zeit das Maß Dinge, unangefochten schnell und 5 Jahre Garantie. Das hat natürlich seinen Preis.

Im übrigen gelten die Forumssregeln für alle, auch für Dich. Also das nächste mal in den Sammelthread (wenn es einen gibt).
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
hol dir die Samsung 840 ohne pro. ist schnell genug. unterschiede zur pro wirst du keine bemerken. die gibt's auch gerade ab 145€.
anschlussmäßig brauchst du nicht viel beachten. um die volle schreib-/leseleistung zu erreichen musst du sie natürlich an einen SATA III anschluss betreiben.
ansonsten gibt's da nicht viel zu beachten.
 

highsociety

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.917
Im übrigen gelten die Forumssregeln für alle, auch für Dich. Also das nächste mal in den Sammelthread (wenn es einen gibt).
Jo, trotzem wollt ich 1 mal was auf mich bezogen erstellen, kommt ja nich mehr vor ne ^^
also würde die http://www.cyberport.de/ocz-vertex-4-serie-ssd-256gb-mlc-2-5zoll-sata600-3301-271_2046.html
auf mein mainbord passen ja?.
und wie stell ich das ein, mit dem AHCI, wie muss ich vorgehen, ssd anschließen dann bios öffnen oder wie läuft das? und wo find ich diese einstellung im bios?
und welche ist nun besser die osz vertex 4 oder die samsung 840 pro?
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
schau mal in die SuFu, auch zum thema "wie verwende ich eine SSD" gibts da genug :rolleyes:
 

Darklord272

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.271
OCZ wird aus gutem Grund nicht mehr empfohlen (und den hat sich die Firma selber zuzuschreiben).
 

highsociety

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.917

highsociety

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.917

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
die werte sind ja sowieso meist in der realität nicht zu erreichen, und selbst die 840er wird dir mal zeigen was lese- und schreibgeschwindigkeit ist, sofern du noch keine SSD hast ;)

edit:
ich seh gerade du hast bis jetzt eine "green". schnall dich an beim ersten starten mit SSD :)
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.324
Also ich würd von der Samsung 840 non Pro die Finger lassen, kenn schon 2 Fälle wo die SSDs innerhalb von 1 Monat komplemplett ausgefallen sind.
Von OCZ würd ich auch nix mehr kaufen, man bedenke was die früher für schrott hergestellt haben und später noch die Bewertungen im Internet gefälscht.

Daher meine Empfehlung:

Samsung 840 Pro
Crucial m4
 

dreamy_betty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.129
Wenn es dir nur um die - sowieso meist nur theoretischen oder in der Praxis nicht bemerkbaren - Unterschiede in den Benchmarks geht, kannst du kaufen was du willst. Es ist bestimmt keine der genannten SSDs schlecht an sich, allerdings ist die Produktqualität und Ausfallrate der Modelle eben auch ein Grund für oder gegen einen Kauf. Bei letzterem ist OCZ mit den Spitzenmodellen (noch) nicht ganz auf der Reihe, man muss aber für den Hersteller auch eine Lanze brechen und sagen, dass eigentlich nur die vielen billigen Modelle OCZ den Ruf versauen. Die Mittel- und Oberklasse ist eigentlich ganz in Ordnung, auch wenn ich selbst eine Samsung vorziehen würde.
 

highsociety

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.917

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.066
Bei deiner Anfrage ist nun wirklich nix besonders, das ein eigener Thread gerechtfertigt wäre.

Dennoch lass dir sagen: Die Lese- und Schreibwerte sind egal. Die wirst du eh nie voll ausreizen (eher limitiert SATA. USB etc.). Wichtig sind die Zugriffszeiten und Haltbarkeit. Und da sind die Samsung 840 (zumindest deren Vorgänger) (egal ob Pro oder nicht) und die Crucials M4 positiv aufgefallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.729
Die 840 gibt es noch kein halbes Jahr, is es nicht etwas verfrüht, da von Haltbarkeit zu reden?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top